Costa CrociereGROSSE SCHIFFEKREUZFAHRT-WELT

Ehemalige Costa neoRomantica wird in Pakistan verschrottet

Die „Ant­ares Ex­pe­ri­ence“ – frü­her be­kannt als Costa neo­Ro­man­tica und Ce­le­styal Ex­pe­ri­ence – wird auf der Ga­dani Ship Brea­king Yard ver­schrot­tet. Die pa­ki­sta­ni­sche Werft hat auf ih­rer Face­book-Seite meh­rere Fo­tos und Vi­deos des ehe­ma­li­gen Costa-Schiffs ge­pos­tet.

Das 1993 ge­baute Kreuz­fahrt­schiff wurde zu­nächst als „Costa Ro­man­tica“ in Dienst ge­stellt und spä­ter in „Costa neo­Ro­man­tica“ um­be­nannt, nach­dem ihm Costa Cro­ciere im Jahr 2012 ein 90 Mil­lio­nen Euro teu­res Up­grade spen­diert hatte. Da­bei ent­stan­den un­ter an­de­rem 132 neue Ka­bi­nen mit Bal­kon.

Ce­le­styal Ex­pe­ri­ence (c) Ce­le­styal Crui­ses

Zu­letzt war die Costa Neo­Ro­man­tica das äl­teste Schiff in der Costa-Flotte. Sie bot Platz für 1.800 Gäste in 789 Ka­bi­nen. An Bord be­fan­den sich meh­rere Re­stau­rants, Bars und Loun­ges, zwei Pools, ein Fit­ness­raum und ein Pan­orama-Spa. Im Juli 2020 gab Ce­le­styal Crui­ses den Er­werb der Costa neo­Ro­man­tica be­kannt und kün­digte ein um­fas­sen­des Up­grade an.

Ein Jahr spä­ter wurde das in­zwi­schen in „Ce­le­styal Ex­pe­ri­ence“ um­be­nannte Schiff aber wie­der ver­kauft – ohne dass es je­mals für die grie­chi­sche Ree­de­rei im Ein­satz war. Es hatte da­mals be­reits eine zwölf­mo­na­tige Lie­ge­zeit hin­ter sich und wäre auch in den nächs­ten 18 Mo­na­ten nicht ge­nutzt wor­den. Nach ei­nem Still­stand von drei Jah­ren hätte es aber um­fang­rei­cher In­ves­ti­tio­nen be­durft, um es wie­der in Be­trieb neh­men zu kön­nen.

Ce­le­styal Ex­pe­ri­ence (c) Ce­le­styal Crui­ses

Laut Ce­le­styal Crui­ses er­folgte der Ver­kauf auf „rein kom­mer­zi­el­ler Ba­sis“ und er­zielte ei­nen Buch­ge­winn von rund 3,6 Mil­lio­nen US-Dol­lar. Der Käu­fer wurde nicht be­kannt ge­ge­ben. Der nied­rige Preis deu­tete aber schon da­mals auf eine be­vor­ste­hende Ver­schrot­tung hin. Spä­ter tauchte das Schiff un­ter dem Na­men „Ant­ares Ex­pe­ri­ence“ wie­der auf.

www.costakreuzfahrten.de /​ celestyal.com

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"