KLEINE SCHIFFELUXUSRegent Seven Seas

Regent Seven Seas präsentiert die Suiten der Seven Seas Grandeur

Die Lu­xus­ree­de­rei Re­gent Se­ven Seas Crui­ses hat erste De­tails zu den 15 Sui­ten-Ka­te­go­rien der neuen Se­ven Seas Gran­deur ent­hüllt, die im No­vem­ber 2023 an den Start ge­hen wird. Dar­über hin­aus wur­den die neuen De­signs der Re­stau­rants „Prime 7“ und „Chartreuse“ so­wie der Ob­ser­va­tion Lounge vor­ge­stellt.

Die Se­ven Seas Gran­deur wird nur 750 Gäste be­her­ber­gen und eine Brut­to­raum­zahl von 55.500 ha­ben. Da­mit bie­tet sie ei­nes der bes­ten Raum- und Per­so­nal-zu-Gäs­ten-Ver­hält­nis der Bran­che. Sie ist ein Schwes­ter­schiff der Se­ven Seas Ex­plo­rer und der Se­ven Seas Sple­ndor.

Se­ven Seas Gran­deur /​ Prime 7 (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Die Gäste wer­den sich auf je­den er­denk­li­chen Lu­xus freuen dür­fen – wie zum Bei­spiel un­be­grenzte kos­ten­lose Land­aus­flüge, kos­ten­lose Pre­mi­um­ge­tränke, un­be­grenz­ten In­ter­net­zu­gang, ei­nen kos­ten­lo­sen Wä­sche­ser­vice und Ho­tel­pa­kete mit ei­ner Über­nach­tung vor der Kreuz­fahrt für alle, die in Sui­ten der Con­cierge-Ebene oder hö­her über­nach­ten.

Für das neue Schiff wurde das preis­ge­krönte Stu­dio DADO – Spe­zia­list für die In­nen­ar­chi­tek­tur von Bou­tique-Kreuz­fahrt­schif­fen und Ho­tels – be­auf­tragt, das un­ver­wech­sel­bare Lu­xus­ni­veau an Bord zu ge­stal­ten.

Se­ven Seas Gran­deur /​ Prime 7 (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Mit dem be­reits vor­ge­stell­ten neu ge­stal­te­ten De­sign des Re­stau­rants „Com­pass Rose“ si­gna­li­sierte Re­gent seine Ab­sicht, dass auch die Se­ven Seas Gran­deur – ganz in der Tra­di­tion der Kreuz­fahrt­li­nie – un­ver­gess­li­che ku­li­na­ri­sche Er­leb­nisse in ei­ner Reihe von spek­ta­ku­lä­ren, aber den­noch ge­müt­li­chen Re­stau­rants kre­ieren wird.

Se­ven Seas Gran­deur /​ Chartreuse (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Die neuen Ren­de­rings, die nun für zwei wei­tere Re­stau­rants – das no­ble „Prime 7 Steak­house“ und das de­ka­dente fran­zö­si­sche „Chartreuse“ – ent­hüllt wur­den, er­zäh­len die Ge­schichte der nost­al­gi­schen De­sign-In­spi­ra­tio­nen der Re­stau­rants, die von Pa­ris im Jahr 1925 und der Art-Déco-Be­we­gung bis hin zur Ro­man­tik im New York der Jahr­hun­dert­wende rei­chen.

Se­ven Seas Gran­deur /​ Ob­ser­va­tion Lounge (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Vom ru­hi­gen Sitz­platz in ei­ner Ni­sche bis er­fri­schen­den Cock­tails un­ter ei­nem Kris­tall­kron­leuch­ter bringt kein an­de­rer öf­fent­li­cher Raum das neue De­sign des Schiffs so gut zum Aus­druck wie die Ob­ser­va­tion Lounge, in der für jede Stim­mung et­was ge­bo­ten wird.

Das sind die Suiten der Seven Seas Grandeur

Se­ven Seas Gran­deur /​ Mas­ter Suite (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Von der zeit­ge­mä­ßen und doch zeit­lo­sen Mas­ter Suite bis zur groß­zü­gi­gen Se­ven Seas Suite wer­den die au­ßer­ge­wöhn­li­chen Un­ter­künfte der Se­ven Seas Gran­deur in Sa­chen Lu­xus und Opu­lenz nur von der Re­gent Suite über­trof­fen. Alle bie­ten ein Höchst­maß an Ser­vice – ein­schließ­lich ei­nes per­sön­li­chen But­lers.

Se­ven Seas Gran­deur /​ Re­gent Suite (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Re­gent Suite. Je­des Ele­ment der Re­gent Suite wurde wie ein Kunst­werk be­han­delt – von den hoch­wer­tigs­ten Tex­ti­lien bis zu den hand­ver­le­se­nen Mö­beln. Neu in der Re­gent Suite ist ein glä­ser­ner Sa­lon mit Ober­licht. Er ist mit zwei Chai­se­loun­ges aus­ge­stat­tet, die zum Träu­men am Nach­mit­tag oder zum Be­ob­ach­ten der Sterne in der Nacht ein­la­den.

Die 413 Qua­drat­me­ter große Suite, die den Bug des Schif­fes über­blickt, mo­der­ni­siert das Tra­di­tio­nelle und bie­tet pu­ren Lu­xus in Form von zwei ge­räu­mi­gen Schlaf­zim­mern, zwei­ein­halb Ba­de­zim­mern mit Mar­mor­aus­stat­tung, ei­nem Wohn­zim­mer mit Bar und ei­nem Ess­zim­mer. Ein pri­va­tes Spa mit un­be­grenz­ten kos­ten­lo­sen Be­hand­lun­gen, Sauna, Dampf­bad und Whirl­pool run­det die­ses ein­zig­ar­tige Hi­dea­way ab.

Se­ven Seas Gran­deur /​ Mas­ter Suite (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Mas­ter Suite. Mit bis zu 196 Qua­drat­me­tern bie­tet die Mas­ter Suite zwei ge­räu­mige Schlaf­zim­mer, zwei Bä­der mit Mar­mor- und Stein­aus­stat­tung und bis zu 93 Qua­drat­me­ter Bal­kon­flä­che. Es gibt vier Mas­ter Sui­ten an Bord.

Se­ven Seas Gran­deur /​ Grand Suite (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Grand Suite. Die schi­cke Grand Suite be­sticht durch warme Farb­töne und Ak­zente aus Wal­nuss­holz. Von die­sem 170 Qua­drat­me­ter gro­ßen pri­va­ten Hi­dea­way gibt es acht Stück an Bord. Das große Schlaf­zim­mer und die zwei Bä­der bie­ten ein ge­müt­li­ches Zu­hause.

Se­ven Seas Gran­deur /​ Grand Suite (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Gran­deur Suite. Es gibt 16 Gran­deur Sui­ten an Bord, die alle Schön­heit und Kom­fort bie­ten. Na­tür­li­che Farb­töne und reich­hal­tige Tex­tu­ren er­gän­zen die bis zu 85 Qua­drat­me­ter gro­ßen Un­ter­künfte, die ein Wohn­zim­mer, ein Schlaf­zim­mer und ein­ein­halb Ba­de­zim­mer um­fas­sen.

Se­ven Seas Suite. Die gut aus­ge­stat­tete Se­ven Seas Suite ist mit ih­rem ge­räu­mi­gen Schlaf­zim­mer, dem Mar­mor­bad und dem Wohn­zim­mer per­fekt zum Zu­rück­leh­nen und Ent­span­nen. Es gibt vier der 76 Qua­drat­me­ter gro­ßen Sui­ten an Bord, alle mit 22 Qua­drat­me­ter Bal­kon­flä­che.

Se­ven Seas Gran­deur /​ Pent­house Suite (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Pent­house-Suite. Kühle pe­trolfar­bene Ak­zente zwi­schen wär­me­ren Tö­nen sor­gen für ein er­fri­schen­des Ge­fühl in den 55 Pent­house-Sui­ten, die bis zu 60 Qua­drat­me­ter groß sind und ei­nen Bal­kon von bis zu 18 Qua­drat­me­tern bie­ten. Sie ver­fü­gen über ei­nen vom Schlaf­zim­mer ge­trenn­ten Sitz­be­reich. Zu den An­nehm­lich­kei­ten, die sie von den an­de­ren ge­räu­mi­gen Sui­ten un­ter­schei­den, ge­hö­ren täg­li­che Ca­n­a­pés, ein Win­dows-Ta­blet und Bose-Blue­tooth-Laut­spre­cher.

Se­ven Seas Gran­deur /​ De­luxe Ve­randa Suite (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Con­cierge-Suite. Gäste der bis zu 43 Qua­drat­me­ter gro­ßen Con­cierge-Sui­ten der Se­ven Seas Gran­deur ge­nie­ßen mit dem maß­ge­fer­tig­ten Elite Slum­ber-Bett mit Blick auf den gro­ßen Pri­vat­bal­kon ei­nen wun­der­ba­ren Meer­blick. Au­ßer­dem pro­fi­tie­ren sie auf al­len Rei­sen von ei­nem kos­ten­lo­sen Ho­tel­pa­ket vor der Kreuz­fahrt.

Se­ven Seas Gran­deur /​ Ve­randa Suite (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Su­pe­rior Suite. Die Su­pe­rior Sui­ten der Se­ven Seas Gran­deur bie­ten bis zu 43 Qua­drat­me­ter ge­ho­be­nen Lu­xus und sind mit ei­nem ge­räu­mi­gen be­geh­ba­ren Klei­der­schrank und ei­nem Mar­mor­bad aus­ge­stat­tet.

De­luxe Ve­randa & Ve­randa Sui­ten. Mit bis zu 34 Qua­drat­me­tern Lu­xus – ein­schließ­lich ei­nem 10 Qua­drat­me­ter gro­ßen Bal­kon – ge­hö­ren diese Sui­ten zu den ge­räu­migs­ten in ih­rer Klasse. Die äs­the­ti­schen Stan­dards wur­den mit sanf­ten Ro­sa­tö­nen und ge­deck­ten Far­ben wie­der­be­lebt.

www.rssc.com

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"