EXPEDITIONENHapag-Lloyd CruisesKLEINE SCHIFFELUXUS

Hapag-Lloyd Cruises begrüßt wieder internationale Gäste

Ha­pag-Lloyd Crui­ses öff­net das Lu­xus­schiff Eu­ropa 2 und das Ex­pe­di­ti­ons­schiff Han­sea­tic in­spi­ra­tion ab Jän­ner 2022 wie­der für eng­lisch­spra­chige Gäste. Seit der Wie­der­auf­nahme der Kreuz­fahr­ten im Som­mer 2020 wa­ren sie nur für Gäste mit Wohn­sitz in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz buch­bar.

Ab dem 1. Jän­ner 2022 be­grü­ßen die Eu­ropa 2 und die Han­sea­tic in­spi­ra­tion nun voll­stän­dig ge­impfte Gäste al­ler Na­tio­na­li­tä­ten. Die Rei­sen wer­den durch Guest Re­la­ti­ons Ma­na­ger als be­son­dere An­sprech­part­ner be­glei­tet. Das An­ge­bot an Bord gibt es so­wohl auf Deutsch als auch auf Eng­lisch.

Han­sea­tic in­spi­ra­tion vor Hel­go­land (c) Ha­pag-Lloyd

Die Eu­ropa 2 star­tet im In­di­schen Ozean ins neue Jahr – auf Mau­ri­tius, den Sey­chel­len und Ré­union. Da­nach nimmt sie Kurs auf Süd­afrika und die Kap­ver­den. Ab März steu­ert das kleine Lu­xus­schiff die In­sel­welt der Ka­na­ren und West­eu­ropa an, be­vor es Ende April in sei­nem Hei­mat­ha­fen Ham­burg er­war­tet wird.

An Bord der Han­sea­tic in­spi­ra­tion geht es nach der pan­de­mie­be­ding­ten Pause wie­der in die Ant­ark­tis und Ark­tis, auf die Gro­ßen Seen Nord­ame­ri­kas, nach Süd­ame­rika, durch den Pa­na­ma­ka­nal so­wie zu den Kap­ver­den und den Ka­na­ri­schen In­seln.

www.hl-cruises.de

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"