Carnival Cruise LineGROSSE SCHIFFE

Carnival Cruise Line: Rückkehr von 15 Schiffen bis Oktober geplant

Car­ni­val Cruise Line drückt aufs Tempo. Nach­dem seit An­fang Juli die ers­ten Schiffe der ame­ri­ka­ni­schen Ree­de­rei wie­der mit Pas­sa­gie­ren in See ste­chen, wird für die kom­men­den Wo­chen die suk­zes­sive Rück­kehr von mehr als der Hälfte ih­rer Flotte ge­plant.

So sol­len bis 21. Ok­to­ber 15 der der­zeit 24 Schiffe wie­der im Ein­satz sein. Die Ab­fahrts­hä­fen lie­gen da­bei aus­schließ­lich in Flo­rida und am Golf von Me­xiko so­wie in Ka­li­for­nien. Ziele sind die Ka­ri­bik, die Me­xi­ka­ni­sche Ri­viera und Alaska.

(c) Car­ni­val Cruise Line

Die Rei­sen rich­ten sich in ers­ter Li­nie an voll­stän­dig ge­gen Co­vid-19 Ge­impfte, die min­des­tens 95 Pro­zent der Pas­sa­giere aus­ma­chen wer­den. Die Zahl Nicht­ge­impf­ter an Bord wird in je­dem Fall die Fünf-Pro­zent-Grenze nicht über­schrei­ten, wo­bei diese Gäste ei­ner Reihe von Tests so­wie ver­schie­de­nen Ein­schrän­kun­gen vor und wäh­rend der Kreuz­fahrt un­ter­lie­gen.

Im Zu­sam­men­spiel mit den um­fang­rei­chen Hy­gie­ne­maß­nah­men auf den Schif­fen sol­len so un­be­schwerte Tage auf See er­mög­licht wer­den.

Auf­grund der für Eu­ro­päer ak­tu­ell noch gel­ten­den Be­schrän­kun­gen bei Rei­sen in die USA sind Bu­chun­gen der neuen Kreuz­fahrt­an­ge­bote in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz erst für Ab­rei­sen ab dem 1. Ok­to­ber mög­lich.

www.carnivalcruiseline.at

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"