MSC Cruises

MSC Poesia bezieht ab sofort Landstrom in Warnemünde

Ab so­fort kann die MSC Poe­sia im Ros­to­cker Ha­fen War­ne­münde mit Land­strom ver­sorgt wer­den. Da­durch kön­nen die Mo­to­ren wäh­rend der Lie­ge­zeit im Ha­fen ab­ge­schal­tet und Emis­sio­nen re­du­ziert wer­den.

Am 2. Juni konnte die MSC Poe­sia nach ei­ner er­folg­rei­chen Test­phase das erste Mal er­folg­reich an das lo­kale Strom­netz in Ros­tock an­ge­schlos­sen wer­den. Das Schiff, das be­reits seine fünfte Sai­son im Ha­fen des be­lieb­ten See­bads ver­bringt.

War­ne­münde (c) Ros­tock Port /​ nord­licht

Bis 23. Sep­tem­ber 2024 wird die MSC Poe­sia ab und bis War­ne­münde auf un­ter­schied­li­chen Rou­ten durch die Ost­see, zu den nor­we­gi­schen Fjor­den und nach Grön­land rei­sen. Die­sen Som­mer be­gibt sich das Schiff auf 16 Ab­fahr­ten mit un­ter­schied­li­chen Rou­ten in die Ost­see und zu den nor­we­gi­schen Fjor­den. Das High­light der Sai­son wird je­doch die 21-Nächte-Kreuz­fahrt an die West­küste Grön­lands sein, die am 30. Juni star­tet.

„Wir sind stolz dar­auf, dass die MSC Poe­sia nach ei­ner er­folg­rei­chen Test­phase ab so­fort im Ros­tock Port Land­strom be­zieht. Mit War­ne­münde nut­zen jetzt alle MSC Crui­ses Schiffe, die deut­sche Hä­fen an­lau­fen, ei­nen lo­ka­len Strom­an­schluss. Das Thema Land­strom liegt MSC Crui­ses sehr am Her­zen und un­ser Ziel ist es, über­all dort, wo Land­strom ver­füg­bar ist, ihn auch zu ver­wen­den.“

Ge­org Schmick­ler, Chief Busi­ness De­ve­lo­p­ment Of­fi­cer und In­te­rims-Ge­schäfts­füh­rer von MSC Crui­ses Deutsch­land

Bei der Ver­sor­gung mit Land­strom wird das Schiff an das lo­kale Strom­netz an­ge­schlos­sen, so­dass die Schiffs­mo­to­ren ab­ge­schal­tet wer­den kön­nen. So wer­den lo­kale Emis­sio­nen re­du­ziert, wäh­rend das Schiff im Ha­fen liegt. Zur­zeit sind 59 Pro­zent der MSC Crui­ses Flotte für Land­strom aus­ge­rüs­tet und bis zum Jah­res­ende soll die­ser An­teil auf 72 Pro­zent er­höht wer­den. MSC Crui­ses nutzt den Land­strom, wo er vor­han­den ist, dar­un­ter Ham­burg, Kiel, die nor­we­gi­schen Hä­fen Ber­gen, Åle­sund und Hau­ge­sund, Va­letta auf Malta so­wie Sout­hamp­ton in Groß­bri­tan­nien.

Die Ree­de­rei plant au­ßer­dem zwi­schen 2024 und 2026 min­des­tens 15 wei­tere Städte in sei­nen Land­strom­plan auf­zu­neh­men. Der Schwer­punkt liegt da­bei auf ita­lie­ni­schen Hä­fen, dar­un­ter Ge­nua, La Spe­zia, Ci­vi­ta­vec­chia, Nea­pel und Tri­est, aber auch be­liebte Hä­fen wie Bar­ce­lona, Va­len­cia, Mar­seille und Ko­pen­ha­gen.

Beeindruckende Routen in den hohen Norden

Nor­we­gen (c) MSC Crui­ses

Ab War­ne­münde star­tet die MSC Poe­sia zu ih­rer be­ein­dru­cken­den Kreuz­fahrt nach Grön­land. Über Akureyri und Isafjor­dur auf Is­land rei­sen die Gäste durch den Prins Chris­tian Sund an der West­küste Grön­lands ent­lang bis nach Nuuk, der Haupt­stadt Grön­lands, und Il­lu­li­sat im Eis­meer. Über Qa­qor­toq an der Süd­spitze kehrt das Schiff nach Reykja­vik, der Haupt­stadt Is­lands, zu­rück. Mit ei­nem Zwi­schen­stopp auf den Ork­neys und Ko­pen­ha­gen geht die Reise in War­ne­münde zu Ende.

Da­ne­ben be­reist das Schiff auch Sie­ben-Nächte-Rou­ten ab und bis War­ne­münde zu den High­lights der Ost­see und zu den nor­we­gi­schen Fjor­den. Im Wech­sel ste­hen die dä­ni­sche In­sel Born­holm, Gdynia/​Danzig, die schöne schwe­di­sche In­sel Visby, Stock­holm und Ko­pen­ha­gen so­wie als Al­ter­na­tiv-Route Ber­gen, Eid­fjord am Ende des Hardang­erfjords ge­le­gen, Kris­ti­an­sand an der Süd­spitze Nor­we­gens und Oslo so­wie Ko­pen­ha­gen auf dem Pro­gramm.

Den Be­ginn und den Ab­schluss ih­res Som­mer­pro­gramms bil­den je­weils zwei Elf-Nächte Rou­ten ins Bal­ti­kum mit den schöns­ten Ost­see-Hä­fen wie Tal­linn, Riga, Hel­sinki, Stock­holm, Ko­pen­ha­gen oder Karl­s­krona.

www.msccruises.at

Holen Sie sich unseren Newsletter!

Elisabeth Kapral

Als Juristin hat Elisabeth gelernt, exakt zu formulieren. Das kommt ihr jetzt zugute, wenn sie für cruise4news schreibt. Worüber sie schreibt, weiß sie dabei ganz genau, denn sie hat in den letzten 15 Jahren mehr als 80 Kreuzfahrten mit den verschiedensten Reedereien unternommen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"