Croisi Europe

Croisi Europe tauft ein neues Flussschiff für den Douro

Ama­lia Ro­dri­gues gilt in Por­tu­gal als die Kö­ni­gin des Fado. Den Na­men die­ser gro­ßen Sän­ge­rin trägt das neu­este Pre­mium-Schiff von Croisi Eu­rope, das am 19. März in Porto fei­er­lich ge­tauft wurde und an­schlie­ßend di­rekt zu sei­ner ers­ten Reise ins Tal des Douro star­tete.

Die 80 Me­ter lange MS Ama­lia Ro­dri­gues wurde auf der Werft Sambre & Meuse in Na­mur ge­baut und bie­tet auf drei Decks viel Platz für 132 Pas­sa­giere. Die 62 Dop­pel­ka­bi­nen ver­fü­gen alle über ei­nen fran­zö­si­schen Bal­kon und sind mit Kli­ma­an­lage, Zen­tral­hei­zung und freiem WLAN-Zu­gang aus­ge­stat­tet.

MS Ama­lia Ro­dri­gues (c) Croisi Eu­rope

Noch kom­for­ta­bler sind die vier Sui­ten, von de­nen zwei mit pri­va­ten Ter­ras­sen auf dem Ober­deck lie­gen. Eine Lounge mit gro­ßen Pan­ora­ma­fron­ten, ein Re­stau­rant und ein Son­nen­deck mit Pool run­den die Aus­stat­tung ab.

Von Porto aus füh­ren die acht­tä­gi­gen Kreuz­fahr­ten der MS Ama­lia Ro­dri­gues tief ins Douro-Tal, an des­sen Hän­gen der be­rühmte Port­wein an­ge­baut wird. Ein Be­such beim spa­ni­schen Nach­barn in Sa­la­manca ge­hört eben­falls zum Pro­gramm.

Die Preise ab 1.469 Euro pro Per­son in der Dop­pel­ka­bine be­inhal­ten ne­ben der Voll­pen­sion auch die Ge­tränke an Bord zu den Mahl­zei­ten und an der Bar. Die Sui­ten sind ab 1.699 Euro buch­bar. Zur Wahl ste­hen zahl­rei­che Ter­mine zwi­schen April und Ok­to­ber 2019.

MS Ama­lia Ro­dri­gues (c) Croisi Eu­rope

Wolfgang Tropf

Wolfgang ist seit 25 Jahren als Reisejournalist tätig. 2013 gründete er das Online-Reisemagazin travel4news. Nach mehr als 110 Kreuzfahrten auf rund 60 verschiedenen Schiffen kennt er die Produkte aller wichtigen Kreuzfahrtlinien aus eigener Erfahrung. Der Start von cruise4news im Jahr 2019 war da nur ein logischer Schritt.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"