Viking Octantis (c) Viking Cruises

Viking Octantis: Expeditionsschiff schwimmt zum ersten Mal

Mit dem „Auf­schwim­men“ der neuen Vi­king Oc­tan­tis in der VARD-Werft im nor­we­gi­schen Sø­vik­nes hat die Lu­xus­ree­de­rei Vi­king Crui­ses ei­nen wich­ti­gen Mei­len­stein beim Bau ih­res ers­ten Ex­pe­di­ti­ons­schiffs ge­fei­ert. Nach dem Ver­las­sen des Tro­cken­docks er­fol­gen nun die wei­te­ren Ar­bei­ten an ei­nem nahe ge­le­ge­nen Aus­stat­tungs­dock der Werft.

→ Hier geht es zu den Bil­dern der Vi­king Oc­tan­tis

Die Aus­lie­fe­rung der Vi­king Oc­tan­tis ist für An­fang 2022 vor­ge­se­hen. Ihre Jung­fern­sai­son wird sie mit Ex­pe­di­tio­nen in der Ant­ark­tis und auf den Gro­ßen Seen in Nord­ame­rika ver­brin­gen. Ein bau­glei­ches Schwes­ter­schiff – die Vi­king Po­la­ris – soll be­reits im Som­mer 2022 sein De­büt ge­ben und vor al­lem in der Ark­tis und der Ant­ark­tis un­ter­wegs sein.

Auf­schwim­men der Vi­king Oc­tan­tis (c) Vi­king Crui­ses

Die Vi­king Oc­tan­tis und die Vi­king Po­la­ris wer­den über die Po­lar­klasse PC6 mit ver­stärk­ten Schiffs­rümp­fen ver­fü­gen und je­weils Platz für 378 Gäste in 189 Ka­bi­nen bie­ten. Die bei­den Ex­pe­di­ti­ons­schiffe sind da­mit klein ge­nug, um durch die ab­ge­le­ge­nen Po­lar­re­gio­nen und auf dem St. Law­rence Ri­ver zu na­vi­gie­ren, aber gleich­zei­tig groß ge­nug, um sich auch in der rau­es­ten See be­haup­ten zu kön­nen. Bei den Ka­bi­nen, Sui­ten und öf­fent­li­chen Be­rei­chen setzt Vi­king Crui­ses auf ein mo­der­nes skan­di­na­vi­sches De­sign.

Als Tauf­pa­tin­nen der Schiffe konn­ten die Ent­de­cker Liv Ar­ne­sen (Vi­king Oc­tan­tis) und Ann Ban­croft (Vi­king Po­la­ris) ge­won­nen wer­den. Liv Ar­ne­sen ist eine ge­bür­tige Nor­we­ge­rin und war 1994 die erste Frau der Welt, die al­leine und ohne Un­ter­stüt­zung zum Süd­pol fuhr. Ann Ban­croft wie­derum war die erste Frau, die er­folg­reich an bei­den Po­len Ski ge­fah­ren ist. Im Jahr 2001 ge­lang es schließ­lich bei­den Frauen erst­mals, die Ant­ark­tis auf Ski­ern zu durch­que­ren.