GROSSE SCHIFFE

Celebrity Cruises startet zur ersten Kreuzfahrt seit März 2020

Nach ei­ner Zwangs­pause von knapp 15 Mo­na­ten hat Ce­le­brity Crui­ses wie­der den Be­trieb auf­ge­nom­men: Die Ce­le­brity Mill­en­nium ist am 5. Juni 2021 auf der Ka­ri­bik­in­sel St. Maar­ten als ers­tes Schiff der Ree­de­rei seit März 2020 mit Pas­sa­gie­ren in See ge­sto­chen.

Bis Au­gust 2021 wird Ce­le­brity Crui­ses nun vom neuen Hei­mat­ha­fen St. Maar­ten sie­ben­tä­gige Kreuz­fahr­ten auf zwei ab­wech­seln­den Rou­ten in die Ka­ri­bik an­bie­ten, die ent­we­der nach Aruba, Cu­ra­çao und Bar­ba­dos oder nach Tor­tola, St. Lu­cia und Bar­ba­dos füh­ren.

Ce­le­brity Mill­en­nium /​ The Retreat (c) Ce­le­brity Crui­ses /​ Mi­chel Ver­dure

Zu­nächst kommt da­bei die erst kürz­lich mo­der­ni­sierte Ce­le­brity Mill­en­nium zum Ein­satz. Sie wird al­ler­dings schon in we­ni­gen Wo­chen an die US-Pa­zi­fik­küste über­sie­deln und dort ab 23. Juli die doch noch mög­lich ge­wor­de­nen Alaska-Kreuz­fahr­ten ab/​bis Se­at­tle über­neh­men. In der Ka­ri­bik wird sie dann von der Ce­le­brity Sum­mit ab­ge­löst.

Auf den Kreuz­fahr­ten von Ce­le­brity Crui­ses müs­sen alle Gäste ab 16 Jah­ren – und ab 1. Au­gust alle ab 12 Jah­ren – vor der Ein­schif­fung eine voll­stän­dige Co­vid-19-Imp­fung nach­wei­sen. Bei jün­ge­ren Gäs­ten ge­nügt ein ne­ga­ti­ves Test­ergeb­nis. Zu­dem wer­den die Rei­sen aus­schließ­lich mit ge­impf­ten Crews durch­ge­führt.

Ce­le­brity Mill­en­nium /​ Bal­kon­ka­bine (c) Ce­le­brity Crui­ses /​ Mi­chel Ver­dure

An Bord ver­wan­delt die mo­bile App von Ce­le­brity die alt­be­kannte Si­cher­heits­übung in ein per­sön­li­ches „eMus­ter-Er­leb­nis“, das die Gäste auf ih­rem Mo­bil­ge­rät oder auf dem in­ter­ak­ti­ven TV-Ge­rät in der Ka­bine durch­füh­ren kön­nen. Da­mit sol­len große Men­schen­an­samm­lun­gen ver­mie­den wer­den.

Wäh­rend der Ein- und Aus­schif­fung im Ter­mi­nal müs­sen alle Gäste ab zwei Jah­ren ei­nen Mund-Na­sen-Schutz tra­gen. Auf dem Schiff selbst sind die ge­impf­ten Gäste und Crew-Mit­glie­der hin­ge­gen von ei­ner Mas­ken­pflicht be­freit und kön­nen ihre Kreuz­fahrt fast wie vor der Pan­de­mie ge­nie­ßen – so­fern von den lo­ka­len Re­gie­run­gen nicht an­de­res fest­ge­legt wird.

Ce­le­brity Mill­en­nium (c) Ce­le­brity Crui­ses /​ Mi­chel Ver­dure

Dar­über hin­aus hat Ce­le­brity Crui­ses an­ge­kün­digt, die Ka­pa­zi­tät der Ce­le­brity Mill­en­nium vor­erst auf ma­xi­mal 50 Pro­zent zu be­schrän­ken. Nach­dem das Schiff prin­zi­pi­ell Platz für rund 1.800 Pas­sa­giere bei Dop­pel­be­le­gung der Ka­bi­nen bie­tet, be­deu­tet das nicht mehr als 900 Gäste, die an Bord sein wer­den.

Be­reits am 26. Juni 2021 wird die Ce­le­brity Edge in Fort Lau­derdale als ers­tes Kreuz­fahrt­schiff seit dem Be­ginn der Co­rona-Pan­de­mie von ei­nem Ha­fen in den USA ab­le­gen und da­nach wö­chent­li­che Rei­sen mit ge­impf­ten Gäs­ten in die Ka­ri­bik ab­sol­vie­ren. Im kom­men­den Som­mer sind zu­dem wei­tere Neu­starts von Ce­le­brity-Schif­fen im Mit­tel­meer (19. Juni), in Groß­bri­tan­nien (3. Juli), auf den Ga­la­pa­gos-In­seln (3. Juli) und in Alaska (23. Juli) ge­plant.

www.celebritycruises.at

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"