KLEINE SCHIFFELUXUSPonant

Le Ponant ist nach einer kompletten Renovierung wieder unterwegs

Die Se­gel­yacht Le Po­nant, mit der für die fran­zö­si­sche Ree­de­rei Po­nant vor mehr als 30 Jah­ren das Er­leb­nis Kreuz­fahrt be­gon­nen hat, ist ei­ner kom­plet­ten Re­no­vie­rung un­ter­zo­gen wor­den. Nach ei­ner mehr­mo­na­ti­gen Rund­erneue­rung in der Werft San Gi­or­gio del Porto in Ita­lien na­vi­giert sie wie­der durch die Meere.

Der Drei­mas­ter bie­tet nicht nur eine be­mer­kens­wert pri­vate Um­ge­bung, son­dern ist auch voll­ge­packt mit mo­derns­ten nach­hal­ti­gen In­no­va­tio­nen. Nach­dem sie die­sen Som­mer auf ex­klu­si­ven Rou­ten im Mit­tel­meer un­ter­wegs war, ver­bringt die Le Po­nant nun den Win­ter auf den Sey­chel­len. Im Früh­jahr 2023 geht es wei­ter in die Kim­ber­ley-Re­gion in Aus­tra­lien.

Le Po­nant /​ Ka­bine © Po­nant /​ Ta­mar Sar­kis­sian

Drei Jahr­zehnte nach der Jung­fern­fahrt ist eine Reise mit der Le Po­nant eine Ein­la­dung zum Se­geln und zum Auf­la­den der Bat­te­rien mit ei­nem ho­hen Maß an Pri­vat­sphäre und ei­nem Er­kun­den auf sehr re­spekt­volle Weise ge­gen­über der Welt und der Na­tur mit ih­ren Be­woh­ner und Kul­tu­ren.

Nach ei­ner kom­plet­ten Re­no­vie­rung bie­tet sie nun Platz für 32 Gäste und ebenso viele Crew-Mit­glie­der. Das schlanke, raf­fi­nierte In­te­ri­eur wurde vom Stu­dio Jean-Phil­ippe Nuel und Ster­ling De­sign In­ter­na­tio­nal ent­wor­fen. Da­mit soll ein Ge­fühl von Lu­xus, Pri­vat­sphäre und Ruhe ge­schaf­fen wer­den, das den Gäs­ten das Ge­fühl gibt, sich auf ih­rer ei­ge­nen pri­va­ten Se­gel­yacht zu be­fin­den.

Le Po­nant /​ Ma­rina © Po­nant /​ Ta­mar Sar­kis­sian

Die An­zahl der Ka­bi­nen und Sui­ten – und da­mit auch der Gäste – hat sich also hal­biert und der Raum pro Gast enorm ver­grö­ßert. Ge­krönt wer­den die 16 ge­räu­mi­gen Ka­bi­nen und Sui­ten, die sich auf vier Pas­sa­gier­decks ver­tei­len, von der 60 Qua­drat­me­ter gro­ßen Ow­ner Suite auf dem Ober­deck „Ze­phyr“, die auch über ei­nen pri­va­ten Bal­kon ver­fügt.

Die öf­fent­li­chen Be­rei­che wur­den um­ge­stal­tet, da­mit die Gäste das Pan­ora­ma­re­stau­rant in vol­len Zü­gen ge­nie­ßen kön­nen. Im Spa, im Well­ness­be­reich und im Fit­ness­stu­dio dür­fen die Gäste neue En­er­gie tan­ken und ent­span­nen. Von der Ma­rina ha­ben sie di­rek­ten Zu­gang zum Was­ser, um zu schwim­men und an Ak­ti­vi­tä­ten wie An­geln, Schnor­cheln, Ka­jak­fah­ren oder Aus­flü­gen mit ei­nem elek­tri­schen Un­ter­was­ser-Scoo­ter teil­zu­neh­men.

Le Po­nant /​ Re­stau­rant © Po­nant /​ Ta­mar Sar­kis­sian

Das Se­gel­schiff ist mit den neu­es­ten Tech­no­lo­gien zur Emis­si­ons­re­du­zie­rung aus­ge­stat­tet. So ver­fügt es über ei­nen An­schluss für Land­strom, so­fern die­ser in den Hä­fen ver­füg­bar ist, ein in­no­va­ti­ves SCR-Fil­ter­sys­tem zur Be­sei­ti­gung fei­ner Par­ti­kel und Re­du­zie­rung der Stick­oxid­emis­sio­nen um 90 Pro­zent so­wie Ab­was­ser­be­hand­lung der neu­es­ten Ge­ne­ra­tion.

„Die Le Po­nant hat ihre Pracht und mehr wie­der­erlangt und setzt gleich­zei­tig neue um­welt­be­wusste Na­vi­ga­ti­ons­stan­dards. An Bord kann sich je­der mit der Na­tur und sei­nen ei­ge­nen In­spi­ra­tio­nen ver­bin­den. Wir sind stolz dar­auf, diese Ein­la­dung zu Rei­sen auf dem See­weg zu neuen, ab­ge­le­ge­nen und we­nig be­kann­ten Zie­len aus­zu­spre­chen.“

Hervé Gasti­nel, CEO von Po­nant

Se­geln ist auf der Le Po­nant die be­vor­zugte Rei­se­art. An Bord sind ein Ex­pe­di­ti­ons­lei­ter und ein Na­tur­füh­rer be­strebt, ihr Wis­sen über Fauna und Flora zu tei­len, und im­mer dar­auf be­dacht, un­ge­wöhn­li­che Schätze auf See und in den An­lauf­hä­fen zu ent­de­cken.

Le Po­nant /​ Sa­lon Emer­aude © Po­nant /​ Ta­mar Sar­kis­sian

Je nach Rei­se­ziel gibt es Yoga-Ses­si­ons zum Son­nen­auf­gang oder ‑un­ter­gang, Me­di­ta­tio­nen oder Fahr­rad­tou­ren – und na­tür­lich das täg­li­che Ver­gnü­gen, eine ex­qui­site Kü­che mit re­gio­na­len Zu­ta­ten zu ge­nie­ßen.

Reisebeispiele

- Die Sey­chel­len un­ter den Pas­sat­win­den: 9 Nächte von ab/​bis Mahé bis 20. Fe­bruar 2023, ab 9.590 Euro pro Per­son
- Kim­ber­ley-Se­gel­ex­pe­di­tion an Bord der Le Po­nant: 26 Fahr­ten von 6. April bis 30. Sep­tem­ber 2023, ab 9.490 Euro pro Per­son

www.ponant.com

Elisabeth Kapral

Als Juristin hat Elisabeth gelernt, exakt zu formulieren. Das kommt ihr jetzt zugute, wenn sie für cruise4news schreibt. Worüber sie schreibt, weiß sie dabei ganz genau, denn sie hat in den letzten 15 Jahren bereits mehr als 80 Kreuzfahrten mit den verschiedensten Reedereien unternommen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"