Aqua Nera (c) Aqua Expeditions

Aqua Expeditions schickt ein neues Luxusschiff auf den Amazonas

Noch liegt die Aqua Nera in der Hai Minh-Werft in Ho-Chi-Minh-Stadt (Sai­gon). Aber schon am 31. Au­gust 2020 be­ginnt für das neue Lu­xus­schiff eine 35-tä­gige Reise, die es mit ei­nem spe­zi­ell re­ser­vier­ten Schwer­gut­trans­por­ter von Viet­nam ins 9.233 See­mei­len ent­fernte Be­lém in Bra­si­lien brin­gen wird.

Der Neu­bau von Aqua Ex­pe­di­ti­ons mit sei­nen le­dig­lich 20 De­sign-Sui­ten wurde nach dem Vor­bild des er­folg­rei­chen Schwes­ter­schiffs Aqua Me­kong ent­wor­fen. Die preis­ge­krön­ten Ar­chi­tek­ten von Noor De­sign lie­ßen sich da­bei von den Schwarz­was­ser­la­gu­nen des pe­rua­ni­schen Ama­zo­nas und den far­ben­fro­hen Kul­tu­ren Pe­rus in­spi­rie­ren.

Aqua Nera (c) Aqua Ex­pe­di­ti­ons

Nach ih­rer An­kunft in Bra­si­lien wird die Aqua Nera ihre Reise nach Iqui­tos fort­set­zen. Von dort wird sie dann ab No­vem­ber 2020 auf drei‑, vier- und sie­ben­tä­gi­gen Fluss­kreuz­fahr­ten in die Tie­fen des pe­rua­ni­schen Ama­zo­nas vor­drin­gen – im­mer nach dem Vor­bild des le­gen­dä­ren Gummi-Ba­rons Car­los Fitz­car­rald aus dem 19. Jahr­hun­dert, dem der deut­sche Re­gis­seur Wer­ner Her­zog mit sei­nem Kult-Film „Fitz­car­raldo“ ein Denk­mal für die Ewig­keit ge­setzt hat.

Aqua Ex­pe­di­ti­ons hat sei­nen Sitz in Sin­ga­pur und ist ein Spe­zia­list für lu­xu­riöse Ex­pe­di­ti­ons-Kreuz­fahr­ten mit klei­nen Schif­fen. Die Flotte be­steht ak­tu­ell aus vier in­ti­men Schif­fen mit ma­xi­mal 15 bis 20 Ka­bi­nen: Die Aqua Blu be­fährt die Küs­ten­ge­wäs­ser im Os­ten von In­do­ne­sien, die Aqua Me­kong ist auf dem Me­kong in Kam­bo­dscha und Viet­nam un­ter­wegs und die Aria Ama­zon wird – wie künf­tig auch die Aqua Nera – auf dem pe­rua­ni­schen Ama­zo­nas ein­ge­setzt.

Da­bei bie­tet Aqua Ex­pe­di­ti­ons nicht nur ex­klu­sive Rei­sen zu ei­ni­gen der ent­le­gens­ten Orte der Welt mit maß­ge­schnei­der­ten Aus­flü­gen zu Na­tur, Tier­welt und Kul­tur der Re­gio­nen, son­dern auch Lu­xus pur mit ei­nem per­sön­li­chen Ser­vice, der sich laut Un­ter­neh­men „auf dem Ni­veau der bes­ten Ho­tels der Welt“ be­we­gen soll. Dazu ge­hö­ren erst­klas­sige Re­stau­rants mit Me­nüs von re­nom­mier­ten Kö­chen und ein Ver­hält­nis von 1:1 bei der Zahl der Mit­ar­bei­ter und der Gäste. Die Preise für die künf­ti­gen Rei­sen der Aqua Nera be­we­gen sich da­her auch zwi­schen 4.125 und 10.325 US-Dol­lar pro Per­son.

Aqua Nera (c) Aqua Ex­pe­di­ti­ons
Aqua Nera (c) Aqua Ex­pe­di­ti­ons
Aqua Nera (c) Aqua Ex­pe­di­ti­ons