GROSSE SCHIFFEMSC Cruises

MSC Cruises: 2023 gehen gleich zwei Schiffe auf große Weltreise

MSC Crui­ses wird im Jahr 2023 nicht nur eine „MSC World Cruise“ mit der MSC Poe­sia an­bie­ten, son­dern auch mit der MSC Ma­gni­fica. Zum ers­ten Mal über­haupt neh­men da­mit gleich zwei Schiffe ins­ge­samt mehr als 5.000 Gäste mit auf eine Welt­reise.

Beide Rei­sen be­gin­nen je nach ge­wähl­tem Ein­schif­fungs­ha­fen ent­we­der am 4. Jän­ner 2023 in Ci­vi­ta­vec­chia, am 5. Jän­ner 2023 in Ge­nua, am 6. Jän­ner in Mar­seille oder am 7. Jän­ner in Bar­ce­lona und steu­ern dann auf un­ter­schied­li­chen Rou­ten ei­nige der schöns­ten Hä­fen der Welt an.

MSC Ma­gni­fica (c) MSC Crui­ses

Die MSC Ma­gni­fica wird die Route fah­ren, die für die in­zwi­schen ab­ge­sagte „MSC World Cruise 2022“ mit der MSC Poe­sia vor­ge­se­hen war. MSC Crui­ses bie­tet da­mit je­nen Gäs­ten, die sich für die Welt­reise 2022 ent­schie­den hat­ten, eine gleich­wer­tige Al­ter­na­tive für die schönste Reise ih­res Le­bens an – nur eben ein Jahr spä­ter.

Wer da­bei seine Bu­chung auf das Jahr 2023 ver­schiebt, kann zu­dem als Dan­ke­schön für seine Treue eine kos­ten­lose MSC-Kreuz­fahrt zwi­schen 1. Jän­ner und 3. Mai 2022 wahr­neh­men und so­mit auch im ur­sprüng­li­chen Rei­se­zeit­raum ei­nen Kreuz­fahr­tur­laub ge­nie­ßen.

MSC Poe­sia (c) MSC Crui­ses

Die „MSC World Cruise 2023“ auf der MSC Poe­sia ist der­zeit aus­ver­kauft. Alle In­ter­es­sier­ten, die bis­her ei­nen Platz auf der War­te­liste hat­ten, ha­ben nun eben­falls die Mög­lich­keit, sich ih­ren Traum ei­ner Welt­reise auf der MSC Ma­gni­fica zu er­fül­len.

Nach der Pas­sage durch das Mit­tel­meers tren­nen sich im At­lan­tik die Wege der bei­den Schiffe: Die MSC Poe­sia fährt durch den Pa­na­ma­ka­nal und wei­ter die West­küste Mit­tel- und Nord­ame­ri­kas hin­auf, be­vor sie über den Pa­zi­fik nach Asien fährt und nach der Durch­que­rung des In­di­schen Oze­ans durch den Su­ez­ka­nal ins Mit­tel­meer zu­rück­kehrt.

Ge­nua (c) MSC Crui­ses

Die MSC Ma­gni­fica hin­ge­gen wird zu­nächst Süd­ame­rika um­run­den, den Süd­pa­zi­fik durch­que­ren und dann durch den In­di­schen Ozean, das Ara­bi­sche Meer, das Rote Meer und den Su­ez­ka­nal zu­rück ins Mit­tel­meer fah­ren.

Ins­ge­samt wird sie da­bei 43 Ziele in 24 Län­dern mit mehr als 25 UNESCO-Welt­erbe­stät­ten auf fünf Kon­ti­nen­ten be­su­chen. Auf der 117-tä­gi­gen Reise wird das Schiff auch neun Mal über Nacht in ei­nem Ha­fen an­le­gen und zwei­mal den Äqua­tor über­que­ren.

(c) MSC Crui­ses

Die Reise be­ginnt im Mit­tel­meer und führt über Lis­sa­bon und Ma­dei­ras in Rich­tung Süd­wes­ten nach Min­delo auf den Kap­ver­den, ehe das Schiff den Äqua­tor über­quert, und Süd­ame­rika an­steu­ert. Hier er­war­ten die Gäste elf Ziele in Bra­si­lien, Ar­gen­ti­nien, Uru­guay und Chile – dar­un­ter je­weils zwei Tage in Rio de Ja­neiro, Bue­nos Ai­res und Us­huaia.

Nach der Über­que­rung des Süd­pa­zi­fiks be­su­chen die Gäste die In­seln Ta­hiti in Fran­zö­sisch-Po­ly­ne­sien und Ra­rotonga und Ai­tu­taki auf den Cook Is­lands. Da­nach geht es wei­ter nach Neu­see­land und Aus­tra­lien mit Zie­len wie Auck­land, Na­pier und Wel­ling­ton so­wie zwei Ta­gen in Syd­ney.

Rio de Ja­neiro (c) MSC Crui­ses

Traum­hafte Aus­zei­ten bie­ten die ein­sa­men Strände der In­seln Lifou und Mare in Neu­ka­le­do­nien, Alo­tau mit sei­nem tür­kis­far­be­nen Meer und Pa­pua-Neu­gui­nea, be­vor es nach Lom­bok in In­do­ne­sien, Sin­ga­pur und Port Klang – dem Ha­fen von Kuala Lum­pur in Ma­lay­sia – geht.

Vor dem be­ein­dru­cken­den Su­ez­ka­nal kön­nen die Gäste wei­tere un­ver­gess­li­che Ziele ent­de­cken – dar­un­ter Co­lombo in Sri Lanka, Mum­bai in In­dien, Salalah im Oman und Akaba in Jor­da­nien, wo un­ter an­de­rem ein Aus­flug nach Pe­tra auf dem Pro­gramm steht.

MSC Ma­gni­fica (c) MSC Crui­ses

Bei ma­xi­mal vier auf­ein­an­der fol­gen­den See­ta­gen kom­men die Gäste in den Ge­nuss von ins­ge­samt neun Über­nach­tun­gen in Hä­fen wie Rio de Ja­neiro, Bue­nos Ai­res, Us­huaia, Val­pa­raiso, Cal­lao, Pa­peete, Syd­ney, Benoa und Mum­bai, so­dass viel Zeit bleibt, um diese Ziele zu er­kun­den und ei­nen Abend an Land zu ver­brin­gen.

Die „MSC World Cruise 2023“ bie­tet da­für viel­fäl­tige Land­aus­flüge, wo­bei 15 im Kreuz­fahrt­preis ent­hal­ten sind. Zu­sätz­li­che Aus­flüge kön­nen so­wohl im Vor­aus als auch wäh­rend der Kreuz­fahrt ge­bucht wer­den. Im Rei­se­preis sind au­ßer­dem ein Ge­trän­ke­pa­ket und 30 Pro­zent Ra­batt auf den Wä­sche­ser­vice in­klu­diert.

www.msccruises.de

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"