MS Sans Souci (c) Plantours Kreuzfahrten

Plantours Kreuzfahrten bietet erstmals Flussreisen nach Brüssel

Das MS Sans Souci von Plan­tours Kreuz­fahr­ten läuft im Juni und Juli 2021 erst­mals Bel­gi­ens Haupt­stadt Brüs­sel an. Nur 81 Pas­sa­giere fin­den Platz an Bord des Bou­ti­que­schiffs, das dank sei­ner op­ti­ma­len Ab­mes­sun­gen auch Flüsse und Ka­näle be­fah­ren kann, die an­de­ren Schif­fen ver­sperrt blei­ben.

An bei­den Ter­mi­nen bleibt die MS Sans Souci zur aus­führ­li­chen Er­kun­dung von Brüs­sel für eine Nacht im Ha­fen. Wei­tere Ziele der acht­tä­gi­gen Rei­sen sind Ant­wer­pen, die nie­der­län­di­sche Ha­fen­stadt Vlis­sin­gen, das Sturm­flut­wehr bei Veere und mit Mid­del­burg auch die Haupt­stadt der Pro­vinz Zee­land.

Die erste Kreuz­fahrt star­tet am 29. Juni 2021 in Müns­ter, die Rück­reise mit Ziel in Köln be­ginnt am 6. Juli 2021 in Brüs­sel. Preis: ab 1.399 Euro in­klu­sive vol­ler Ver­pfle­gung an Bord. Gut zu wis­sen: Plan­tours Kreuz­fahr­ten er­mög­licht kos­ten­freie Stor­nie­run­gen bis zum 31. März 2021.