Costa CrociereGROSSE SCHIFFE

Costa Crociere streicht Maskenpflicht an Bord aller Schiffe

Costa Cro­ciere hebt die Mas­ken­pflicht an Bord auf. Nach­dem die Ree­de­rei be­reits im letz­ten Jahr rund 1,5 Mil­lio­nen Pas­sa­gie­ren si­chere Kreuz­fahr­ten durch ein stren­ges Hy­gie­nekon­zept er­mög­lichte, er­folgt nun der nächste Schritt: Das Bord­le­ben un­ter­liegt künf­tig kei­nen Ein­schrän­kun­gen mehr.

Eine voll­stän­dige Imp­fung oder der Ge­ne­se­nen­sta­tus blei­ben al­ler­dings auch wei­ter­hin eine Vor­aus­set­zung für alle Pas­sa­giere ab zwölf Jah­ren, wenn sie auf ei­nem Costa-Schiff rei­sen möch­ten. Dar­über hin­aus ist ein zer­ti­fi­zier­ter An­ti­gen­test für alle Gäste ab zwei Jah­ren not­wen­dig, der ma­xi­mal 48 Stun­den vor Rei­se­be­ginn durch­ge­führt wurde.

LESEN SIE MEHR
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"