AmaWaterwaysFLUSSREISEN

Ama Waterways: Neue Sieben-Flüsse-Reise quer durch Europa

Nach der über­wäl­ti­gen­den Nach­frage für die „längste Fluss­reise al­ler Zei­ten“ mit ei­ner Dauer von 47 Ta­gen im Som­mer 2023 hat Ama­Wa­ter­ways nun für das Früh­jahr 2023 eine wei­tere epi­sche Kreuz­fahrt an­ge­kün­digt, die in 46 Ta­gen vom fran­zö­si­schen Avi­gnon bis ins ru­mä­ni­sche Gi­ur­giu führt. 

Über die „Se­ven Ri­ver Jour­ney Through Eu­rope“ des Fluss­rei­sen-Spe­zia­lis­ten aus Ka­li­for­nien hat­ten wir am 23. März aus­führ­lich be­rich­tet. Für ma­xi­mal 144 Gäste geht es da­bei ab 1. Juni 2023 mit vier Lu­xus­schif­fen auf Seine, Saône, Rhône, Rhein, Mo­sel, Main und Do­nau durch 14 eu­ro­päi­sche Län­der – von Pa­ris bis Ru­mä­nien.

Sun­set Deck /​ Ama­Ma­gna (c) Ama­Wa­ter­ways

Nach­dem sie bin­nen we­ni­ger Tage aus­ver­kauft war, legt Ama­Wa­ter­ways nun mit ei­ner wei­te­ren Sie­ben-Flüsse-Reise im Früh­jahr 2023 nach, die mit 46 Ta­gen nur um ei­nen Tag kür­zer aus­fällt und auf drei Lu­xus­schif­fen eben­falls durch 14 Län­der führt.

Die Seine und die Saône fal­len weg, aber da­für kom­men die hol­län­di­schen Was­ser­wege Scheldt und Maas dazu. Zu­dem war­tet auf der Do­nau mit der Ama­Ma­gna ein Schiff der Su­per­la­tive. Die Preise be­gin­nen bei 23.808 Euro pro Per­son.

Grand Suite /​ Ama­Ma­gna (c) Ama­Wa­ter­ways

Der Start er­folgt am 20. April 2023 auf der fran­zö­si­schen Rhône. Von Avi­gnon geht es hier mit der Ama­Kris­tina nach Lyon und da­nach auf dem Land­weg nach Ba­sel, wo be­reits die Ama­Certo war­tet, um die Gäste auf dem Rhein zu­nächst bis nach Hol­land und Bel­gien zu brin­gen und dann wie­der strom­auf­wärts bis zur Mo­sel.

Auf dem Main, dem Main-Do­nau Ka­nal führt die Reise wei­ter bis ins bay­ri­sche Vils­ho­fen. Hier wech­seln die Gäste auf die Ama­Ma­gna, mit der sie an­schlie­ßend auf der Do­nau durch Ös­ter­reich, die Slo­wa­kei, Un­garn, Kroa­tien, Ser­bien und Bul­ga­rien bis ins ru­mä­ni­sche Gi­ur­giu fah­ren. Hier en­det die Kreuz­fahrt am 4. Juni 2023.

Jimmy’s Wine Bar Re­stau­rant /​ Ama­Ma­gna (c) Ama­Wa­ter­ways

Die Ama­Ma­gna ist dop­pelt so breit wie tra­di­tio­nelle Fluss­schiffe und ist mit vier Re­stau­rants, ei­nem Bord­kino, ei­nem Well­ness-Stu­dio, ei­ner Frei­luft­bar und ei­nem Pool auf dem Son­nen­deck so­wie au­ßer­ge­wöhn­lich gro­ßen Ka­bi­nen und Sui­ten aus­ge­stat­tet. Die Gäste kön­nen so­mit die letz­ten zwei Wo­chen ih­rer Lang­zeit­kreuz­fahrt auf dem in­no­va­tivs­ten Fluss­schiff der Bran­che ver­brin­gen.

www.amawaterways.eu

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"