KLEINE SCHIFFE

Hurtigruten: Neuer Katalog für die Postschiffreisen 2022/​23

Seit 1893 ver­bin­den die Post­schiffe von Hur­tig­ru­ten die Städte und Dör­fer ent­lang der nor­we­gi­schen Küste. Nun hat die Ree­de­rei den Ka­ta­log für die Sai­son 2022/​23 auf die­ser tra­di­ti­ons­rei­chen Route ver­öf­fent­licht, die von vie­len als „die schönste See­reise der Welt“ be­zeich­net wird.

Der neue Ka­ta­log bie­tet ei­nen um­fas­sen­den Über­blick über die An­ge­bote auf der klas­si­schen Post­schif­froute, aber auch Wis­sens­wer­tes über das Rei­se­er­leb­nis mit Hur­tig­ru­ten. Da­mit er­fah­ren die Le­ser auch, was sie ent­lang der 2.500 See­mei­len so­wie in den 34 Hä­fen und mehr als 100 Fjor­den er­le­ben kön­nen.

MS Po­la­ris (c) Hur­tig­ru­ten /​ Agur­txane Con­cel­lon

Vor­ge­stellt wer­den zu­dem das Le­ben an Bord, das Ku­li­na­rik-Kon­zept „Norway´s Coas­tal Kit­chen“, die Hur­tig­ru­ten-Gui­des und die ak­tu­el­len Um­welt-In­itia­ti­ven der Ree­de­rei – von grü­ner Tech­no­lo­gie über re­gio­nale Pro­dukte und Strand­rei­ni­gun­gen bis zum Bann von Ein­weg­plas­tik.

„Mit Stolz kön­nen wir be­haup­ten, zu den Le­gen­den der nor­we­gi­schen Kul­tur zu ge­hö­ren und von den Küs­ten­be­woh­nern seit Ge­nera­tio­nen ge­schätzt zu wer­den. Un­sere Er­fah­rung ist zu­gleich un­ser Erbe – nie­mand kann das je­mals ko­pie­ren“, sagt Hedda Fe­lin, CEO von Hur­tig­ru­ten Nor­we­gen.

MS Nord­lys im Ge­i­rang­erfjord (c) Hur­tig­ru­ten /​ Agur­txane Con­cel­lon

Wer mit ei­nem der Post­schiffe reist, darf sich un­ter an­de­rem auf deutsch­spra­chige Gui­des, Voll­pen­sion und kos­ten­lo­ses WLAN an Bord freuen. Früh­bu­cher wer­den mit ei­ner Er­mä­ßi­gung von 10 Pro­zent be­lohnt. Die­ses An­ge­bot ist al­ler­dings ab­hän­gig von der Aus­las­tung der ge­wünsch­ten Ka­bi­nen­ka­te­go­rie zum Zeit­punkt der Bu­chung. Sind 20 Pro­zent er­reicht, gilt der ta­ges­ak­tu­elle Preis.

www.hurtigruten.de

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"