KLEINE SCHIFFE

Silversea ist mit neuem Schiff zurück auf den Galapagos-Inseln

Nach ei­ner lan­gen Co­rona-Pause hat Sil­ver­sea Crui­ses die Rück­kehr auf die Ga­la­pa­gos-In­seln an­ge­kün­digt. Zum Ein­satz kommt da­bei das neue Lu­xus-Ex­pe­di­ti­ons­schiff Sil­ver Ori­gin, das be­reits in San Cris­tó­bal ein­ge­trof­fen ist und am 19. Juni 2021 in seine Pre­mie­ren­sai­son star­ten wird.

→  Hier geht es zu den Bil­dern der Sil­ver Ori­gin

Für das neue Schiff wur­den auch zwei neue Rou­ten ent­wor­fen, die ab­wech­selnd von San Cris­tó­bal nach Bal­tra bzw. von Bal­tra nach San Cris­tó­bal füh­ren. Die wich­tigs­ten High­lights der ur­sprüng­li­chen Rou­ten sind wei­ter­hin da­bei, wer­den aber durch gleich fünf neue Stopps er­gänzt.

Sil­ver Ori­gin (c) Sil­ver­sea

Da­mit sol­len sich den Gäs­ten noch mehr Mög­lich­kei­ten er­öff­nen, die le­gen­däre Tier­welt des Ar­chi­pels zu be­wun­dern. Auf­ent­halte auf den be­rühm­ten In­seln Fer­nan­dina und Isa­bela sind auf bei­den Rou­ten vor­ge­se­hen. Hier kön­nen die Be­su­cher mit Mee­res­schild­krö­ten schnor­cheln und die le­gen­dä­ren Ga­la­pa­gos-Pin­guine tref­fen.

Neu ist un­ter an­de­rem ein Stopp auf der wun­der­schö­nen In­sel Santa Fe – Hei­mat ei­nes en­de­mi­schen Le­gu­ans, der nir­gendwo sonst auf der Welt zu fin­den ist. Wei­tere High­light sind Punta Mangle mit sei­nen Man­gro­ven, La­va­fel­dern und flug­un­fä­hi­gen Kor­mo­ra­nen so­wie die bei­den „Vo­gel­in­seln“ Ge­no­vesa und Es­pa­nola.

Sil­ver Ori­gin /​ Su­pe­rior Ve­randa Suite (c) Sil­ver­sea

Die neue Sil­ver Ori­gin wurde spe­zi­ell für die An­for­de­run­gen der Ga­la­pa­gos-In­seln ge­baut. Den ma­xi­mal 100 Gäs­ten ste­hen aus­schließ­lich Sui­ten mit Bal­kon zur Ver­fü­gung. Sie dür­fen zu­dem das höchste Ver­hält­nis von Rei­se­lei­tern zu Gäs­ten (1:10) und das höchste Ver­hält­nis von Zo­diacs zu Gäs­ten (1: 12,5) in der Re­gion ge­nie­ßen.

Das All-In­clu­sive-Pa­ket von Sil­ver­sea auf Ga­la­pa­gos um­fasst die Flüge zwi­schen Ecua­dor und den Ga­la­pa­gos-In­seln, zwei Ho­tel­über­nach­tun­gen vor der Kreuz­fahrt in Quito, alle Trans­fers, die Na­tio­nal­park- und Ein­rei­se­ge­büh­ren, alle ge­führ­ten Aus­flüge mit den Zo­diacs und an Land so­wie die kos­ten­lose Nut­zung von Neo­pren­an­zü­gen und ei­ner Schnor­chel­aus­rüs­tung.

Sil­ver Ori­gin /​ Ex­plo­rer Lounge (c) Sil­ver­sea

An Bord sind sämt­li­che Trink­gel­der im Preis in­klu­diert, aber auch der But­ler-Ser­vice in je­der Suite-Ka­te­go­rie, die Spei­sen in den Re­stau­rants, der 24-Stun­den-Spei­se­ser­vice in der Suite, un­be­grenz­tes WLAN und alle Ge­tränke – dar­un­ter Cham­pa­gner, aus­ge­wählte Weine und Pre­mium-Spi­ri­tuo­sen. Eine voll­stän­dige Co­vid-19-Imp­fung ist für alle Gäste und Crew-Mit­glie­der ver­pflich­tend.

www.silversea.com

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"