Start SEEREISEN Hol­land Ame­rica: Rudis neue Pop-up Restau­rants

Holland America: Rudis neue Pop-up Restaurants

-

Zu Ehren ihres Master Chefs und kuli­na­ri­schen Bera­ters – des Öster­rei­chers Rudi Sodamin – eröffnet Hol­land Ame­rica Line bis November 2017 auf sechs Schiffen neue Pop-up Restau­rants mit dem Namen „Rudi’s Sel de Mer“.

Die Restau­rants im „Pin­nacle Grill“ sind an klas­si­sche fran­zö­si­sche Bras­se­rien ange­lehnt. Auf der MS Nieuw Ams­terdam (seit 31. März) und der MS Oos­terdam (seit 11. Mai) hat das „Rudi’s Sel de Mer“ bereits geöffnet. Auf der MS Eurodam hält das neue Angebot am 24. Mai Einzug, auf der MS Wes­terdam am 12. Juni, auf der MS Noordam am 2. Oktober und auf der MS Zuiderdam am 10. November 2017.

Rudi Sodamin (c) Hol­land Ame­rica Line

Seitdem das „Sel de Mer“ als eigen­stän­diges Restau­rant an Bord der MS Koningsdam vor­ge­stellt wurde, erfreut es sich bei den Gästen regen Zuspruchs. Die „Rudi’s Sel de Mer“ sollen an diesen Erfolg mit einer klas­si­schen fran­zö­si­schen Küche samt lokalem Sea­food anknüpfen.

Dover Sole Meu­niere im „Rudi’s Sel de Mer“ (c) Hol­land Ame­rica Line

Das spe­ziell ange­fer­tigte Dekor, aber auch das Geschirr, die Speisen und die Uni­formen der Mit­ar­beiter spie­geln das Flair des ori­gi­nalen „Sel de Mer“ wider. Auf der Spei­se­karte werden Gerichte aus Fisch und Mee­res­früchten mit einer modernen Note kom­bi­niert. Ein Bei­spiel dafür ist „Rudi’s Sea­food Tower“ – eine Eigen­krea­tion des Master Chefs.

Rudi Soda­mins berühmtes Soufflé (c) Hol­land Ame­rica Line

Den Abschluss stellt eine Viel­zahl von Des­serts dar – dar­unter Rudi Soda­mins berühmtes Soufflé. Diese Varia­tion der Salz­burger Nockerln ist ein Tribut an seine öster­rei­chi­sche Heimat. Eigens kre­ierte Cock­tails und eine erle­sene Wein­karte runden das Angebot ab. Auf einer sie­ben­tä­gigen Kreuz­fahrt wird „Rudi’s Sel de Mer“ einmal und auf län­geren Kreuz­fahrten zweimal öffnen. Der Preis beträgt 49 US-Dollar pro Person.

Als kuli­na­ri­scher Berater und Vor­sit­zender des Culi­nary Council von Hol­land Ame­rica Line ist Rudi Sodamin schon seit vielen Jahren für die Ent­wick­lung von neuen Gerichten und Menüs zuständig. Zudem schreibt er erfolg­reich Koch­bü­cher: Sein 14. Werk erscheint im Laufe des Jahres. Rudi Sodamin gehört auch welt­weit aner­kannten Gourmet-Zir­keln an – wie etwa der „Aca­demy Culin­aire de France“, den „Maî­tres Cui­siners de France“ und als Ehren­mit­glied auch dem „Club des Chefs des Chefs“.

LETZTE ARTIKEL

SeaDream: Karibik-Routen für 2021 sind ab sofort buchbar

Die Kreuz­fahrten des SeaDream Yacht Club in der Win­ter­saison 2021 sind zur Buchung frei­ge­geben. Nach dem Sommer im Mit­tel­meer sind die beiden Luxusyachten ab November 2021 erneut in der Karibik unter­wegs.

Silversea: Neue „Grand Voyages“ für die Saison 2020/​​21

Sil­versea hat für die Saison 2020/​21 eine neue Kol­lek­tion von „Grand Voyages“ auf­ge­legt. Sie bieten aus­ge­dehnte Kreuz­fahrten von bis zu 70 Tagen mit einer Reihe von exklu­siven Ver­an­stal­tungen.

Karibik: Neues Video zeigt die Ocean Cay MSC Marine Reserve

MSC Cruises hat ein neues Video ver­öf­fent­licht, das exklu­sive Ein­blicke in die Ocean Cay MSC Marine Reserve ermög­licht – lange, bevor die ersten Gäste die Pri­vat­insel auf den Bahamas betreten werden.

MS Hamburg kehrt nach fünf Jahren ins Mittelmeer zurück

Nach einer fünf­jäh­rigen Pause schickt Plan­tours Kreuz­fahrten die MS Ham­burg im Früh­jahr 2021 wieder ins Mit­tel­meer, befährt dabei aber fast nur Routen jen­seits des Mas­sen­tou­rismus auf See.

Costa reduziert Luftverschmutzung in Genua und Savona

Mit dem „Genua Blue Agree­ment“ ver­pflichtet sich Costa Cro­ciere, in den Häfen von Genua und Savona nur noch Treib­stoff mit einem Schwe­fel­ge­halt von höchs­tens 0,10 Pro­zent zu ver­wenden.

AIDA Cruises bietet jetzt auch Schiffsbesuche in Kopenhagen

AIDA Cruises bietet bereits seit einigen Jahren die Gele­gen­heit, ein Schiff in deut­schen Häfen, auf Mal­lorca oder den Kanaren kennen zu lernen. Nun ist das auch in der däni­schen Haupt­stadt mög­lich.