GROSSE SCHIFFEMSC Cruises

MSC Seaview nimmt Warnemünde in die Ostsee-Route auf

Am 23. Juli 2021 legte die MSC Sea­view erst­mals im Ha­fen von War­ne­münde an. Die Gäste der Ost­see-Kreuz­fahr­ten ha­ben da­mit ab so­fort eine zu­sätz­li­che Mög­lich­keit, ein- und aus­zu­schif­fen oder an at­trak­ti­ven Land­aus­flü­gen teil­zu­neh­men.

Das See­bad War­ne­münde liegt an der Fluss­mün­dung der War­now in die Ost­see und über­rascht mit sei­nen schö­nen Vil­len und dem brei­ten, wei­ßen Sand­strand. Be­son­ders be­liebt ist die Fla­nier­meile „Al­ter Strom“ mit ih­ren Fisch­kut­tern und den wun­der­schö­nen Häu­sern der al­ten Ka­pi­täne und Fi­scher, die mitt­ler­weile in Ca­fés und Bou­ti­quen um­ge­wan­delt wur­den.

Ha­fen von War­ne­münde (c) ros­tock port/​nordlicht

MSC Crui­ses wird ab War­ne­münde auch ge­schützte Land­aus­flüge an­bie­ten, die den glei­chen An­for­de­run­gen des Ge­sund­heits- und Si­cher­heits­pro­to­kolls von MSC Crui­ses wie an Bord ent­spre­chen. Im Pro­gramm gibt es bei­spiels­weise Wal­king-Tou­ren durch War­ne­münde oder Ros­tock so­wie eine Bus-Tour nach Ber­lin.

Von War­ne­münde bzw. Kiel geht es für die MSC Sea­view in Rich­tung Schwe­den, wo das Schiff nach ei­nem Tag auf See zu­nächst Visby er­reicht. Die Haupt­stadt der Ost­see­insel Got­land ist UNESCO-Welt­kul­tur­erbe und be­sticht mit ih­ren mit­tel­al­ter­li­chen Bau­ten und ei­nem mil­den Klima.

MSC Sea­view (c) MSC Crui­ses

Nächs­ter Stopp auf der Route ist die schwe­di­sche Haupt­stadt Stock­holm. Das „Ve­ne­dig des Nor­dens“ ver­zau­bert die Be­su­cher mit un­zäh­li­gen Brü­cken, sei­ner pit­to­res­ken Alt­stadt, tren­di­gen Vier­teln und dem präch­ti­gen Schloss.

Nach ei­nem wei­te­ren Tag an Bord legt die MSC Sea­view in Tal­linn an. In der est­ni­schen Haupt­stadt kön­nen die Gäste den re­stau­rier­ten und teils ori­gi­nal­ge­treu er­hal­te­nen Stadt­kern mit ei­ner Jahr­hun­derte al­ten Ge­schichte be­wun­dern. Am nächs­ten Tag er­reicht das Schiff schließ­lich War­ne­münde, be­vor es die Rück­reise nach Kiel an­tritt.

MSC Sea­view (c) MSC Crui­ses

Die MSC Sea­view ist am 3. Juli zu ih­rer ers­ten Nord­eu­ropa-Kreuz­fahrt ab Kiel ge­star­tet. Sie­ben Schiffe der Flotte von MSC Crui­ses ha­ben den Pas­sa­gier­be­trieb in­zwi­schen wie­der auf­ge­nom­men, wei­tere vier Schiffe fol­gen in den kom­men­den Wo­chen.

Mit der MSC Gran­diosa, MSC Sea­side, MSC Or­ches­tra, MSC Sple­n­dida und MSC Ma­gni­fica sind der­zeit fünf Schiffe von MSC Crui­ses im Mit­tel­meer un­ter­wegs. Die MSC Vir­tuosa führt seit 20. Mai 2021 Kreuz­fahr­ten rund um Groß­bri­tan­nien durch, wäh­rend die MSC Bel­lis­sima ab Ende Juli ihr Pro­gramm in Saudi-Ara­bien auf­nimmt.

MSC Meraviglia (c) MSC Crui­ses

Die MSC Meraviglia wird ab 2. Au­gust wie­der Ka­ri­bik-Kreuz­fahr­ten ab Mi­ami auf­neh­men und ab dem 18. Sep­tem­ber von der MSC Di­vina ab Port Ca­na­veral un­ter­stützt. Die MSC Seashore wird im Au­gust mit Fahr­ten im west­li­chen Mit­tel­meer neu in Dienst ge­stellt. Das Flagg­schiff der Ree­de­rei soll dann im No­vem­ber für eine Sai­son in der Ka­ri­bik nach Mi­ami wech­seln.

www.msccruises.de

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"