Star Clipper (c) Star Clippers

Nach sechs Jahren: Star Clipper kehrt ins Mittelmeer zurück

Seit 2016 war die Star Clip­per in Süd­ost­asien sta­tio­niert. Nun hat die Ree­de­rei Star Clip­pers ver­kün­det, dass der Vier­mas­ter für die Som­mer­sai­son 2022 wie­der nach Eu­ropa zu­rück­kehrt. Da­mit wer­den erst­mals seit sechs Jah­ren alle drei Groß­seg­ler im Mit­tel­meer un­ter­wegs sein – die Star Clip­per und ihr Schwes­ter­schiff Star Flyer mit Platz für je­weils 170 Gäste so­wie der Fünf­mas­ter Royal Clip­per mit Platz für 227 Gäste.

Die Star Clip­per wird die Win­ter­sai­son in Süd­ost­asien vor­aus­sicht­lich im März 2022 in Thai­land ab­schlie­ßen und dann nach Eu­ropa über­stellt. Eine zehn­tä­gige Reise von Sa­faga (Ägyp­ten) nach Athen im April 2022 wird da­bei die ein­ma­lige Ge­le­gen­heit bie­ten, den Su­ez­ka­nal so­zu­sa­gen „auf Mee­res­höhe“ zu pas­sie­ren.

Star Clip­per (c) Star Clip­pers

Im April und Mai 2022 sind sie­ben- bis neun­tä­gige Kreuz­fahr­ten im öst­li­chen Mit­tel­meer zwi­schen Athen und Is­tan­bul vor­ge­se­hen, ehe die Star Clip­per im Juni 2022 ins west­li­che Mit­tel­meer über­sie­delt und dort bis Ok­to­ber 2022 von Rom und Can­nes in See sticht. Diese Kreuz­fahr­ten dau­ern zwi­schen fünf und sie­ben Ta­gen. Die letzte an­ge­kün­digte Reise führt schließ­lich in zehn Ta­gen von Rom nach Lis­sa­bon.

Ins­ge­samt wird die Star Clip­per im Mit­tel­meer 29 Kreuz­fahr­ten mit ei­ner Dauer von fünf bis 16 Ta­gen an­bie­ten. „Ob­wohl wir trau­rig sind, Asien vor­erst zu ver­las­sen, ha­ben wir eine ste­tig wach­sende Nach­frage nach un­se­ren be­lieb­ten Mit­tel­meer-Törns ge­se­hen und sind zu­ver­sicht­lich, dass dies für un­sere Kun­den eine will­kom­mene Neu­ig­keit sein wird“, er­klärt Ree­der Mi­kael Krafft in ei­ner Aus­sendung: „Zu­gleich war­ten wir für die letzte Asien-Sai­son der Star Clip­per im Win­ter 2021/​22 eine be­son­ders große Nach­frage“.