Start SEEREISEN Hol­land Ame­rica Line fährt künftig auch nach Kuba

Holland America Line fährt künftig auch nach Kuba

-

Als dritte Marke der Car­nival Cor­po­ra­tion hat nun auch Hol­land Ame­rica Line die Geneh­mi­gung für Kreuz­fahrten von den USA nach Kuba erhalten: Ab Dezember 2017 fährt die MS Veendam regel­mäßig von Fort Lau­derdale nach Havanna.

Den Anfang macht am 22. Dezember 2017 eine zwölf­tä­gige Kreuz­fahrt. Am 17. März 2018 wird zudem eine elf­tä­gige Reise ange­boten. Den Groß­teil der Kuba-Kreu­z­­fahrten  machen aber sie­ben­tä­gige Routen aus, die bis 18. April 2018 auf dem Pro­gramm stehen.

Cien­fuegos /​​ Kuba (c) travel by tropf

In Havanna, das auf allen Reisen ange­laufen wird, steht den Pas­sa­gieren dabei viel Zeit für aus­ge­dehnte Land­gänge zur Ver­fü­gung. Auf drei sie­ben­tä­gigen und allen zwölf­tä­gigen Routen geht es zusätz­lich in die sehens­werte Hafen­stadt Cien­fuegos an der Süd­küste der Insel. Von hier wird auch ein Besuch des UNESCO-Welt­­ku­l­­tur­erbes Tri­nidad ange­boten – einer der am besten erhal­tenen his­to­ri­schen Städte der Karibik.

Je nach Abrei­se­datum und Länge der Kreuz­fahrt stehen noch wei­tere Ziele in der Karibik wie Amber Cove (Domi­ni­ka­ni­sche Repu­blik), Belize City (Belize), Costa Maya und Cozumel (Mexiko), George Town (Cayman Islands), Grand Turk (Turks & Caicos), Key West (Flo­rida) und Mon­tego Bay (Jamaica) auf dem Pro­gramm.

An Bord können die Pas­sa­giere die Erfah­rungen ihrer Kubareise mit dem EXC-Pro­­gramm (Explo­ra­tions Cen­tral) von Hol­land Ame­rica Line ver­tiefen. Es umfasst meh­rere Vor­träge und Prä­sen­ta­tionen von erfah­renen Guides, die vor und auch wäh­rend der Land­gänge ange­boten werden und eine große Band­breite an Wissen über die Geschichte und Kultur der größten Kari­bik­insel ver­mit­teln. Die Preise für eine Kubareise mit der MS Veendam beginnen bei 899 US-Dollar pro Person (exklu­sive Steuern und Gebühren).

LETZTE ARTIKEL

SeaDream: Karibik-Routen für 2021 sind ab sofort buchbar

Die Kreuz­fahrten des SeaDream Yacht Club in der Win­ter­saison 2021 sind zur Buchung frei­ge­geben. Nach dem Sommer im Mit­tel­meer sind die beiden Luxusyachten ab November 2021 erneut in der Karibik unter­wegs.

Silversea: Neue „Grand Voyages“ für die Saison 2020/​​21

Sil­versea hat für die Saison 2020/​21 eine neue Kol­lek­tion von „Grand Voyages“ auf­ge­legt. Sie bieten aus­ge­dehnte Kreuz­fahrten von bis zu 70 Tagen mit einer Reihe von exklu­siven Ver­an­stal­tungen.

Karibik: Neues Video zeigt die Ocean Cay MSC Marine Reserve

MSC Cruises hat ein neues Video ver­öf­fent­licht, das exklu­sive Ein­blicke in die Ocean Cay MSC Marine Reserve ermög­licht – lange, bevor die ersten Gäste die Pri­vat­insel auf den Bahamas betreten werden.

MS Hamburg kehrt nach fünf Jahren ins Mittelmeer zurück

Nach einer fünf­jäh­rigen Pause schickt Plan­tours Kreuz­fahrten die MS Ham­burg im Früh­jahr 2021 wieder ins Mit­tel­meer, befährt dabei aber fast nur Routen jen­seits des Mas­sen­tou­rismus auf See.

Costa reduziert Luftverschmutzung in Genua und Savona

Mit dem „Genua Blue Agree­ment“ ver­pflichtet sich Costa Cro­ciere, in den Häfen von Genua und Savona nur noch Treib­stoff mit einem Schwe­fel­ge­halt von höchs­tens 0,10 Pro­zent zu ver­wenden.

AIDA Cruises bietet jetzt auch Schiffsbesuche in Kopenhagen

AIDA Cruises bietet bereits seit einigen Jahren die Gele­gen­heit, ein Schiff in deut­schen Häfen, auf Mal­lorca oder den Kanaren kennen zu lernen. Nun ist das auch in der däni­schen Haupt­stadt mög­lich.