EXPEDITIONENKLEINE SCHIFFE

Aurora Expeditions: Erfolgreiche Rückkehr in die Antarktis

Au­rora Ex­pe­di­ti­ons hat die erste Ant­ark­tis-Sai­son seit der Pan­de­mie-Pause mit ei­ner 100-pro­zen­ti­gen Er­folgs­quote ab­ge­schlos­sen: Die Ex­pe­di­ti­ons­rei­sen auf der „Greg Mor­ti­mer“ zwi­schen Jän­ner und April 2022 konn­ten alle wie ge­plant durch­ge­führt wer­den.

„Wir sind be­geis­tert vom Er­folg die­ser Sai­son in der Ant­ark­tis. In un­se­rem 30. Be­triebs­jahr konn­ten wir wie­der zu dem zu­rück­keh­ren, was wir am bes­ten kön­nen“, kom­men­tiert To­mas Ho­lik, VP of Ope­ra­ti­ons von Au­rora Ex­pe­di­ti­ons, die acht Rei­sen der „Greg Mor­ti­mer“, die in zehn bis 23 Ta­gen zur Ant­ark­ti­schen Halb­in­sel so­wie nach Süd­ge­or­gien und zu den Falk­land­in­seln führ­ten.

LESEN SIE MEHR
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"