Phoenix Flussreisen

MS Annika und MS Annabelle: Doppelte Taufe bei Phoenix

Am 5. Juli ka­men die ers­ten Gäste von Phoe­nix Rei­sen an Bord der MS An­nika auf dem Rhein und MS An­na­belle auf der Rhône. Ehe die neuen Fluss­kreuz­fahrt­schiffe zu ih­ren ers­ten Reise auf­bra­chen, stan­den al­ler­dings noch die Tauf-Ze­re­mo­nien auf dem Pro­gramm.

Am Köl­ner Rhein­ufer über­gab Tauf­pa­tin Bar­bara Wey­den – seit fast 40 Jah­ren Mit­ar­bei­te­rin von Phoe­nix Rei­sen – sicht­lich er­grif­fen die MS An­nika an die Ka­pi­täne Her­mann Schus­ter und Marco van Gent. Pfar­rer Rai­mund Blanke seg­nete das Schiff für eine er­folg­rei­che Zu­kunft auf dem Fluss.

MS An­na­belle (c) Phoe­nix Rei­sen

In Lyon ga­ben Pas­tor Ben­ja­min Eu­gs­ter und Uta Worms – seit mehr als 15 Jah­ren treue und en­thu­si­as­ti­sche Stamm­kun­din von Phoe­nix Rei­sen – dem Fluss­kreu­zer MS An­na­belle ih­ren Se­gen und gute Wün­sche mit auf die erste Reise, bei der Ka­pi­tän Mi­chael Fou­quet am Steuer stand.

Die MS An­nika und die MS An­na­belle wur­den von der Schwei­zer Ree­de­rei Scylla AG ge­baut, die seit vie­len Jah­ren ein freund­schaft­lich ver­bun­de­ner Part­ner von Phoe­nix Rei­sen ist. Beide Schiffe der Pre­mi­um­klasse über­zeu­gen auf vier Decks mit ele­gan­ter Ein­rich­tung, stil­vol­lem Am­bi­ente und groß­zü­gi­gen Räum­lich­kei­ten.

MS An­nika (c) Phoe­nix Rei­sen

Auf der MS An­nika und der MS An­na­belle spei­sen die Gäste wäh­rend ei­ner Tisch­zeit im Haupt­re­stau­rant. Auch im à la carte Re­stau­rant am Heck ge­nie­ßen sie ku­li­na­ri­sche Köst­lich­kei­ten ohne Auf­preis. Auf bei­den Schif­fen über­nach­ten ma­xi­mal 180 Gäste in 90 Au­ßen­ka­bi­nen.

Da­von sind 74 mit ei­nem fran­zö­si­schen Bal­kon aus­ge­stat­tet. Die MS An­nika wird für den Bon­ner Kreuz­fahrt­ver­an­stal­ter in die­sem Jahr auf dem Rhein und sei­nen Ne­ben­flüs­sen so­wie auf der Do­nau un­ter­wegs sein. Mit der MS An­na­belle wer­den die Rhône und Saône in Frank­reich be­fah­ren.

www.phoenixreisen.com

Elisabeth Kapral

Als Juristin hat Elisabeth gelernt, exakt zu formulieren. Das kommt ihr jetzt zugute, wenn sie für cruise4news schreibt. Worüber sie schreibt, weiß sie dabei ganz genau, denn sie hat in den letzten 15 Jahren mehr als 80 Kreuzfahrten mit den verschiedensten Reedereien unternommen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"