Der Expe­di­tions- und Kreuz­fahrt­spe­zia­list Ikarus Tours ver­öf­fent­licht fortan die polaren Expe­di­tionen und See­reisen in zwei getrennten Kata­logen. Der neue Spe­zi­al­ka­talog „Polar­NEWS Ant­arktis 2020/​21“ mit rund 20 Reisen ins Süd­po­lar­meer und zum ant­ark­ti­schen Kon­ti­nent ist nun beim Ver­an­stalter und in den Rei­se­büros erhält­lich.

Polar­NEWS ist der lang­jäh­rige Koope­ra­ti­ons­partner von Ikarus Tours, der über eine große Exper­tise in den Polar­re­gionen ver­fügt. Das Port­folio des neuen Kata­logs fokus­siert sich auf Reisen mit kleinen Expe­di­ti­ons­schiffen, die mit maximal 110 Gästen optimal die ent­le­genen polaren Regionen erkunden.

Ant­arktis (c) Rainer Schlegel /​ Ikarus Tours

Immer mit dabei ist ein erfah­renes und kom­pe­tentes Expe­di­ti­ons­team. Die Experten ver­mit­teln an Bord und bei Aus­flügen viel Wis­sens­wertes über Flora, Fauna, Land­schaft und His­torie. Bei zahl­rei­chen See­reisen ist für Allein­rei­sende die Buchung einer halben Kabine mög­lich. Sämt­liche Ange­bote beinhalten die Flüge ab/​bis Deutsch­land bzw. der Schweiz.

Die Schwer­punkte des Pro­gramms bilden die klas­si­sche Route vom argen­ti­ni­schen Ushuaia zur ant­ark­ti­schen Halb­insel und die umfas­sende See­reise zur Ant­ark­ti­schen Halb­insel über Falk­land und Süd­ge­or­gien – ein Para­dies für Königs­pin­guine und alle, die sie gerne aus der Nähe erleben wollen.

Ant­arktis (c) Rainer Schlegel /​ Ikarus Tours

Ein High­light ist sicher­lich die Expe­di­ti­ons­reise mit der MS Plan­cius nach Falk­land, Süd­ge­or­gien und zur Ant­ark­ti­schen Halb­insel, auf der die Teil­nehmer am 4. Dezember 2021 das sel­tene Natur­schau­spiel einer totalen Son­nen­fins­ternis im Wed­dell-Meer erleben.

Neu im Pro­gramm sind eine 39-tägige Expe­di­ti­ons­reise vom Süd­zipfel Latein­ame­rikas ent­lang des ant­ark­ti­schen Kon­ti­nents und durch die Ross Sea bis zur neu­see­län­di­schen Süd­insel an Bord der MS Orte­lius und eine rund zwei­wö­chige Expe­di­ti­ons­reise durch den chi­le­ni­schen Teil Pata­go­niens mit seiner spek­ta­ku­lären Glet­scher­welt und seinem ver­zweigten Fjor­d­system.

Ant­arktis (c) Rainer Schlegel /​ Ikarus Tours

Im Sep­tember folgt dann der Spe­zi­al­ka­talog „Polar­NEWS Arktis 2020/​21“. Im hin­teren Teil des aktu­ellen Kata­loges findet sich aber bereits eine Über­sicht über das neue Arktis-Rei­se­pro­gramm – dar­unter Expe­di­ti­ons­reisen nach Spitz­bergen, Island, Grön­land sowie in die rus­si­sche Arktis inklu­sive Nordpol, nach Franz-Josef-Land und durch die Nord­ost­pas­sage. Der Spe­zi­al­ka­talog „Polar­NEWS Ant­arktis 2020–21“ kann unter www.ikarus.com bestellt werden.

Auswahl aus dem Katalog

MS Plan­cius: Die Ant­ark­ti­sche Halb­insel – Base­camp /​ 17 Tage ab 9.890 Euro
MS Plan­cius: Die Ant­ark­ti­sche Halb­insel – Eine Ent­de­ckungs­reise /​ 16 Tage ab 9.990 Euro
MS Sea Spirit: Unbe­rührte Ant­arktis /​ 19 Tage ab 18.290 Euro
MS Sea Spirit: Der sechste Kon­ti­nent /​ 16 Tage ab 13.850 Euro

MS Plan­cius: Falk­land – Süd­ge­or­gien – Ant­ark­ti­sche Halb­insel, 24 Tage ab 14.480 Euro
MS Plan­cius: Falk­land – Süd­ge­or­gien – Son­nen­fins­ternis – Ant­arktis /​ 25 Tage ab 16.990 Euro
MS Hebridean Sky: Falk­land – Ant­ark­ti­sche Halb­insel /​ 18 Tage ab 16.490 Euro
MS Island Sky: Falk­land – Ant­arktis – Über den Polar­kreis /​ 20 Tage ab 16.390 Euro
MS World Explorer: Falk­land – Ant­arctic Express /​ 14 Tage ab 19.390 Euro

MS Orte­lius: Kai­ser­pin­guine im Wed­dell-Meer /​ 16 Tage ab 13.990 Euro
MS Orte­lius: Ross Sea – Hal­b­um­run­dung /​ 39 Tage ab 28.390 Euro
MS Hon­dius: Natur­pa­ra­diese im Süd­at­lantik /​ 30 Tage ab 10.990 Euro
Flug­ex­pe­di­tion: Aben­teuer Südpol /​ 12 Tage ab 53.590 Euro
RCGS Reso­lute: Chi­le­ni­sche Fjorde /​ 18 Tage ab 9.390 Euro

Süd­ge­or­gien (c) Rainer Schlegel /​ Ikarus Tours