Explora Journeys

Explora Journeys feierte die Taufe der Explora I in New York City

Ex­plora Jour­neys – die Lu­xus­rei­se­marke der MSC Group – hat die Taufe der neuen Ex­plora I in New York City ge­fei­ert. Sie ist das erste von sechs Lu­xus­schif­fen mit ei­nem Ge­samt­wert von 3,5 Mil­li­ar­den Euro, die bis 2028 in Dienst ge­stellt wer­den sol­len.

Die ma­ri­time Tra­di­tion, ein Band zu zer­schnei­den und eine Fla­sche Cham­pa­gner am Bug zu zer­schla­gen, um das Schiff of­fi­zi­ell zu tau­fen und ihm Glück zu brin­gen, wurde von der Tauf­pa­tin der Ex­plora I – der re­nom­mier­ten Mee­res­bio­lo­gin und Ozea­no­gra­fin Dr. Syl­via Earle – im Man­hat­tan Cruise Ter­mi­nal über­nom­men.

Taufe der Ex­plora I (c) Ex­plora Jour­neys

An der Ver­an­stal­tung nah­men hoch­ran­gige Gäste aus al­ler Welt, in­ter­na­tio­nale Jour­na­lis­ten, wich­tige Rei­se­part­ner von Ex­plora Jour­neys und hoch­ran­gige Ver­tre­ter der MSC Group teil, die im An­schluss an die fei­er­li­che Schiffs­taufe ein Ga­la­din­ner und ei­nen Abend vol­ler Fei­er­lich­kei­ten ge­nos­sen.

„Ich fühle mich ge­ehrt, die Pa­ten­schaft für die Ex­plora I zu über­neh­men und freue mich auf eine sinn­volle Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen Mis­sion Blue, Ex­plora Jour­neys und der MSC Stif­tung, um ei­nen po­si­ti­ven Bei­trag zum Schutz und zur Wie­der­her­stel­lung der Welt­meere zu leis­ten.“

Dr. Syl­via Earle, Grün­de­rin und Vor­sit­zende von Mis­sion Blue

Die Ex­plora I ist das erste von sechs Lu­xus­schif­fen mit ei­nem Ge­samt­wert von 3,5 Mil­li­ar­den Euro, die von der ita­lie­ni­schen Werft Fin­can­tieri ge­baut wer­den. Sie be­gann im Juli die­ses Jah­res mit ei­ner Reihe von Fahr­ten in Nord­eu­ropa, be­vor sie den At­lan­tik nach New York über­querte und un­ter­wegs Is­land, Grön­land und Ka­nada be­suchte.

Taufe der Ex­plora I (c) Ex­plora Jour­neys

Das Schiff ver­fügt über 461 Sui­ten, Pent­häu­ser und Re­si­den­zen mit Meer­blick, sechs Re­stau­rants, zwölf Bars und Loun­ges im In­nen- und Au­ßen­be­reich, vier Swim­ming­pools, weit­läu­fige Au­ßen­decks mit pri­va­ten Ca­ba­nas und fast 1.000 Qua­drat­me­ter Well­ness- und Fit­ness­ein­rich­tun­gen.

„In der Welt der Lu­xus­rei­sen ist Ex­plora I ein No­vum. Wir bie­ten Rei­sen an, die das We­sen der lu­xu­riö­sen See­reise neu de­fi­nie­ren. Wir wol­len eine grö­ßere Gruppe an­spruchs­vol­ler Rei­sen­der an­spre­chen, die die feins­ten Lu­xus­re­sorts an Land er­lebt ha­ben, aber mehr Wert, mehr Au­then­ti­zi­tät und eine tie­fere Ver­bin­dung zur Welt su­chen.“

Pier­fran­cesco Vago, Exe­cu­tive Chair­man, Cruise Di­vi­sion, MSC Group

Das Lu­xus­schiff wird den Herbst in Nord­ame­rika, den Win­ter in der Ka­ri­bik und den Früh­ling an der West­küste der USA und auf Ha­waii ver­brin­gen, be­vor es im Som­mer 2024 für eine Reihe von Kreuz­fahr­ten im Mit­tel­meer wie­der nach Eu­ropa zu­rück­kehrt.

Ex­plora I (c) Ex­plora Joureys

Die Ex­plora II wird im Som­mer 2024 in Dienst ge­stellt und bis April 2025 im Mit­tel­meer und im Na­hen Os­ten ein­ge­setzt. Die Ex­plora III und Ex­plora IV wer­den beide mit Flüs­sig­erd­gas be­trie­ben und 2026 bzw. 2027 in Dienst ge­stellt.

Die Ex­plora V und Ex­plora VI wer­den 2027 bzw. 2028 in Dienst ge­stellt. Beide Schiffe wer­den über mo­dernste En­er­gie­ef­fi­zi­enz­maß­nah­men ver­fü­gen und in der Lage sein, al­ter­na­tive Kraft­stoffe wie Bio- und Syn­the­se­gas zu ver­wen­den. Da­bei wer­den sie Flüs­sig­was­ser­stoff mit Brenn­stoff­zel­len für den Ho­tel­be­trieb ver­wen­den, wäh­rend sie in den Hä­fen an­ge­dockt sind.

explorajourneys.com

Elisabeth Kapral

Als Juristin hat Elisabeth gelernt, exakt zu formulieren. Das kommt ihr jetzt zugute, wenn sie für cruise4news schreibt. Worüber sie schreibt, weiß sie dabei ganz genau, denn sie hat in den letzten 15 Jahren mehr als 80 Kreuzfahrten mit den verschiedensten Reedereien unternommen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"