Silver Galapagos (c) Silversea

Royal Caribbean verkauft zwei Schiffe auf den Galapagos-Inseln

Die Royal Ca­rib­bean Group hat zwei kleine Ex­pe­di­ti­ons­schiffe ver­kauft, die auf den Ga­la­pa­gos-In­seln ein­ge­setzt wur­den – die Sil­ver Ga­la­pa­gos (Bau­jahr 1990) von Sil­ver­sea mit Platz für 100 Pas­sa­giere und die Ce­le­brity Xpe­ri­ence (Bau­jahr 1998) von Ce­le­brity Crui­ses, die ma­xi­mal 48 Gäste be­her­ber­gen kann. Er­satz steht schon be­reit.

Laut In­for­ma­tio­nen des in­ter­na­tio­na­len Schiff­fahrt-Por­tals „Tra­de­winds“ wurde die Ce­le­brity Xpe­ri­ence noch im De­zem­ber 2020 an Eme­rald Blue Crui­ses mit Sitz in Pa­nama ver­kauft und mitt­ler­weile in „Eme­rald Dream“ um­be­nannt. In­si­der glau­ben, dass die­ses Un­ter­neh­men grie­chi­sche Un­ter­stüt­zer hat, die ei­nen neuen Kreuz­fahrt­be­trieb im Bou­tique-Stil star­ten wol­len. Der Käu­fer der Sil­ver Ga­la­pa­gos ist hin­ge­gen noch nicht be­kannt.

Ce­le­brity Xpe­ri­ence (c) Ce­le­brity Crui­ses

Für beide Ex­pe­di­ti­ons­schiffe ste­hen schon seit ei­ni­ger Zeit zwei lu­xu­riöse Neu­bau­ten als Nach­fol­ger be­reit, die spe­zi­ell für die Ga­la­pa­gos-In­seln ent­wor­fen wur­den und je­weils Platz für 100 Pas­sa­giere bie­ten – die be­reits im Som­mer 2019 in Dienst ge­stellte Ce­le­brity Flora von Ce­le­brity Crui­ses und die im Som­mer 2020 aus­ge­lie­ferte, aber bis­her noch nicht ein­ge­setzte Sil­ver Ori­gin von Sil­ver­sea.

Weil die Ka­pa­zi­tä­ten für Ex­pe­di­ti­ons­schiffe auf den Ga­la­pa­gos-In­seln durch die Be­hör­den von Ecua­dor streng ge­re­gelt sind, wollte die Royal Ca­rib­bean Group die Ce­le­brity Xpe­ri­ence und die Sil­ver Ga­la­pa­gos da­her be­reits vor der Co­rona-Pan­de­mie ab­ge­ben, scheint aber erst jetzt Käu­fer ge­fun­den zu ha­ben – wohl auch, weil die Preise in der Zwi­schen­zeit durch die Krise der Kreuz­fahrt-In­dus­trie dra­ma­tisch ge­sun­ken sind.

Ce­le­brity Flora (c) Ce­le­brity Crui­ses

Wie „Tra­de­winds“ be­rich­tet, ver­langte Sil­ver­sea vor ei­nem Jahr noch durch­aus rea­lis­ti­sche 20 Mil­lio­nen US-Dol­lar für die Sil­ver Ga­la­pa­gos, soll sie jetzt aber nach Schät­zun­gen der Bro­ker um nicht mehr als 3,5 Mil­lio­nen US-Dol­lar ver­kauft ha­ben. Der Wert der Ce­le­brity Xpe­ri­ence wurde von den Bro­kern zu­letzt gar nur auf 350.000 US-Dol­lar ge­schätzt.

Auch nach dem Ver­kauf der Ce­le­brity Xpe­ri­ence be­treibt Ce­le­brity Crui­ses üb­ri­gens ne­ben der neuen Ce­le­brity Flora noch zwei wei­tere Ex­pe­di­ti­ons­schiffe auf den Ga­la­pa­gos-In­seln – die 2001 in Dienst ge­stellte Ce­le­brity Xpe­di­tion mit Platz für 90 Gäste und den erst 2017 ge­bau­ten Lu­xus-Ka­ta­ma­ran Ce­le­brity Xplo­ra­tion, der le­dig­lich 16 Gäste be­her­ber­gen kann.