A-ROSA FlussschiffFLUSSREISEN

A‑ROSA verspricht stabile Reisepreise bis zum Jahresende 2022

Welt­weit stei­gen der­zeit die Preise für Treib­stoffe. Auch die A‑ROSA Fluss­schiff GmbH ist da­von be­trof­fen und könnte da­her laut Pau­schal­rei­se­richt­li­nie die Rei­se­preise nach­träg­lich um bis zu 8 Pro­zent er­hö­hen, wird diese Mög­lich­keit aber in der ge­sam­ten Sai­son 2022 nicht nut­zen.

Statt­des­sen gibt CEO Jörg Eich­ler ein Ver­spre­chen: „Wir freuen uns sehr, dass wir in die­sem Jahr wie­der die ge­samte Flotte in Fahrt brin­gen wer­den. Die Gäste ha­ben ver­trau­ens­voll ih­ren wohl­ver­dien­ten Ur­laub an Bord un­se­rer Schiffe ge­bucht. Da­her ha­ben wir uns ent­schie­den, die ge­stie­ge­nen Preise für Treib­stoffe nicht auf die Gäste um­zu­le­gen und wer­den die Rei­se­preise in der ge­sam­ten Sai­son hal­ten.“

LESEN SIE MEHR
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"