ARCHIV

AIDA Cruises betankt die AIDAprima erstmals mit Biokraftstoff

AIDA Crui­ses hat erst­mals Bio­kraft­stoffe ein­ge­setzt und die AID­A­prima als ers­tes gro­ßes Kreuz­fahrt­schiff in Rot­ter­dam mit ei­ner Mi­schung aus Ma­ri­n­e­gasöl und ma­ri­nem Bio­kraft­stoff be­tankt, der zu 100 Pro­zent aus nach­hal­ti­gen Roh­stof­fen wie bei­spiels­weise Alt­spei­seöl her­ge­stellt wird.

AIDA Crui­ses in­ves­tiert seit vie­len Jah­ren im Rah­men sei­ner „Green Crui­sing Stra­te­gie“ in ei­nen zu­kunfts­fä­hi­gen und nach­hal­ti­gen Kreuz­fahrt­markt. Da­für ent­wi­ckelt das Un­ter­neh­men ge­mein­sam mit Part­nern aus For­schung, Wis­sen­schaft und In­dus­trie in­no­va­tive Lö­sun­gen und nutzt Tech­no­lo­gien, die den Weg zur kli­ma­neu­tra­len Kreuz­fahrt eb­nen. Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner ist der nie­der­län­di­sche Bio­kraft­stoff­pio­nier Good­Fuels.

Zu die­ser Stra­te­gie ge­hört un­ter an­de­rem die erste Brenn­stoff­zelle, die an Bord der AID­A­nova ein­ge­baut wurde. Au­ßer­dem er­folgte die In­be­trieb­nahme des ak­tu­ell größ­ten Bat­te­rie­spei­cher­sys­tems für Kreuz­schifffe mit ei­ner Leis­tung von zehn Me­ga­watt­stun­den auf der AID­A­prima. Dar­über hin­aus setzt AIDA Crui­ses auf die ver­stärkte Nut­zung von Land­strom wäh­rend der Ha­fen­lie­ge­zeit.

Den Ein­satz von re­ge­ne­rier­ten Bio­kraft­stof­fen in Schiffs­die­sel­mo­to­ren hatte AIDA Crui­ses zu­vor ge­mein­sam mit For­schungs­part­nern an der Uni­ver­si­tät Ros­tock ge­tes­tet. Jetzt er­folgte der erste Ein­satz im lau­fen­den Schiffs­be­trieb. 

Die nach­hal­ti­gen und zer­ti­fi­zier­ten Bio­kraft­stoffe von Good­Fuels sind prak­tisch frei von Schwe­fel­oxi­den und bie­ten eine CO2-Re­du­zie­rung von 80 bis 90 Pro­zent ge­gen­über fos­si­len Kraft­stof­fen. Sie sind funk­tio­nal gleich­wer­tig mit aus Erdöl ge­won­ne­nen Treib­stof­fen und kön­nen in be­reits in­stal­lier­ten Schiffs­mo­to­ren ohne Än­de­run­gen am Mo­tor oder an der Kraft­stoff­in­fra­struk­tur ge­nutzt wer­den.

Elisabeth Kapral

Als Juristin hat Elisabeth gelernt, exakt zu formulieren. Das kommt ihr jetzt zugute, wenn sie für cruise4news schreibt. Worüber sie schreibt, weiß sie dabei ganz genau, denn sie hat in den letzten 15 Jahren mehr als 80 Kreuzfahrten mit den verschiedensten Reedereien unternommen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"