GROSSE SCHIFFE

Celebrity Apex fährt ab Juni im Mittelmeer – nur für Geimpfte

Ce­le­brity Crui­ses hat die über­ra­schende Rück­kehr nach Eu­ropa an­ge­kün­digt: Die brand­neue Ce­le­brity Apex wird ab 19. Juni 2021 ihre lange er­war­tete Welt­pre­miere in Grie­chen­land fei­ern. Alle er­wach­se­nen Gäste müs­sen ge­gen Co­vid-19 ge­impft sein – und alle Gäste un­ter 18 Jah­ren das ne­ga­tive Er­geb­nis ei­nes PCR-Tests vor­wei­sen. Auch alle Crew-Mit­glie­der wer­den ge­impft sein.

Bis Sep­tem­ber 2021 wird die Ce­le­brity Apex auf zwei ver­schie­de­nen Rou­ten ab/​bis Athen im öst­li­chen Mit­tel­meer un­ter­wegs sein. Eine führt nach Rho­dos, My­ko­nos, San­to­rin und Li­massol auf Zy­pern, die an­dere nach Rho­dos, San­to­rin und Haifa in Is­rael mit ein­fa­chem Zu­gang zu Tel Aviv und Je­ru­sa­lem.

Pool Deck /​ Ce­le­brity Apex (c) Ce­le­brity Crui­ses

In je­dem Ha­fen wird Ce­le­brity Crui­ses eine Reihe von Land­aus­flü­gen an­bie­ten. Dazu ge­hö­ren auch „Pri­vate Jour­neys“ und „Small Group Dis­co­very Tours“ für Gäste, die es vor­zie­hen, die Rei­se­ziele nur mit ih­ren Fa­mi­li­en­mit­glie­dern oder Rei­se­be­glei­tern zu er­kun­den. An Bord sind WLAN, Ge­tränke und Trink­gel­der be­reits im Preis in­klu­diert. Bu­chun­gen wer­den ab 30. März 2021 mög­lich sein.

Die Royal Ca­rib­bean Group als Mut­ter­ge­sell­schaft setzt da­mit ihre neue Stra­te­gie mit Hei­mat­hä­fen au­ßer­halb der USA fort, nach­dem Ce­le­brity Crui­ses erst vor we­ni­gen Ta­gen neue Kreuz­fahr­ten der Ce­le­brity Mill­en­nium ab/​bis St. Maar­ten in der Ka­ri­bik an­ge­kün­digt hatte.

Roof­top /​ Ce­le­brity Apex (c) Ce­le­brity Crui­ses

Auch Royal Ca­rib­bean In­ter­na­tio­nal wird ab Juli 2021 ins Mit­tel­meer zu­rück­keh­ren und hier die Je­wel of the Seas auf Zy­pern sta­tio­nie­ren, wie Sie hier auf cruise4news le­sen kön­nen. Zu­vor hatte die Kreuz­fahrt­li­nie be­reits Nas­sau auf den Ba­ha­mas und Ber­muda als neue Hei­mat­hä­fen in die­sem Som­mer be­kannt ge­ge­ben. Zu­dem wird die neue Odys­sey of the Seas schon ab Mai 2021 von Haifa in See ste­chen. Für alle ge­nann­ten Kreuz­fahr­ten gel­ten da­bei die sel­ben Impf-Re­geln.

Für Ce­le­brity Crui­ses ist die Rück­kehr in die Ägäis al­ler­dings et­was ganz Be­son­de­res, denn das Un­ter­neh­men wurde hier 1988 von der grie­chi­schen Fa­mi­lie Chand­ris ge­grün­det und erst viel spä­ter ein Teil der Royal Ca­rib­bean Group. Auch heute noch stam­men 70 Pro­zent der Schiffs­of­fi­ziere in der Ce­le­brity-Flotte aus Grie­chen­land – dar­un­ter auch der Ka­pi­tän der Ce­le­brity Apex, Di­mi­trios Ka­fet­zis.

Ka­bine mit „In­fi­nite Bal­cony“ (c) Ce­le­brity Crui­ses

Wie ihr Schwes­ter­schiff, die Ce­le­brity Edge, war­tet auch die Ce­le­brity Apex mit ei­nem in­no­va­ti­ven, nach au­ßen ge­rich­te­ten De­sign auf. Ein High­light ist da­bei si­cher­lich das ex­klu­sive „The Retreat“ für die Sui­ten-Gäste mit ei­nem pri­va­ten Re­stau­rant, ei­ner Lounge und ei­nem Son­nen­deck. Die Un­ter­künfte rei­chen von zwei­stö­cki­gen „Vil­len“ mit pri­va­ten Tauch­be­cken bis zu Ka­bi­nen mit so­ge­nann­ten „In­fi­nite Bal­co­nies“.

Ein­zig­ar­tig ist der „Ma­gic Car­pet“: Die Platt­form kann an der Seite des Schiffs auf und ab be­wegt wer­den und so ver­schie­de­nen Zwe­cken die­nen – von der Er­wei­te­rung des Pool­decks über zu­sätz­li­chen Platz für ein Re­stau­rant bis zur Ten­der-Platt­form. 29 Re­stau­rants, Bars und Loun­ges und der ein­zig­ar­tige „Roof­top Gar­den“ run­den die Aus­stat­tung die­ses un­glaub­li­chen Schiffs ab.

www.celebritycruises.de

ÄHNLICHE ARTIKEL

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"