Oceania Cruises: In 180 Tagen rund um die Welt

-

Um die Welt in 180 Ta­gen – das macht Ocea­nia Crui­ses mög­lich: Am 11. Jän­ner 2019 star­tet die In­si­gnia in New York zu ei­ner gro­ßen Welt­reise, die zu 90 fas­zi­nie­ren­den Zie­len in 36 Län­dern auf fünf Kon­ti­nen­ten führt und ab so­fort buch­bar ist.

Die In­si­gnia wird auf ih­rer Reise knapp 47.000 See­mei­len zu­rück­le­gen. Die Stre­cke führt ab New York zu­nächst in die Ka­ri­bik und durch den Pa­na­ma­ka­nal in Rich­tung Ha­waii, be­vor es über den Süd­pa­zi­fik nach Neu­see­land und Aus­tra­lien geht.

Von dort fährt das Bou­ti­que­schiff wei­ter nach Asien, in den Ori­ent, durch den Su­ez­ka­nal ins Mit­tel­meer und nach Eng­land und Ir­land, ehe es schließ­lich den At­lan­tik über­quert über­quert und nach Sta­tio­nen auf Ber­muda und in Ka­nada das Ziel in Miami er­reicht.

Da­mit die Gäste noch tie­fer in die Rei­se­ziele ein­tau­chen kön­nen, sind 14 Über­­­nacht-Auf­­en­t­halte ein­ge­plant – zum Bei­spiel auf Bali, in Hong­kong, Yan­gon und Sa­faga (Ägyp­ten). Zahl­rei­che im Rei­se­preis in­klu­dierte Land­aus­flüge kom­plet­tie­ren das Er­leb­nis. Dar­un­ter fin­den sich eine au­then­ti­sche Tee­ze­re­mo­nie und eine Ninja-Show in To­kio so­wie ein re­gio­na­les Drei-Gänge-Menü auf ei­nem fa­mi­li­en­geführ­ten Wein­gut in Bor­deaux.

In Is­rael zei­gen wie­derum die jüngs­ten Aus­gra­bun­gen in der Alt­stadt von Ak­kon, die zum UNESCO-Welt­­ku­l­­tur­erbe ge­hört, ei­nen ge­heim­nis­vol­len Kom­plex von Hal­len, die von den Tem­pel­rit­tern er­baut wur­den. Die Gäste ge­nie­ßen zu­dem eine un­ver­gess­li­che Cock­­tail-Stunde so­wie ein ex­qui­si­tes Abend­essen im Zen­trum des Or­tes.

Die In­si­gnia bie­tet Platz für 684 Gäste. Um den Ser­vice küm­mern sich 400 Crew-Mit­­­glie­­der. Von der „feins­ten Kü­che auf See“ kön­nen sich die Gäste ohne Auf­preis in vier Gour­met­re­stau­rants über­zeu­gen. In al­len gilt freie Platz­wahl ohne feste Tisch­zei­ten und je­des Ge­richt wird à la mi­nute zu­be­rei­tet.

Die Preise für die 180-tä­gige See­reise von New York bis Miami be­gin­nen bei 39.209 Euro. In­klu­diert sind da­bei un­ter an­de­rem der Hin- und Rück­flug mit kos­ten­lo­sem Up­grade in die Busi­ness Class, alle Trink­gel­der, eine kos­ten­lose me­di­zi­ni­sche Be­treu­ung an Bord, freier Wä­sche­ser­vice, ein un­be­grenz­ter In­ter­net­zu­gang und ein Bord­gut­ha­ben von 7.200 US-Dol­lar pro Ka­bine. Wei­tere In­for­ma­tio­nen und die Preise für die Teil­stü­cke sind auf www.oceaniacruises.com zu fin­den.

LETZTE ARTIKEL

Meyer Werft: Norwegian Encore hat das Baudock verlassen

Die Nor­we­gian En­core hat ei­nen wich­ti­gen Mei­len­stein ab­sol­viert: Am frü­hen Sams­tag­mor­gen ver­ließ der nächste Neu­bau von Nor­we­gian Cruise Line die über­dachte Bau­dock­halle der Meyer Werft in Pa­pen­burg.

Auf in die Südsee: Ponant übernimmt Paul Gauguin Cruises

Die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant hat die Über­nahme von Paul Gau­guin Crui­ses an­ge­kün­digt. Der Spe­zia­list für lu­xu­riöse Kreuz­fahr­ten in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien be­treibt die be­rühmte m/​s Paul Gau­guin.

Einstieg in die Kreuzfahrt: ANEX Tour kauft die Saga Sapphire

Der Rei­se­ver­an­stal­ter ANEX Tour er­wirbt die Saga Sap­phire von der bri­ti­schen Ree­de­rei Saga Crui­ses. Das 37 Jahre alte Schiff soll ab Mitte 2020 Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer an­bie­ten.

Meyer Werft: Ausdocken der neuen Norwegian Encore

Der Bau der Nor­we­gian En­core schrei­tet voran: Am 17. Au­gust 2019 wird das neu­este Schiff von Nor­we­gian Cruise Line, das über­dachte Bau­dock II der Meyer Werft in Pa­pen­burg ver­las­sen.

P&O Cruises sagt alle Kreuzfahrten im Arabischen Golf ab

P&O Crui­ses hat das Pro­gramm für den Ara­bi­schen Golf im Win­ter 2019/​20 ab­ge­sagt und ist da­mit die erste Ree­de­rei, die auf die zu­neh­men­den Span­nun­gen in der Straße von Hor­muz re­agiert.

Scenic Luxury Cruises übernimmt die erste Discovery Yacht

Der Jung­fern­fahrt der Sce­nic Eclipse steht nichts mehr im Wege: Die kroa­ti­sche Ul­ja­nik Werft hat die welt­weit erste Dis­co­very Yacht of­fi­zi­ell an Sce­nic Lu­xury Crui­ses & Tours aus­ge­lie­fert.