ARCHIV

Azamara: Gesamte Flotte ist wieder auf den Weltmeeren unterwegs

Mit dem Neu­start der Aza­mara Jour­ney ist die ge­samte Flotte der Lu­xus­marke Aza­mara wie­der auf die Welt­meere zu­rück­ge­kehrt. Die vier Bou­tique-Schiffe hei­ßen die Gäste an Bord mit län­der­in­ten­si­ven Rou­ten, um­fas­sen­den Land­pro­gram­men und vie­len Über­nach­tun­gen in je­dem Ha­fen will­kom­men.

In der Som­mer­sai­son 2022 wird die Aza­mara-Flotte ge­schlos­sen in Eu­ropa un­ter­wegs sein, be­vor die vier Schiffe nach Asien, Aus­tra­lien, Süd­ame­rika und in die Ka­ri­bik auf­bre­chen. Ins­ge­samt wird die Kreuz­fahrt­li­nie in die­sem Jahr 362 Hä­fen auf der gan­zen Welt an­lau­fen – mit 392 Über­nach­tun­gen, 862 lan­gen Näch­ten und mehr als 3.000 Land­aus­flü­gen, von de­nen fast 1.000 erst seit dem Be­ginn der Pan­de­mie ent­stan­den sind.

In den Bord­re­stau­rants „Dis­co­veries“ und „Win­dows Café“ wur­den alle Me­nüs neu ge­stal­tet, um noch mehr Ge­richte der „World Cui­sine Sel­ec­tion“ an­zu­bie­ten. Sie hebt die Viel­zahl an Län­dern her­vor, die von Schif­fen be­sucht wer­den. Die Gäste der Aza­mara On­ward kön­nen zu­dem die neue, ex­klu­sive „At­las Bar“ er­le­ben, in der in­no­va­tive Cock­tails ser­viert wer­den.

„Ich bin un­se­rem hart ar­bei­ten­den Team und den en­ga­gier­ten Crew-Mit­glie­dern über­aus dank­bar für all die Ar­beit und Mühe, die uns zu die­sem auf­re­gen­den Mo­ment ge­führt ha­ben“, sagt Ca­rol Ca­be­zas, Prä­si­den­tin von Aza­mara: „Dank ih­nen fährt un­sere Flotte zum ers­ten Mal über­haupt mit vier Schif­fen, was uns noch mehr Mög­lich­kei­ten bie­tet, un­sere Gäste in klei­nere Hä­fen und zu ver­steck­ten Ju­we­len die­ser Welt zu brin­gen.“

Reise-Highlights von Azamara

  • 16 Nächte Trans­at­lan­tik mit der Aza­mara Pur­suit: Diese Reise führt von Lis­sa­bon nach Rio de Ja­neiro – ein­schließ­lich Stopps auf La Palma, Te­ne­riffa und Ma­deira so­wie in Min­delo auf den Kap­ver­den und in Sal­va­dor de Ba­hia in Bra­si­lien.
  • 14 Nächte nach In­dien und Sri Lanka mit der Aza­mara Quest: Diese Reise durch den In­di­schen Ozean be­ginnt in Du­bai und be­inhal­tet eine lange Nacht in Co­chin in In­dien so­wie eine Über­nach­tung in Co­lombo in Sri Lanka. Die Kreuz­fahrt en­det in Sin­ga­pur mit der Op­tion, ein für Aza­mara ein­zig­ar­ti­ges Land­pro­gramm zu bu­chen, das un­ter an­de­rem ei­nen Be­such im Se­pi­lok Orang- Utan-Re­ha­bi­li­ta­ti­ons­zen­trum auf Bor­neo be­inhal­tet.

Elisabeth Kapral

Als Juristin hat Elisabeth gelernt, exakt zu formulieren. Das kommt ihr jetzt zugute, wenn sie für cruise4news schreibt. Worüber sie schreibt, weiß sie dabei ganz genau, denn sie hat in den letzten 15 Jahren mehr als 80 Kreuzfahrten mit den verschiedensten Reedereien unternommen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"