AIDA Cruises

AIDA: Sponsor beim Segel- und Sommerfestival Kieler Woche

Die Kie­ler Wo­che ist eine der größ­ten Se­gel­sport­ver­an­stal­tun­gen der Welt und gleich­zei­tig ei­nes der größ­ten Som­mer­feste in Nord­eu­ropa. AIDA Crui­ses ist er­neut Event­spon­sor und prä­sen­tiert vom 22. bis 30. Juni 2024 eine große AIDA Ur­laubs­welt an Land, zwei Schiffe zu Was­ser und die AIDA Ab­schluss­in­sze­nie­rung am Him­mel.

Die Kom­bi­na­tion aus sport­li­cher Höchst­leis­tung, kul­tu­rel­ler Viel­falt und in­ter­na­tio­na­lem Flair macht die Kie­ler Wo­che zu ei­nem ein­zig­ar­ti­gen Event, das weit über die Gren­zen Deutsch­lands hin­aus be­kannt und be­liebt ist.

AIDA Ab­schluss­in­sze­nie­rung bei der Kie­ler Wo­che (c) AIDA Crui­ses

Di­rekt an der Kiel­li­nie, Höhe Re­vent­lou­brü­cke, be­rei­chert AIDA die Kie­ler Wo­che mit ei­ner zwei­stö­cki­gen AIDA Ur­laubs­welt in­klu­sive Show­ka­bine, Rei­se­be­ra­ter, Out­door-Ter­rasse, Sel­fie-Spot und vie­lem mehr.

„Wir als AIDA Crui­ses sind da­her sehr stolz, lang­jäh­ri­ger Spon­sor der Kie­ler Wo­che zu sein. Es ist uns eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit, un­ser En­ga­ge­ment in den von uns be­such­ten De­sti­na­tio­nen mit lo­ka­len Part­ner­schaf­ten nach­hal­tig zu stär­ken. Die Kie­ler Wo­che und AIDA Crui­ses sind tief in der ma­ri­ti­men Tra­di­tion ver­wur­zelt und tei­len die Lei­den­schaft für das Meer. Wir freuen uns, diese be­son­dere Fas­zi­na­tion an alle Gäste der Kie­ler Wo­che wei­ter­zu­ge­ben.“

Alex­an­der Ewig, Se­nior Vice Pre­si­dent Mar­ke­ting & Sa­les bei AIDA Crui­ses

Erst­mals mit am Stand ver­tre­ten sind die Kie­ler Fahr­rad­ma­nu­fak­tur my Boo und die vom THW Kiel ins Le­ben ge­ru­fene In­itia­tive „För de Küste“. Be­reits seit sechs Jah­ren stat­tet AIDA Crui­ses seine Schiffe mit Bam­bus-Rä­dern von my Boo aus und un­ter­stützt so­mit gleich­zei­tig das En­ga­ge­ment von my Boo in Ghana zur För­de­rung von lo­ka­len Ar­beits­plät­zen und für eine nach­hal­tige Wert­schöp­fung.

Seit Ende letz­ten Jah­res en­ga­giert sich AIDA Crui­ses als Part­ner von „För de Küste“ mit dem Ziel, ei­nen of­fe­nen Dia­log mit al­len Pro­jekt­part­nern zu füh­ren, sich an kon­kre­ten Ak­tio­nen in der Re­gion Kiel zu be­tei­li­gen so­wie wei­tere Pro­dukte lo­ka­ler Un­ter­neh­men aus der Re­gion an Bord der AIDA Flotte zu ho­len.

AIDA Ur­laubs­welt (c) AIDA Crui­ses

Der ge­samte Stand be­steht aus 95 Pro­zent wie­der­ver­wend­ba­ren Ma­te­ria­len, die für kom­mende Events er­neut ein­ge­setzt wer­den. Bei der be­lieb­ten Cha­rity-Ak­tion „Sport für Kids“ spon­sert AIDA den ers­ten Preis, ei­nen Rei­se­gut­schein im Wert von 2.500 Euro.

Zum Start der dies­jäh­ri­gen Kie­ler Wo­che, am 22. Juni 2024, ist die AID­A­nova an der Förde zu Be­such so­wie ein wei­te­res Mal zur erst­ma­lig statt­fin­den AIDA Co­medy Cruise am 29. Juni 2024. Die AI­DA­bella bie­tet ih­ren Gäs­ten auf der Reise mit Be­ginn 23. Juni 2024 ab und bis Kiel be­reits beim Aus­lau­fen ent­lang der Förde ein ein­zig­ar­ti­ges ma­ri­ti­mes Er­leb­nis.

AIDA Crui­ses prä­sen­tiert als Event­spon­sor das High­light zum Ende der dies­jäh­ri­gen Kie­ler Wo­che, die AIDA Ab­schluss­in­sze­nie­rung „Ster­nen­zau­ber über Kiel“ am Sonn­tag, den 30. Juni. Start der 30-mi­nü­ti­gen Lich­ter­show ist um 23:00 Uhr.

AIDA Ur­laubs­welt (c) AIDA Crui­ses

Gleich drei AIDA Schiffe bie­ten in die­sem Som­mer Kreuz­fahr­ten ab und bis Kiel an, die AI­DA­bella, AI­DAluna und AID­A­nova. Wäh­rend der Sai­son kön­nen die Gäste aus ei­ner Viel­zahl an un­ter­schied­lichs­ten Kreuz­fahr­ten wäh­len. Ob Ost­see, Nor­we­gens Fjorde oder Po­lar­kreis, für je­den Ur­laubs­su­chen­den ist ein pas­sen­des An­ge­bot da­bei. Auch für die kurze Aus­zeit zwi­schen­durch bie­ten die drei‑, vier- und fünf­tä­gi­gen AIDA Rei­sen die per­fekte Er­ho­lung.

Ins­ge­samt sind 66 An­läufe zwi­schen April und No­vem­ber ge­plant. Da­mit ist AIDA Crui­ses er­neut wich­tigs­ter Kreuz­fahrt­part­ner der schles­wig-hol­stei­ni­schen Lan­des­haupt­stadt. Alle drei AIDA Schiffe, die Kiel an­steu­ern, nut­zen be­reits Land­strom und pla­nen bei al­len 66 An­läu­fen den grü­nen Strom zu neh­men. Die Nut­zung von Land­strom ist ein wich­ti­ger Bei­trag, um die lo­ka­len Emis­sio­nen zu sen­ken, denn so kön­nen die Haupt­ma­schi­nen der Kreuz­fahrt­schiffe wäh­rend der Lie­ge­zeit aus­ge­schal­tet und die Bord­sys­teme mit En­er­gie von Land ver­sorgt wer­den.

aida.de

Holen Sie sich unseren Newsletter!

Elisabeth Kapral

Als Juristin hat Elisabeth gelernt, exakt zu formulieren. Das kommt ihr jetzt zugute, wenn sie für cruise4news schreibt. Worüber sie schreibt, weiß sie dabei ganz genau, denn sie hat in den letzten 15 Jahren mehr als 80 Kreuzfahrten mit den verschiedensten Reedereien unternommen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"