CunardGROSSE SCHIFFE

Queen Mary 2: Neue Termine für die Transatlantik-Passage 2023

Auf Ruhe, Ent­span­nung und Ge­bor­gen­heit nimmt die Welt we­nig Rück­sicht. Eine ganz be­son­dere Reise ge­währt Mo­mente des In­ne­hal­tens in­mit­ten schein­ba­rer Un­end­lich­keit – die le­gen­däre Trans­at­lan­tik-Pas­sage mit der Queen Mary 2 von Cu­nard.

Wer heute in Ham­burg an Bord geht, dreht die Zeit zu­rück – ge­fühlt bis ins Jahr 1840. Denn da­mals stach die MS Bri­tan­nia der bri­ti­schen Ree­de­rei Cu­nard zu ih­rer ers­ten Trans­at­lan­tik-Pas­sage in See. Der Li­ni­en­dienst zwi­schen Eu­ropa und Ame­rika war ge­bo­ren – da­mals die ein­zige Art, die Kon­ti­nente zu ver­bin­den.

LESEN SIE MEHR
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"