KREUZFAHRT-WELT

Kanada begrüßt das erste Kreuzfahrtschiff seit 905 Tagen

Nach ei­ner Pause von mehr als zwei­ein­halb Jah­ren hat wie­der ein Kreuz­fahrt­schiff in Ka­nada an­ge­legt. Die MS Ko­nings­dam von Hol­land Ame­rica Line kam am 9. April nach Vic­to­ria in der Pro­vinz Bri­tish Co­lum­bia und setzte am 10. April ihre Reise nach Van­cou­ver fort.

Ka­nada war eine der ers­ten Na­tio­nen, die nach dem Aus­bruch der Co­rona-Pan­de­mie im März 2020 ein Ver­bot für Kreuz­fahrt­schiffe in ih­ren Ge­wäs­sern aus­sprach. Die­ses Ver­bot wurde da­nach mehr­fach ver­län­gert und erst kürz­lich mit Wir­kung vom 1. April 2022 wie­der auf­ge­ho­ben.

LESEN SIE MEHR
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"