SHORT NEWS

Hurtigruten befährt im Sommer 2023 die Nordwest-Passage

Hur­tig­ru­ten hat eine ganz be­son­dere Kreuz­fahrt vor­ge­stellt: Wie schon im Som­mer 2022 wird das Ex­pe­di­ti­ons­schiff MS Roald Amund­sen auch im Jahr 2023 die le­gen­däre Nord­west-Pas­sage zwi­schen der West- und Ost­küste Nord­ame­ri­kas be­fah­ren.

Die Ex­pe­di­tion un­ter dem Ti­tel “Aben­teuer Nord­west-Pas­sage – Im Kiel­was­ser gro­ßer Ent­de­cker” be­ginnt am 18. Au­gust 2023 in der ehe­ma­li­gen Gold­grä­ber­stadt Nome in Alaska und en­det nach 26 Ta­gen in Ha­li­fax. Da­zwi­schen sind meh­rere be­glei­tete Land­aus­flüge mit den Zo­diacs ge­plant, aber auch zwei Stopps an der West­küste von Grön­land. Die Preise be­gin­nen bei 18.759 Euro pro Per­son.

Die MS Roald Amund­sen bie­tet Platz für rund 500 Gäste und ver­fügt über ein re­vo­lu­tio­nä­res Bat­te­rie-Hy­brid-An­triebs­sys­tem. An Bord war­ten kom­for­ta­ble Ka­bi­nen, meh­rere Re­stau­rants und ein ein­zig­ar­ti­ges Sci­ence Cen­ter mit mo­derns­ter Tech­no­lo­gie. Im Jahr 2022 be­ginnt die Reise der MS Roald Amund­sen auf der Nord­west-Pas­sage am 23. Au­gust. Sie ist aber schon na­hezu aus­ge­bucht.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"