„La Spezia – Italienisch genießen“ (c) TUI Cruises

Umfrage: Zwei Kilo mehr nach jeder Kreuzfahrt

Das Es­sen auf Kreuz­fahr­ten spielt für viele Rei­sende eine wich­tige Rolle. Das Por­tal Dream­li­nes hat da­her 1.047 Kun­den aus Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz ge­fragt, was sie auf dem Kreuz­fahrt­schiff kon­su­mie­ren und wie wich­tig ih­nen Spei­sen und Ge­tränke wäh­rend der Reise sind.

Das wich­tigste Er­geb­nis vor­weg: Die meis­ten Kreuz­fahrt-Gäste kom­men mit ein paar Ki­lo­gramm mehr auf den Hüf­ten zu­rück nach Hause. Knapp zwei Drit­tel der Be­frag­ten ga­ben an, dass sie wäh­rend ei­ner Kreuz­fahrt zu­neh­men. Frauen se­hen nach der Reise im Schnitt 1,94 Ki­lo­gramm mehr auf der Waage, bei Män­nern sind es so­gar 2,1 Ki­lo­gramm.

Costa Vic­to­ria (c) Costa Cro­ciere
Zwei Portionen Pommes Frites pro Tag

Der Ur­laub auf dem Meer scheint da­bei be­son­ders den Fisch­kon­sum an­zu­kur­beln: Fast 3,5 Stück Fisch es­sen die Pas­sa­giere je­den Tag, was nur un­we­sent­lich we­ni­ger ist als die 3,7 Stück Fleisch. Was die Bei­la­gen be­trifft, ge­win­nen die Kar­tof­feln knapp vor den Nu­deln. Von bei­den Koh­le­hy­drant-Lie­fe­ran­ten kom­men im Schnitt täg­lich  2,5 Por­tio­nen auf die Tel­ler je­des Pas­sa­giers. Dazu ge­sel­len sich noch zwei Por­tio­nen Pom­mes Fri­tes.

Drei Kugeln Eis und drei Stück Kuchen

Mehr als vier Stück Ge­müse, fünf Stück Früchte und knapp 3,5 Por­tio­nen Sa­lat ma­chen die Tel­ler bunt. Be­son­ders her­aus sticht der Eier-Kon­sum: Mehr als drei Eier täg­lich es­sen die Kreuz­fahrt-Gäste. Die Ei­er­spei­sen zum Früh­stück schei­nen da­bei zur See­reise zu ge­hö­ren wie Eis und Ku­chen am Nach­mit­tag. Denn auch hier sind mehr als drei Ku­geln und etwa drei Stück „ganz nor­mal“.

3,8 Gläser Cocktails und 3,5 Gläser Bier

Bei den Ge­trän­ken zeigt sich ein in­ter­es­san­tes Bild: Die deutsch­spra­chi­gen Kreuz­fah­rer trin­ken mehr Cock­tails als Bier – und zwar im Schnitt 3,8 Glä­ser je­den Tag. Beim Bier sind es „nur“ 3,5 Glä­ser. An­ge­führt wird die Hit­liste al­ler­dings von Was­ser (5,3 Glä­ser), Kaf­fee (3,9 Tas­sen), Soft­drinks (2,9 Glä­ser) und Saft (2,5 Gä­ser), wäh­rend der Cham­pa­gner das Schluss­licht bil­det. 1,4 Glä­ser des ed­len Schaum­weins zei­gen aber gleich­zei­tig, dass sich die Kreuz­fahrt-Gäste wäh­rend ih­rer Reise auch ein we­nig Lu­xus gön­nen.

Big Chi­cken (c) Car­ni­val Cruise Line
37 Prozent bevorzugen das Buffet

Die Be­fra­gung zeigt au­ßer­dem, dass das Es­sen wäh­rend der Pla­nung noch keine über­ge­ord­nete Rolle spielt, aber an Bord im­mens wich­tig wird: 46 Pro­zent mes­sen dem Es­sen eine Wich­tig­keit von acht bis zehn von zehn mög­li­chen Ster­nen in der Pla­nungs­phase bei. Wäh­rend der Kreuz­fahrt sind es dann 63 Pro­zent.

Re­la­tiv aus­ge­gli­chen zeigt sich das Bild bei der Art des Spei­sens: 49 Pro­zent der Be­frag­ten wäh­len am liebs­ten vom Menü aus und las­sen das Es­sen ser­vie­ren, wäh­rend 37 Pro­zent die Buf­fet-Re­stau­rants be­vor­zu­gen. 13 Pro­zent ga­ben keine Prä­fe­renz an und zwei Pro­zent der Be­frag­ten ge­hen am liebs­ten in ein Spe­zia­li­tä­ten-Re­stau­rant mit Zu­zah­lung.

Ei­nen Be­such die­ser Re­stau­rants, die nicht im Preis in­be­grif­fen sind, gön­nen sich im­mer­hin 33 Pro­zent der Kreuz­fah­rer ein­mal und 17 Pro­zent so­gar zwei­mal pro Reise. 41 Pro­zent in­ter­es­sie­ren sich hin­ge­gen nicht für die­ses An­ge­bot an Bord. Ih­nen schmeckt’s auch in den in­klu­dier­ten Re­stau­rants, wie man den zu­vor an­ge­führ­ten  Ant­wor­ten ent­neh­men kann.