EXPEDITIONENKLEINE SCHIFFE

Lindblad Expeditions übernimmt die National Geographic Resolution

Lind­blad Ex­pe­di­ti­ons Hol­dings hat die Na­tio­nal Geo­gra­phic Re­so­lu­tion von der Ul­stein Werft über­nom­men und da­mit die of­fi­zi­elle Fer­tig­stel­lung des zwei­ten Neu­baus für die Po­lar­re­gio­nen mar­kiert.

Die Na­tio­nal Geo­gra­phic Re­so­lu­tion ist nun für ihre erste Po­lar­reise am 17. No­vem­ber 2021 in die Ant­ark­tis, nach Süd­ge­or­gien und zu den Falk­land­in­seln be­reit. Das hoch­mo­derne Ex­pe­di­ti­ons­schiff für ma­xi­mal 126 Gäste wurde von Ul­stein De­sign & So­lu­ti­ons AS mit Fo­kus auf Si­cher­heit und Kom­fort ent­wor­fen.

Das Haupt­merk­mal ist der re­vo­lu­tio­näre X‑BOW von Ul­stein – ein un­ver­wech­sel­ba­rer Bug, der den Kraft­stoff­ver­brauch senkt und gleich­zei­tig den Gäs­te­kom­fort bei rauer See er­heb­lich ver­bes­sert. Kom­bi­niert mit der Eis­klasse PC5, er­mög­li­chen die er­wei­ter­ten Treib­stoff- und Was­ser­tanks den Zu­gang in tiefe Po­lar­re­gio­nen und aus­ge­dehnte Ein­sätze in ab­ge­le­ge­nen Ge­bie­ten.

world.expeditions.com

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"