Start Princess Crui­ses

Princess Cruises

Princess: Neues Escape Room-Spiel für die ganze Familie

Mit „Phan­tom Bridge“ bie­tet Princess Crui­ses auf den Neu­bau­ten Sky Princess (ab Ok­to­ber 2019) und En­chan­ted Princess (ab Juni 2020) erst­mals ein Es­cape Room-Spiel für Pas­sa­giere al­ler Al­ters­klas­sen.

Princess: Kostenloses Internet auf Karibik-Kreuzfahrten

Wer bis 9. Sep­tem­ber 2019 eine acht­tä­gige Ka­ri­bik-Kreuz­fahrt mit Ab­fahrt zwi­schen 1. De­zem­ber 2019 und 18. Juli 2020 bucht, er­hält das der­zeit schnellste In­ter­net auf See als kos­ten­lose Zu­gabe.

Princess Cruises legt neues Getränkepaket ohne Alkohol auf

Princess Crui­ses hat die Ge­trän­ke­pa­kete op­ti­miert. Ganz neu ist das „Pre­mier Cof­fee & Soda Pa­ckage“, mit dem die Pas­sa­giere künf­tig auch erst­klas­sige Kaf­fee­va­ria­tio­nen ohne Li­mit ge­nie­ßen kön­nen.

„MedallionClass“ kommt auf sechs weitere Princess-Schiffe

Princess Crui­ses führt die „Medal­lionClass“ im kom­men­den Jahr auf sechs wei­te­ren Schif­fen ein. Dann wer­den elf der ins­ge­samt 18 Flot­ten­mit­glie­der über die in­no­va­tive Tech­nik ver­fü­gen.

Princess Cruises erweitert den deutschsprachigen Service

Die ame­ri­ka­ni­sche Ree­de­rei ga­ran­tiert künf­tig auf vie­len Kreuz­fahr­ten ei­nen An­sprech­part­ner, mit dem sich die Pas­sa­giere aus Deutsch­land, Ös­ter­reich oder der Schweiz in ih­rer Mut­ter­spra­che un­ter­hal­ten kön­nen.

Herbst 2020: Princess Cruises nimmt wieder Kurs auf Tahiti

Erst­mals seit 2015 wird Princess Crui­ses im Herbst 2020 wie­der Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien an­steu­ern. Auf dem Rou­ten­plan fin­den sich fünf elf­tä­gige Kreuz­fahr­ten ab/​bis Pa­peete im Ok­to­ber und No­vem­ber.

Drei weitere Princess-Schiffe erhalten das „Ocean Medallion“

Princess Crui­ses wird die in­no­va­tive Medal­lion-Tech­nik noch in die­sem Jahr auf drei wei­te­ren Schif­fen frei­schal­ten. Der in­ter­ak­tive Ser­vice er­mög­licht den Zu­griff auf eine Viel­zahl per­so­na­li­sier­ter Dienst­leis­tun­gen.

Princess Cruises: Meilensteine für gleich drei Neubauten

Auf­schwim­men, Kiel­le­gung und ers­ter Stahl­schnitt: Fast zeit­gleich er­folg­ten bei drei Neu­bau­ten von Princess Crui­ses die tra­di­tio­nel­len Ze­re­mo­nien, mit de­nen der Bau­be­ginn bzw. der Bau­fort­schritt ge­fei­ert wurde.

Jubiläum bei Princess Cruises: 50 Jahre Alaska-Kreuzfahrten

Princess Crui­ses fei­ert im Som­mer das 50-jäh­rige Ju­bi­läum der Alaska-Kreuz­fahr­ten. Aus die­sem An­lass sind hier zwi­schen Mai und Sep­tem­ber 2019 gleich sie­ben Schiffe un­ter­wegs – mehr als je­mals zu­vor.

Princess: Mehr Kreuzfahrten in den hohen Norden

Der „Nor­den“ steht in der Gunst des Kreuz­fahrt-Pu­bli­kums weit oben. Ent­spre­chend um­fang­reich fällt das An­ge­bot in die­sen Re­gio­nen im neuen Pro­gramm von Princess Crui­ses für die Sai­son 2020 aus.

„Ocean Medallion“ ab Februar auch auf der Regal Princess

Princess Crui­ses be­rei­tet das zweite Schiff auf den Ein­satz der in­no­va­ti­ven Tech­nik: Nach der Pre­miere auf der Ca­rib­bean Princess wird sie auch auf der Re­gal Princess kos­ten­los zur Ver­fü­gung ste­hen.

Princess Cruises steuert im Jahr 2020 erstmals Grönland an

Ge­gen­sätz­li­cher könn­ten die De­sti­na­tio­nen nicht sein: Hier die le­bens­fro­hen In­seln der Ka­ri­bik, dort die meist ver­eis­ten Wei­ten Grön­lands. Und doch bringt Princess Crui­ses diese so un­ter­schied­li­chen Wel­ten zu­sam­men.

Enchanted Princess: Erste Saison führt ins Mittelmeer

Princess Crui­ses hat wei­tere De­tails zur neuen En­chan­ted Princess be­kannt ge­ge­ben: Der Neu­bau wird Mitte Juni 2020 in Sout­hamp­ton ge­tauft und da­nach seine Pre­mie­ren­sai­son im Mit­tel­meer ver­brin­gen.

Sky Princess: Exklusive Suiten für mehr Wohnerlebnis

Für die neue Sky Princess, die am 20. Ok­to­ber 2019 zu ih­rer Jung­fern­fahrt auf­bricht, ha­ben sich die Kon­struk­teure von Princess Crui­ses er­neut et­was ganz Be­son­de­res ein­fal­len las­sen.

Nach der Werft: Sun Princess strahlt in neuem Glanz

Trotz der fünf ge­plan­ten Neu­bau­ten bis 2025 setzt Princess Crui­ses auch das lau­fende, 450 Mil­lio­nen US-Dol­lar schwere Re­no­vie­rungs­pro­gramm für ihre be­stehen­den 17 Schiffe suk­zes­sive fort.