Princess Cruises: Mehr Japan-Kreuzfahrten ab 2018

-

Mit ei­nem ver­grö­ßer­ten An­ge­bot an Kreuz­fahr­ten, neuen Rou­ten und ei­ner län­ge­ren Sai­son von April bis De­zem­ber geht die ame­ri­ka­ni­sche Ree­de­rei Princess Crui­ses in ihre fünfte Ja­pan-Sai­­son. Ins­ge­samt ste­hen 63 Ter­mine auf der in Ja­pan ge­bau­ten Dia­mond Princess zur Aus­wahl, die ab so­fort buch­bar sind.

Da­bei steu­ert das Platz für 2.670 Pas­sa­giere bie­tende Schiff von To­kio und Kobe aus nicht nur sechs neue Hä­fen im Land der Mor­gen­röte an: Auch Russ­land, Süd­ko­rea, Viet­nam, Tai­wan und China fin­den sich auf dem Rou­ten­plan. Ins­ge­samt wer­den 38 De­sti­na­tio­nen in sie­ben ver­schie­de­nen Län­dern be­sucht.

Zu den High­lights an Land ge­hö­ren nicht we­ni­ger als zwölf UNESCO-Welt­­er­be­­stät­­ten, wie etwa die his­to­ri­schen Tem­pel und Schreine in Kyoto und Nara oder der 3.776 Me­ter hohe Vul­kan­ke­gel des Fuji, des höchs­ten Ber­ges Ja­pans. Die zwi­schen vier und 23 Tage lan­gen Kreuz­fahr­ten bie­ten auch Ein­bli­cke in die ja­pa­ni­sche Gar­ten­bau­kunst oder prä­sen­tie­ren ak­tu­elle Fes­ti­vals und Events.

So füh­ren drei Früh­jahrs­rei­sen zu ei­ni­gen der be­kann­tes­ten Kirsch­blü­ten­an­la­gen, wie dem Ken­ro­kuen-Gar­­ten in Ka­na­zawa. Be­sucht wer­den auch die far­ben­fro­hen Som­­mer-Fes­­ti­vals Ne­buta in Ao­m­ori und Kanto in Akita. In bei­den Städ­ten er­lau­ben lange Lie­ge­zei­ten im Ha­fen ei­nen aus­gie­bi­gen Be­such der Fes­ti­vi­tä­ten. Im An­ge­bot dür­fen auch die be­lieb­ten See+Land-Rundreisen nicht feh­len, von de­nen zwei zu den Se­hens­wür­dig­kei­ten rund um To­kio und Kyoto füh­ren.

LETZTE ARTIKEL

Meyer Werft: Norwegian Encore hat das Baudock verlassen

Die Nor­we­gian En­core hat ei­nen wich­ti­gen Mei­len­stein ab­sol­viert: Am frü­hen Sams­tag­mor­gen ver­ließ der nächste Neu­bau von Nor­we­gian Cruise Line die über­dachte Bau­dock­halle der Meyer Werft in Pa­pen­burg.

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.