Oceania Cruises hat die neue, exklu­sive „Dom Pérignon Experience“ in ihrem ele­gan­ten Weinbereich „La Reserve“ vor­ge­stellt. Das welt­weit ein­zig­ar­tige kuli­na­ri­sche Erlebnis an Bord der Marina und Riviera kom­bi­niert ein Sechs-Gänge-Menü mit Vintage-Jahrgängen von Dom Pérignon.

„Dieses kom­plett neue Champagner & Food Pairing-Konzept gibt es nur bei Oceania Cruises. Wir haben eng mit dem Team von La Maison Dom Pérignon zusam­men­ge­ar­bei­tet, um den per­fek­ten Champagner zu einem per­fek­ten Gericht zu fin­den. Die Marina und die Rivera sind die ein­zi­gen Orte auf der Welt, wo Reisende diese exklu­sive Erfahrung genie­ßen kön­nen“, schwärmt Bob Binder, President und CEO von Oceania Cruises.

Das Menü der „Dom Pérignon Experience“

- Jakobsmuscheln „Rossini”, Mole negro* (mexi­ka­ni­sche Sauce), gerös­tete Ananas
Dom Pérignon 2009

- Blauer Hummer aus der Bretagne in gel­ber Curry-Sauce, Kokosschaum
Dom Pérignon 2006

- Schwarzes Trüffel-Risotto, gereif­ter Parmesan
Dom Pérignon 2006

- Scharf ange­bra­te­nes Wagyo-Beef Sashimi Art, sau­tierte Rauke, Blutorangen-Soya-Jus, Caviar Perlita
Dom Pérignon Rose 2004

Französische Käseauswahl von A.O.C-Qualität, Schwarze-Johannisbeer-Pfeffer-Creme, Thymian-Blüte
Dom Pérignon Rose 2004

Sakura-Tee Eiscreme „Geisha Blüte”, Zitronen-Kaviar
Dom Pérignon 2009

La Reserve (c) Oceania Cruises

Das exklu­sive Dinner ist für maxi­mal 24 Teilnehmer kon­zi­piert. Derzeit ist es auf allen Reisen der Riviera ver­füg­bar. An Bord der Marina wird es wäh­rend der Kreuzfahrt am 31. Jänner 2019 seine Premiere fei­ern. Die Kosten belau­fen sich auf 295 US-Dollar (ca. 260 Euro) pro Person (ohne Trinkgeld). Eine Vorabreservierung – über das Reisebüro, direkt bei Oceania Cruises oder an Bord – wird emp­foh­len.

„Wir haben ein Menü kre­iert, das ele­gant, unver­gess­lich und ein biss­chen deka­dent ist. Aber es soll auch Spaß brin­gen. Schließlich steht Champagner für das Feiern. Ich hoffe, dass die Teilnehmer auch noch in 20 Jahren von die­sem Erlebnis schwär­men wer­den“, erklärt Bernhard Klotz, Vice President des kuli­na­ri­schen Bereichs von Oceania Cruises.