Costa Crociere

Costa Crociere: Neue Kreuzfahrten in Japan und Südostasien

Im Win­ter 2025/​26 bie­tet Costa mit der Costa Se­rena zwei neue 15-tä­gige Rei­se­rou­ten in Asien mit Flü­gen ab Eu­ropa an, wo­von die erste Route ent­lang von fünf High­lights in Ja­pan, Hong­kong, Tai­wan und Süd­ko­rea führt, wäh­rend die zweite Hong­kong, Viet­nam, Thai­land, Sin­ga­pur, Bru­nei und die Phil­ip­pi­nen an­steu­ert.

Zu­sätz­lich zu den Kreuz­fahr­ten im Mit­tel­meer, auf den Ka­na­ri­schen In­seln, in der Ka­ri­bik, in den Ara­bi­schen Emi­ra­ten, in Süd­ame­rika und der Welt­reise bie­tet die ita­lie­ni­sche Ree­de­rei von No­vem­ber 2025 bis Jän­ner 2026 die Mög­lich­keit, ei­nige der schöns­ten Rei­se­ziele Asi­ens aus der ein­zig­ar­ti­gen Per­spek­tive des Mee­res an Bord der Costa Se­rena zu be­su­chen.

Tai­pei (c) Costa Cro­ciere

Mit dem Fly & Cruise Pa­ket von den wich­tigs­ten eu­ro­päi­schen Städ­ten wer­den auch Gäste aus Ös­ter­reich ganz be­quem zu den Ab­fahrts­hä­fen Hong­kong, To­kio und Sin­ga­pur an­rei­sen kön­nen.

„Ich bin über­aus er­freut, dass wir un­se­ren Gäs­ten aus Ös­ter­reich nach lan­ger Zeit wie­der Kreuz­fahr­ten in Asien an­bie­ten kön­nen. Die neuen Rou­ten der Costa Se­rena in Ja­pan und Süd­ost­asien sind eine her­vor­ra­gende Mög­lich­keit, die Win­ter­fe­rien 2025/​26 zu ver­brin­gen und spre­chen so­wohl un­sere Stamm­kun­den als auch neue Kun­den an und sind ab so­fort buch­bar.“

Ul­rike Soukop, Ge­ne­ral Ma­na­ger Aus­tria & Switz­er­land von Costa

Die erste 15-tä­gige Reise der Costa Se­rena führt nach Ja­pan, in das Reich der auf­ge­hen­den Sonne, auf der die Gäste ze­re­mo­ni­elle Tra­di­tio­nen, gol­dene Tem­pel und üp­pige Zen-Gär­ten ent­de­cken kön­nen, mit ei­nem Hauch mo­der­ner Ge­schichte in den Groß­städ­ten. Die Costa Se­rena läuft da­bei Hong­kong, Kee­lung in Tai­wan, Naha, Ka­go­shima, To­kio, Kobe und Na­ga­saki in Ja­pan, Busan in Süd­ko­rea und Hong­kong an.

Sin­ga­pur (c) Costa Cro­ciere

Die zweite, eben­falls 15-tä­gige Kreuz­fahrt führt durch Süd­ost­asien. Von den gren­zen­lo­sen Fel­dern Viet­nams über die Tem­pel und gol­de­nen Strände Thai­lands ent­de­cken die Gäste auf die­ser Route auch die ul­tra­mo­derne Sky­line Sin­ga­purs, die grüne Na­tur der Phil­ip­pi­nen und Bru­neis so­wie Mo­scheen und lo­ka­les Kunst­hand­werk. Die Ziele die­ser Reise sind Hong­kong, Nha Trang und Phu My in Viet­nam, Koh Sa­mui in Thai­land, Sin­ga­pur, Bandar Seri Be­ga­wan in Bru­nei, ein zwölf­stün­di­ger Zwi­schen­stopp in Pu­erto Prin­cesa auf Pa­la­wan auf den Phil­ip­pi­nen so­wie Hong­kong.

Die Ja­pan-Kreuz­fahr­ten wer­den vom 21. No­vem­ber 2025 bis zum 30. Jän­ner 2026 ab Hong­kong und To­kio an­ge­bo­ten. Sie wech­seln sich mit den Süd­ost­asien-Kreuz­fahr­ten ab, die von Hong­kong und Sin­ga­pur aus star­ten.

Hong­kong (c) Hong Kong Tou­rism Board

Die Gäste kön­nen auch beide Rou­ten zu ei­ner ein­zi­gen 29-tä­gi­gen Kreuz­fahrt kom­bi­nie­ren, bei der alle der ins­ge­samt 14 De­sti­na­tio­nen an­ge­steu­ert wer­den. Es ist das die ideale Ge­le­gen­heit, um den Jah­res­wech­sel 2025/​26 auf ei­ner Costa Kreuz­fahrt zu fei­ern. Dar­über hin­aus ha­ben die Gäste die Mög­lich­keit, den Auf­ent­halt im Ab­fahrt- oder An­kunfts­ha­fen zu ver­län­gern, in­dem sie die Flug­da­ten un­ab­hän­gig von den für die Kreuz­fahrt fest­ge­leg­ten Da­ten wäh­len.

Be­vor die Costa Se­rena zu den neuen Kreuz­fahr­ten in Asien in See sticht, wird sie um­fang­rei­chen Re­no­vie­rungs­ar­bei­ten un­ter­zo­gen, die das Er­leb­nis an Bord wei­ter ver­bes­sern wer­den.

www.costakreuzfahrten.at

Holen Sie sich unseren Newsletter!

Elisabeth Kapral

Als Juristin hat Elisabeth gelernt, exakt zu formulieren. Das kommt ihr jetzt zugute, wenn sie für cruise4news schreibt. Worüber sie schreibt, weiß sie dabei ganz genau, denn sie hat in den letzten 15 Jahren mehr als 80 Kreuzfahrten mit den verschiedensten Reedereien unternommen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"