Vicky Leandros Mein Schiff
Vicky Leandros (c) TUI Cruises / Walter Kober

Konzert an Bord: Vicky Leandros kommt auf die Mein Schiff 6

Vicky Le­an­dros hat Mu­sik­ge­schichte ge­schrie­ben: Ihr Sieg beim Grand Prix Eu­ro­vi­sion mit „Après toi“ und mehr als 55 Mil­lio­nen ver­kaufte Al­ben in acht Spra­chen sind nur ei­nige High­lights ih­rer be­ein­dru­cken­den Kar­riere. Nun kommt die Le­gende an Bord der Mein Schiff 6: Auf ei­ner Reise durch die grie­chi­schen In­sel­wel­ten ha­ben die Gäste die Ge­le­gen­heit, den Welt­star bei ei­nem Live-Kon­zert zu er­le­ben.

Vicky Le­an­dros be­geis­tert ihr Pu­bli­kum im­mer wie­der aufs Neue: Mit ih­rer Hymne „Ich liebe das Le­ben“ ver­bin­det die po­ly­glotte Deutsch-Grie­chin ganze Ge­nera­tio­nen. Auf der Kreuz­fahrt von 13. bis 20. Sep­tem­ber 2020 legt die Mein Schiff 6 un­ter an­de­rem in ih­rem Ge­burts­ort Korfu an. Eben­falls auf der Route liegt Pi­räus, wo die Künst­le­rin als Vize-Bür­ger­meis­te­rin wirkte.

Mein Schiff 6 (c) TUI Crui­ses

Auf den sie­ben­tä­gi­gen Rei­sen der Mein Schiff 6 ab/​bis Kreta kön­nen die Gäste nicht nur das Schiff ge­nie­ßen, son­dern erst­mals wie­der Land und Leute er­le­ben. Die Land­gänge in Pi­räus, Kreta und Korfu er­fol­gen al­ler­dings bis auf wei­te­res aus­schließ­lich mit von TUI Crui­ses ver­mit­tel­ten oder ver­an­stal­te­ten Land­aus­flü­gen. Da­mit sol­len die bord­sei­ti­gen Hy­giene- und Si­cher­heits­stan­dards auch an Land ein­ge­hal­ten wer­den.

So fin­den die Aus­flüge nur in klei­nen Grup­pen statt, die Busse wer­den re­gel­mä­ßig des­in­fi­ziert, bei der Ver­pfle­gung wird auf Buf­fets ver­zich­tet und große Men­schen­an­samm­lun­gen wer­den ver­mie­den. Zu­dem wer­den die Grie­chen­land-Kreuz­fahr­ten nur als Ge­samt­pa­ket in­klu­sive An- und Ab­reise in ei­gens ge­char­ter­ten Flug­zeu­gen an­ge­bo­ten. Um un­kon­trol­lierte Kon­takt­punkte mit an­de­ren Rei­sen­den zu ver­mei­den, ist eine in­di­vi­du­elle An­reise nicht mög­lich.

Mein Schiff 6 (c) TUI Crui­ses

Dar­über hin­aus muss je­der Gast, der ab Sep­tem­ber eine Reise mit TUI Crui­ses un­ter­nimmt, vor dem Be­tre­ten des Schiffs ei­nen ne­ga­ti­ven Co­vid-19-Test vor­wei­sen. Da­für ko­ope­riert die Ree­de­rei in Deutsch­land mit den He­lios Kli­ni­ken: Die Gäste kön­nen sich an ei­nem der 86 He­lios-Stand­orte vor der Ab­fahrt tes­ten las­sen. Die Kos­ten für die Tests sind da­bei be­reits im Rei­se­preis ent­hal­ten.

An Bord wer­den täg­li­che Tem­pe­ra­tur­ch­ecks für Gäste und Be­sat­zung durch­ge­führt. Um die an Land üb­li­chen Ab­stands­re­geln ein­hal­ten zu kön­nen, ist die Pas­sa­gier­ka­pa­zi­tät an Bord auf ma­xi­mal 60 Pro­zent be­grenzt. Die „Blauen Rei­sen“ ab/​bis Kreta sind mit An- und Ab­reise und Pre­mium Al­les In­klu­sive ab 1.329 Euro pro Per­son in der Bal­kon­ka­bine und ab 1.899 Euro pro Per­son in der Ju­nior-Suite buch­bar.