GROSSE SCHIFFEVirgin Voyages

Virgin Voyages: Scarlet Lady beginnt Kreuzfahrten ab Miami

Mit fast 20 Mo­na­ten Ver­spä­tung ist die Scar­let Lady von Vir­gin Voya­ges zu ih­rer ers­ten Kreuz­fahrt von ih­rem neuen Hei­mat­ha­fen Mi­ami auf­ge­bro­chen. Der spek­ta­ku­läre Neu­bau war im März 2020 nur noch we­nige Wo­chen von sei­nem De­büt ent­fernt, als die Pan­de­mie aus­brach.

Vir­gin Voya­ges ist keine tra­di­tio­nelle Kreuz­fahrt­li­nie – und so ist auch das erste Kreuz­fahrt­schiff ein we­nig an­ders aus­ge­fal­len: An Bord gibt es keine Buf­fets, keine Broad­way-Shows, keine fes­ten Es­sens­zei­ten und keine Klei­der­ord­nung, aber ein Tat­too-Stu­dio, in­ter­ak­tive Tanz­par­tys, DJ-Sets und Drag-Queen-Brun­ches.

Scar­let Lady (c) Vir­gin Voya­ges

Nach­dem die Scar­let Lady im Som­mer ei­nige Zeit mit Kreuz­fahr­ten in Groß­bri­tan­nien nur für bri­ti­sche Gäste ver­bracht hat, star­tet sie nun auf ver­schie­de­nen Vier- und Fünf-Nächte-Kreuz­fahr­ten von Mi­ami in die Ka­ri­bik – zum Bei­spiel auf der Route „Ri­viera Maya“ nach Co­zu­mel und Playa del Car­men, auf der Route „Ma­yan Sol“ zur Costa Maya und auf der Route „Do­mi­ni­can Daze“ nach Pu­erto Plata in der Do­mi­ni­ka­ni­schen Re­pu­blik.

Die vier­tä­gi­gen Ba­ha­mas-Kreuz­fahr­ten un­ter dem Ti­tel „Fire & Sun­set Soi­rées“ füh­ren wie­derum nach Nas­sau und zum Be­ach Club in Bi­mini – dem ein­zig­ar­ti­gen Strand-Er­leb­nis von Vir­gin Voya­ges mit er­hol­sa­men Yoga-Kur­sen am Mor­gen, Fau­len­zen am Pool in ei­ner pri­va­ten Ca­bana, La­ger­feu­ern zum Son­nen­un­ter­gang und DJ-Par­tys.

Scar­let Lady (c) Vir­gin Voya­ges

Alle Gäste und Be­sat­zungs­mit­glie­der an Bord müs­sen ohne Aus­nahme voll­stän­dig ge­gen Co­vid-19 ge­impft sein. Das Schiff ist Er­wach­se­nen vor­be­hal­ten, da­her sind Kin­der an Bord nicht er­laubt. Zu­sätz­lich zur Impf­pflicht müs­sen sich alle Gäste vor dem Ein­stei­gen ei­nem CO­VID-19-Test un­ter­zie­hen.

Die Scar­let Lady wurde von Fin­can­tieri in Ita­lien ge­baut und im Fe­bruar 2020 fer­tig­ge­stellt. Bei 110.000 BRZ bie­tet sie Platz für 2.770 Pas­sa­giere und 1.160 Be­sat­zungs­mit­glie­der. Ge­plant sind drei Schwes­ter­schiffe, von de­nen ei­nes – die Va­li­ant Lady – im nächs­ten Som­mer das Mit­tel­meer be­fah­ren wird. Ein drit­tes Schiff – die Re­si­li­ent Lady – soll im Au­gust 2022 fer­tig­ge­stellt wer­den und das vierte Schiff im Jahr 2023.

www.virginvoyages.com

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"