nicko cruises

Vasco da Gama: Neue Neptune´s Lounge für Suiten-Gäste

Auf dem klas­si­schen Hoch­see­schiff MS Vasco da Gama von nicko crui­ses wurde eine wei­tere Lounge ein­ge­rich­tet – dies­mal mit ex­klu­si­vem Zu­gang für Sui­ten-Gäste. Ohne zu­sätz­li­che Kos­ten ge­nie­ßen diese in Wohn­zim­mer­at­mo­sphäre ein um­fang­rei­ches Ge­trän­ke­an­ge­bot und Snacks.

Mit der neuen Neptune’s Lounge er­gänzt nicko crui­ses seine viel­fäl­ti­gen In­klu­siv-Leis­tun­gen für Sui­ten-Gäste auf der MS Vasco da Gama, zu de­nen bei­spiels­weise ein kos­ten­lo­ser Wä­sche­ser­vice, ein klei­ner Will­kom­mens­gruß so­wie ein be­vor­zug­ter Check-in und Check-out zäh­len.

MS Vasco da Gama /​ Neptun’s Lounge (c) nicko crui­ses

Die Lounge be­fin­det sich auf Deck 10 in di­rek­ter Um­ge­bung der 28 Sui­ten und der Pent­house-Suite. In ei­ner ge­müt­lich-stil­vol­len At­mo­sphäre fin­den die Sui­ten-Gäste hier ei­nen ex­klu­si­ven Rück­zugs­ort mit aus­ge­wähl­ten Köst­lich­kei­ten wie bei­spiels­weise Crois­sants, Müsli, Sand­wi­ches, klei­nen Des­serts, Ku­chen und Obst vor – pas­send zur je­wei­li­gen Ta­ges­zeit und für je­den Ge­schmack.

„Na­tür­lich ist der ex­klu­sive Ser­vice in der Neptune´s Lounge für die Sui­ten-Gäste kos­ten­frei. Zu­sam­men mit den zahl­rei­chen An­nehm­lich­kei­ten bei der Bu­chung ei­ner Suite auf der MS Vasco da Gama, ver­wöh­nen wir un­sere Gäste mit dem ge­wis­sen Ex­tra an Ser­vice.“

Guido Lau­kamp, Ge­schäfts­füh­rer von nicko crui­ses

Das Ge­trän­ke­an­ge­bot um­fasst un­ter an­de­rem Soft­drinks, Säfte, Wein, Sekt und Kaf­fee-Spe­zia­li­tä­ten. Zeit­schrif­ten, Ma­ga­zine und ein TV-Flat­screen kom­plet­tie­ren das An­ge­bot. Für den per­fek­ten Ser­vice sorgt ein freund­li­ches und kom­pe­ten­tes Team, das auch für eine Tisch­re­ser­vie­rung in ei­nem der Re­stau­rants oder bei Fra­gen rund um die Reise oder zu den Aus­flü­gen zur Ver­fü­gung steht.

Suite im neuen De­sign /​ MS Vasco da Gama (c) nicko crui­ses

Die knapp 35 Qua­drat­me­ter gro­ßen Sui­ten auf der MS Vasco da Gama sind mo­dern und stil­voll ein­ge­rich­tet. Ne­ben ei­nem King-Size-Bett ver­fü­gen sie über ei­nen Sitz- und ein An­klei­dungs­be­reich. Das Herz­stück des groß­zü­gi­gen Bads bil­det eine bo­den­glei­che Du­sche und auf dem Pri­vat­bal­kon mit be­que­men Sitz­mö­beln ge­nie­ßen die Gäste herr­li­che Aus­sich­ten.

Als Will­kom­mens­prä­sent war­ten ein Obst­tel­ler, eine Fla­sche Wein und Was­ser. Ku­li­na­risch ver­wöhnt wer­den sie zu­sätz­lich je­den Abend mit ei­nem klei­nen Gruß aus der Kü­che. Für die Dauer der Kreuz­fahrt steht ein flau­schi­ger Ba­de­man­tel, Frot­tee-Slip­per, ein Fern­glas, ein At­las und ein Re­gen­schirm zur Ver­fü­gung. Der kos­ten­freie Wä­sche­ser­vice und der be­vor­zugte Check-in und Check-out run­den die An­nehm­lich­kei­ten für die Sui­ten-Gäste ab.

MS Vasco da Gama /​ Blue Room (c) nicko crui­ses

Ge­ne­rell punk­tet die MS Vasco da Gama mit vie­len Vor­zü­gen. In fünf Re­stau­rants so­wie sie­ben Bars und Loun­ges ser­viert die Crew köst­li­che Gau­men­freu­den. Am Abend sor­gen die Shows im „Hollywood’s“ für erst­klas­si­ges En­ter­tain­ment und in den Bars und im Nacht­club „The Dome“ wird Live-Mu­sik von Ever­greens über Jazz bis zu Pop ge­spielt. Der große Fit­ness- und Well­ness­be­reich bie­tet zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten zur sport­li­chen Ak­ti­vi­tät und Ent­span­nung.

www.nicko-cruises.de

Elisabeth Kapral

Als Juristin hat Elisabeth gelernt, exakt zu formulieren. Das kommt ihr jetzt zugute, wenn sie für cruise4news schreibt. Worüber sie schreibt, weiß sie dabei ganz genau, denn sie hat in den letzten 15 Jahren mehr als 80 Kreuzfahrten mit den verschiedensten Reedereien unternommen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"