Azamara

Azamara: Neue Weltreise 2025 wird 155 Nächte dauern

Nach­dem die Welt­reise 2024 von Aza­mara sehr gut an­kommt, hat die Lu­xus­kreuz­fahrt­li­nie nun die Route für ihre 155 Nächte dau­ernde Welt­reise 2025 ver­öf­fent­licht. Mit der Aza­mara On­ward geht es von San Diego in Ka­li­for­nien über den Süd­pa­zi­fik, Asien und den Ori­ent bis nach Sout­hamp­ton.

Ins­ge­samt führt die Welt­reise zu 37 Län­dern. Da­bei ste­hen 15 Über­nach­tun­gen in Hä­fen und 31 Stopps bis zum spä­ten Abend auf dem Pro­gramm – er­gänzt durch 13 kos­ten­lose Land­ver­an­stal­tun­gen, die mit ei­ner fei­er­li­chen Gala vor der Ab­fahrt in San Diego be­gin­nen.

[expander_​maker id=„1“ more=„LESEN SIE MEHR“ less=„ZURÜCK“]
Pool­deck (c) Aza­mara

Die Preise hat Aza­mara On­ward noch nicht be­kannt ge­ge­ben. Laut ei­ner Aus­sendung war­ten auf die Gäste aber ex­klu­sive An­nehm­lich­kei­ten im Wert von mehr als 25.000 US-Dol­lar. Dazu ge­hö­ren 4.000 US-Dol­lar Bord­gut­ha­ben, 3.000 US-Dol­lar für Land­aus­flüge, der Hin- und Rück­flug in der Busi­ness Class, ein Pre­mium-Ge­trän­ke­pa­ket für zwei Per­so­nen und ein wö­chent­li­cher Wä­sche­ser­vice.

„Wir sind be­geis­tert, un­sere zweite Welt­reise an Bord der Aza­mara On­ward durch­zu­füh­ren. Da sich 60 Pro­zent der Hä­fen un­se­rer Welt­reise 2024 un­ter­schei­den, wird die sorg­fäl­tig zu­sam­men­ge­stellte Route selbst den am wei­tes­ten ge­reis­ten Gäs­ten eine neue Per­spek­tive auf die Welt er­mög­li­chen.“

Ca­rol Ca­be­zas, Prä­si­den­tin von Aza­mara

Die be­son­de­ren Er­leb­nisse an Land be­inhal­ten un­ter an­de­rem ei­nen „AzAma­zing-Evening“ in Benoa auf Bali, bei dem lo­kale Künst­ler tra­di­tio­nelle Tänze dar­bie­ten. Die Gäste er­le­ben auch ei­nen zwei­tä­gi­gen Auf­ent­halt in Bang­kok mit der Mög­lich­keit, Land­aus­flüge nach Chiang Mai im Nor­den von Thai­land und nach Laos zu un­ter­neh­men.

Lobby (c) Aza­mara

Wäh­rend des Stopps in Se­ma­rang in In­do­ne­sien war­tet ein Land­aus­flug nach Bo­ro­bu­dur zum größ­ten bud­dhis­ti­schen Tem­pel der Welt aus dem 9. Jahr­hun­dert – und auf den Süd­see-In­seln Sa­moa und Tonga kön­nen die Gäste mit Wa­len schwim­men. Auch eine Über­nach­tung in Syd­ney ist vor­ge­se­hen.

Zu­sätz­lich wird die lang er­war­tete Rück­kehr der Kreuz­fahrt­li­nie nach Ho­no­lulu mit ei­nem aus­ge­dehn­ten Auf­ent­halt ge­fei­ert. Ein wirk­lich ex­klu­si­ves Er­leb­nis bie­tet au­ßer­dem der Be­such der süd­lichs­ten In­sel Neu­see­lands – Ste­wart Is­land – mit we­ni­ger als 500 Ein­woh­nern.

Aza­mara On­ward in Ka­vala (c) cruise4news /​ Eli­sa­beth Ka­pral

Die 1991 ge­baute Aza­mara On­ward kam erst im Jahr 2022 zur Flotte von Aza­mara. Das in­time Bou­tique-Schiff mit ei­ner Größe von nur 30.277 BRZ und ei­ner Länge von 180 Me­tern kann bis zu 670 Pas­sa­giere bei Dop­pel­be­le­gung der Ka­bi­nen be­her­ber­gen, die von 400 Be­sat­zungs­mit­glie­dern be­treut wer­den.

Ein­zig­ar­tig in der ge­sam­ten Flotte ist die „At­las Bar“, in der spe­zi­elle, vom Rei­se­ziel in­spi­rierte Cock­tails mit den neu­es­ten Mixology-Tech­ni­ken zu­be­rei­tet wer­den. Aza­mara wird den treu­es­ten Gäs­ten und den Teil­neh­mern frü­he­rer Welt­rei­sen Prio­ri­tät bei der Bu­chung der Welt­reise 2025 ein­räu­men. Wann der Bu­chungs­start er­folgt, ist aber noch nicht be­kannt.

At­las Bar (c) Aza­mara

www.azamara.com

[/​expander_​maker]

Elisabeth Kapral

Als Juristin hat Elisabeth gelernt, exakt zu formulieren. Das kommt ihr jetzt zugute, wenn sie für cruise4news schreibt. Worüber sie schreibt, weiß sie dabei ganz genau, denn sie hat in den letzten 15 Jahren mehr als 80 Kreuzfahrten mit den verschiedensten Reedereien unternommen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"