Croisi EuropeFLUSSREISEN

Elbe Princesse II: Von Prag nach Berlin mit dem Schaufelradschiff

Wer den Gol­de­nen Herbst an der Mol­dau und Elbe er­le­ben möchte, kann An­fang Ok­to­ber an Bord der Elbe Princesse II von Prag nach Ber­lin rei­sen. Auf dem Schau­fel­rad­schiff der Ree­de­rei Croi­si­Eur­ope wird das zu ei­nem be­son­de­ren Er­leb­nis.

Die Reise be­ginnt in Tsche­chi­ens Haupt­stadt Prag, wo die Gäste an Bord der Elbe Princesse II ge­hen. Auf der neun­tä­gi­gen Fluss­kreuz­fahrt läuft das Schiff zahl­rei­che his­to­ri­sche Städte an, dar­un­ter Li­toměřice, Dres­den, Mei­ßen und Wit­ten­berg. Über Pots­dam führt die Fahrt bis nach Ber­lin.

Elbe Princesse (c) Croi­si­Eur­ope

Dank sei­ner über­schau­ba­ren Größe wird das Schau­fel­rad­schiff di­rekt im Her­zen der Städte an­le­gen: Die Elbe Princesse II ist 101 Me­ter lang und 10,5 Me­ter breit. 90 Pas­sa­giere ha­ben Platz. Das Land­schafts­pan­orama kön­nen die Gäste vom gro­ßen Son­nen­deck aus ge­nie­ßen. Die Elbe Princesse II wird von zwei Heck-Schau­fel­rä­dern an­ge­trie­ben, so­dass auch die Durch­fahrt durch be­son­ders schmale Schleu­sen er­fol­gen kann.

Die neun­tä­gige Herbst-Kreuz­fahrt auf der Elbe Princesse II, die von 4. bis 12. Ok­to­ber 2021 statt­fin­det, kos­tet ab 2.508 Euro pro Per­son in der Dop­pel­ka­bine. Im Rei­se­preis ent­hal­ten sind ne­ben al­len Land­aus­flü­gen die Voll­pen­sion an Bord so­wie ein Ga­la­din­ner. Au­ßer­dem sind alle Ge­tränke an Bord zu den Mahl­zei­ten und an der Bar in­klu­sive.

www.croisieurope.de

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"