Start REEDEREIEN Royal Carib­bean Har­mony of the Seas ist bereit für die erste Saison

Harmony of the Seas ist bereit für die erste Saison

-

Der Bau des größten Kreuz­fahrt­schiffs der Welt ist abge­schlossen: Nach 137 Wochen und 3 Tagen Bau­zeit wird die Har­mony of the Seas am 12. Mai 2016 durch die STX Werft in Saint-Nazaire offi­ziell an Royal Carib­bean Inter­na­tional über­geben.

Die Har­mony of the Seas ist das erste Schiff einer neuen Genera­tion der Oasis-Klasse und ver­eint dabei neue Trends mit den Tech­no­lo­gien der Quantum-Klasse. Mit einer Größe von 227.000 BRZ, einer Länge von 362 Metern, 16 Pas­sa­gier­decks und 2.747 Kabinen bietet sie Platz für 5.497 Gäste bei Dop­pel­be­le­gung.

Har­mony of the Seas (c) Royal Carib­bean Inter­na­tional

Nach der Jung­fern­fahrt, die am 29. Mai 2016 in Sout­hampton beginnt, wird das Schiff in seiner ersten Saison ab/​​bis Bar­ce­lona im west­li­chen Mit­tel­meer unter­wegs sein und auf ver­schie­denen Kreuz­fahrten unter anderem Mal­lorca, La Spezia und Civi­ta­vec­chia (Rom) anlaufen. Im November 2016 über­sie­delt die Har­mony of the Seas dann in ihren künf­tigen Hei­mat­hafen in Port Ever­glades, von wo sie ganz­jährig auf 7-Nächte-Kreu­z­­fahrten in die west­liche Karibik auf­bre­chen wird.

„Die Har­mony of the Seas ist noch einmal um rund 20 Pro­zent ener­gie­ef­fi­zi­enter als ihre beiden Schwes­ter­schiffe Oasis of the Seas und Allure of the Seas – und diese sind bereits die ener­gie­ef­fi­zi­en­testen Kreuz­fahrt­schiffe der Welt“, so Dr. Jörg Rudolph, Geschäftsführer von RCL Cruises Ltd. in Deutsch­land.

Das größte Kreuz­fahrt­schiff der Welt wartet zudem mit der längsten Rut­sche auf See auf: „Ulti­mate Abyss“ hat eine Länge von gut 30 Metern. Die Gäste können sich zudem auf das Was­­ser­­ru­t­­schen-Trio „Per­fect Storm“ freuen und die Kinder erwartet der neue inter­ak­tive Wasser-Erle­b­­nis­­park „Splas­haway Bay“ mit Was­ser­ka­nonen in Form von Mee­res­tieren, meh­reren Rut­schen und Was­ser­türmen.

Har­mony of the Seas (c) Royal Carib­bean Inter­na­tional

Zu den bereits von der Quantum-Klasse bekannten High­lights, die auch auf der Har­mony of the Seas zu finden sind, gehört die „Bionic Bar“ auf der Royal Pro­me­nade, wo Roboter umher­wir­beln und Cock­tails mixen. Viele Innen­ka­binen eröffnen mit ihren vir­tu­ellen Bal­konen einen Ech­t­­zeit-Blick auf das Meer oder die Häfen und „Voom“ sorgt für das schnellste Internet auf See.

Die Har­mony of the Seas wird zudem einige neue Spe­zia­­li­­täten-Restau­rants bieten – dar­unter das „Izumi Hibachi & Sushi“ mit tra­di­tio­neller japa­ni­scher Küche, das „Sabor Taqueria“ samt Tequila Bar mit mexi­ka­ni­schen Gerichten und das „Won­der­land Ima­gi­na­tive Cui­sine“, das die Gäste mit magi­schen und sur­realen Krea­tionen in eine Traum­welt ent­führen will.

Typisch für die Schiffe der Oasis-Klasse sind die sieben Life­style-Areale: der „Cen­tral Park“ mit 12.000 echten Pflanzen und Bäumen, der „Board­walk“, die „Royal Pro­me­nade“, die „Pool & Sports Zone“, das „Vita­lity at Sea Spa samt Fit­ness Center, der „Enter­tain­ment Place“ und die „Youth Zone“. Ein noch namen­loses Schwes­ter­schiff der Har­mony of the Seas ist bereits bei STX France im Bau und soll im März 2018 zur Flotte von Royal Carib­bean stoßen.

LETZTE ARTIKEL

SeaDream: Karibik-Routen für 2021 sind ab sofort buchbar

Die Kreuz­fahrten des SeaDream Yacht Club in der Win­ter­saison 2021 sind zur Buchung frei­ge­geben. Nach dem Sommer im Mit­tel­meer sind die beiden Luxusyachten ab November 2021 erneut in der Karibik unter­wegs.

Silversea: Neue „Grand Voyages“ für die Saison 2020/​​21

Sil­versea hat für die Saison 2020/​21 eine neue Kol­lek­tion von „Grand Voyages“ auf­ge­legt. Sie bieten aus­ge­dehnte Kreuz­fahrten von bis zu 70 Tagen mit einer Reihe von exklu­siven Ver­an­stal­tungen.

Karibik: Neues Video zeigt die Ocean Cay MSC Marine Reserve

MSC Cruises hat ein neues Video ver­öf­fent­licht, das exklu­sive Ein­blicke in die Ocean Cay MSC Marine Reserve ermög­licht – lange, bevor die ersten Gäste die Pri­vat­insel auf den Bahamas betreten werden.

MS Hamburg kehrt nach fünf Jahren ins Mittelmeer zurück

Nach einer fünf­jäh­rigen Pause schickt Plan­tours Kreuz­fahrten die MS Ham­burg im Früh­jahr 2021 wieder ins Mit­tel­meer, befährt dabei aber fast nur Routen jen­seits des Mas­sen­tou­rismus auf See.

Costa reduziert Luftverschmutzung in Genua und Savona

Mit dem „Genua Blue Agree­ment“ ver­pflichtet sich Costa Cro­ciere, in den Häfen von Genua und Savona nur noch Treib­stoff mit einem Schwe­fel­ge­halt von höchs­tens 0,10 Pro­zent zu ver­wenden.

AIDA Cruises bietet jetzt auch Schiffsbesuche in Kopenhagen

AIDA Cruises bietet bereits seit einigen Jahren die Gele­gen­heit, ein Schiff in deut­schen Häfen, auf Mal­lorca oder den Kanaren kennen zu lernen. Nun ist das auch in der däni­schen Haupt­stadt mög­lich.