MS Sans Souci (c) Plantours Kreuzfahrten

Plantours: Neue Expeditionen auf dem „Amazonas des Nordens“

Es ist eine Fluss­reise der be­son­de­ren Art, die Plan­tours Kreuz­fahr­ten im kom­men­den Jahr auf­ge­legt hat: Gleich zwei­mal – am 2. Juni und am 5. Ok­to­ber 2021 – wird die MS Sans Souci auf der Peene kreu­zen. Kaum ein Fluss in Deutsch­land ist von so viel wil­der Na­tur um­ge­ben wie der „Ama­zo­nas des Nor­dens“.

Die sie­ben­tä­gi­gen „Fluss-Ex­pe­di­tio­nen“ für je­weils nur 81 Gäste be­gin­nen und en­den in Stral­sund. 85 Ki­lo­me­ter geht es da­bei mit dem klei­nen Bou­tique-Schiff land­ein­wärts den Küs­ten­strom hin­auf bis zum Kum­me­rower See. Wei­tere At­trak­tio­nen sind die Pas­sage auf der Ost­see nach Hid­den­see und das Kreu­zen auf dem Greifs­wal­der Bod­den. Auf dem Fahr­plan ste­hen aber auch An­klam, Wol­gast, Lau­ter­bach und die Kai­ser­bä­der auf Use­dom. Preis: ab 1.199 Euro pro Per­son in der Zwei­bett-Au­ßen­ka­bine.