Celebrity CruisesGROSSE SCHIFFE

Celebrity Beyond: Kate McCue wird Kapitänin auf dem neuen Flaggschiff

Kate Mc­Cue wird das Kom­mando auf der Ce­le­brity Edge ab­ge­ben und das Ru­der auf der neuen, noch im Bau be­find­li­chen Ce­le­brity Bey­ond über­neh­men – dem drit­ten Schiff der Edge-Klasse von Ce­le­brity Crui­ses.

Im Jahr 2015 wurde die aus San Fran­cisco stam­mende Kate Mc­Cue zur ers­ten (und bis­her im­mer noch ein­zi­gen) ame­ri­ka­ni­schen Ka­pi­tä­nin ei­nes gro­ßen Kreuz­fahrt­schiffs er­nannt. Zu­nächst war sie auf der Ce­le­brity Sum­mit, spä­ter auf der Ce­le­brity Equinox im Ein­satz. Seit Sep­tem­ber 2019 ist sie Ka­pi­tä­nin auf der Ce­le­brity Edge.

Zum ers­ten Mal mit der See­fahrt kon­fron­tiert wurde Kate Mc­Cue als zwölf­jäh­ri­ges Mäd­chen, als sie mit ih­ren El­tern auf ei­ner Kreuz­fahrt war. Diese Reise prägte sie nach­hal­tig: Sie fand Ge­fal­len an die­ser Welt und wollte Kreuz­fahrt-Di­rek­to­rin wer­den. Was tat­säch­lich aus ih­ren be­ruf­li­chen Plä­nen wurde, sieht man jetzt.

„Ka­pi­tä­nin ei­nes neuen Schif­fes zu wer­den, ist eine rie­sige Ehre und ein ab­so­lu­ter Traum“, freut sich Cap­tain Kate, wie sie lie­be­voll von Kol­le­gen, Gäs­ten und So­cial-Me­dia-Fol­lo­wern ge­nannt wird. Denn mit ins­ge­samt fast 3,5 Mil­lio­nen Fol­lo­wern auf Tik Tok, In­sta­gram und You­Tube ist die cha­ris­ma­ti­sche Ame­ri­ka­ne­rin eine Be­rühmt­heit in den so­zia­len Me­dien.

Cap­tain Ka­teMc­Cue ver­folgt den Bau der Ce­le­brity Bey­ond (c ) hip­y­ard Saint-Na­zaire, Frank­reich

Da­mit Cap­tain Kate nicht mo­na­te­lang ohne Fa­mi­li­en­an­schluss un­ter­wegs sein musss, hat sie als stän­dige Be­glei­te­rin eine Elf Sphynx-Katze – und na­tür­lich hat auch „Bug Na­ked“, wie es sich für ein der­ar­ti­ges Haus­tier ge­bührt, ei­nen ei­ge­nen In­sta­gram-Ac­count.

Ihre Jung­fern­fahrt star­tet die Ce­le­brity Bey­ond am 27. April 2022 ab Sout­hamp­ton. Über La Ro­chelle (Bor­deaux), Bil­bao, Lis­sa­bon, Ca­diz (Se­villa), Ma­laga und Palma de Mal­lorca geht es nach Bar­ce­lona – ei­nem der Gate­ways für die kom­mende Som­mer­sai­son. An­schlie­ßend wird die Ce­le­brity Bey­ond im Mit­tel­meer un­ter­wegs sein.

Ce­le­brity Bey­ond (c) Ce­le­brity Crui­ses

Bis Mitte Ok­to­ber fährt sie ab und bis Bar­ce­lona oder ab und bis Ci­vi­ta­vec­chia be­zie­hungs­weise pen­delt zwi­schen bei­den Städ­ten und steu­ert da­bei auf ih­ren zehn- und elf­tä­gi­gen Kreuz­fahr­ten ver­schie­dene Ziele in Frank­reich, Ita­lien, Malta und Grie­chen­land an. Die erste Tour ab Bar­ce­lona be­ginnt am 7. Mai 2022.

Die Ce­le­brity Bey­ond ist das dritte Lu­xus­schiff der Edge-Klasse von Ce­le­brity Crui­ses nach der Ce­le­brity Edge (2018) und der Ce­le­brity Apex (2020), wird je­doch um 21 Me­ter län­ger und mit 17 Decks auch um ein Deck hö­her aus­fal­len. Mit dem neu ge­won­ne­nen Platz will Ce­le­brity Crui­ses den Fo­kus noch mehr auf Lu­xus le­gen.

www.celebritycruises.de

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"