EXPEDITIONENKLEINE SCHIFFELUXUSScenic Cruises

Scenic Eclipse beginnt 2023 mit Flug-Kreuzfahrten in die Antarktis

Die Sce­nic Eclipse hat das Rote Meer ver­las­sen, wo sie seit 17. Juli auf ge­char­ter­ten Rou­ten in sau­di­schen Ge­wäs­sern un­ter­wegs war. Der­zeit ist sie auf dem Weg in die Ant­ark­tis, wo sie im kom­men­den Jän­ner nach ei­ner fast zwei­jäh­ri­gen Pause wie­der ihre vor der Pan­de­mie ge­plan­ten Kreuz­fahr­ten auf­neh­men wird.

Ins­ge­samt wird die Sce­nic Eclipse in der Sai­son 2021/​22 sechs Ab­fahr­ten in der Re­gion durch­füh­ren – be­gin­nend am 8. Jän­ner 2022. Da­bei be­sucht sie die Ant­ark­tis und Süd­ge­or­gien, be­vor sie sich von Rio de Ja­neiro über den At­lan­tik nach Lis­sa­bon be­gibt, um ihre erste Mit­tel­meer-Sai­son zu be­gin­nen.

Sce­nic Eclipse (c) Sce­nic Lu­xury Crui­ses

Zur Feier der Rück­kehr in die ant­ark­ti­schen Ge­wäs­ser hat Sce­nic auch gleich das Pro­gramm der Dis­co­very Yacht für die Sai­son 2023/​24 mit drei neuen Rou­ten ent­hüllt. Die zwölf­tä­gige Reise „Ant­arc­tica In­sights: Fly & Cruise“ wird da­bei die erste Flug-Kreuz­fahrt der Sce­nic Eclipse sein.

Das schlüs­sige Kon­zept: Die Gäste rei­sen mit dem Flug­zeug über die be­rüch­tigte Drake Pas­sage bis zur King Ge­orge Is­land, wo sie dann an Bord der Dis­co­very Yacht ge­hen. Die Flug­op­tion bie­tet eine kür­zere Ge­samt­reise und stellt si­cher, dass die Gäste frisch in der Ant­ark­tis an­kom­men.

Ob­ser­va­tion Lounge /​ Sce­nic Eclipse (c) Sce­nic Lu­xury Crui­ses

Güns­tig ist das al­ler­dings nicht: Die Preise für die zwölf­tä­gige Flug-Kreuz­fahrt be­gin­nen bei ca. 17.000 Euro pro Per­son mit Ab­flug am 17. De­zem­ber 2023 oder ab ca. 16.000 Euro pro Per­son für eine elf­tä­gige Route mit Ab­flug am 24. De­zem­ber 2023.

Die Über­que­rung des süd­li­chen Po­lar­kreis macht wie­derum die neue 19-tä­gige Reise „Bey­ond the Ant­arc­tic Cir­cle“ ab 8. Fe­bruar 2024 zu ei­nem ganz be­son­de­ren Er­leb­nis. Die Preise be­gin­nen hier bei ca. 19.000 Euro pro Per­son. Wer eine der Kreuz­fahr­ten aus dem neuen Ant­ark­tis-Pro­gramm 2023/​24 zwölf Mo­nate vor dem Ab­flug voll­stän­dig be­zahlt, kann aber bis zu 20 Pro­zent spa­ren.

Sce­nic Nep­tune (c) Sce­nic Lu­xury Crui­ses /​ F‑Stop Mo­vies

Ein Be­such der Ant­ark­tis an Bord der Sce­nic Eclipse bie­tet den Gäs­ten die Mög­lich­keit, mit Zo­diacs oder mit dem Ka­jak hoch auf­ra­gende Eis­for­ma­tio­nen zu um­fah­ren, zwi­schen rie­si­gen Pin­guin- und Rob­ben­ko­lo­nien zu spa­zie­ren und – wenn es die Be­din­gun­gen es er­lau­ben – eine For­schungs­sta­tion im Eis zu be­su­chen und die Wis­sen­schaft­ler dort zu tref­fen.

Die Gäste der Sce­nic Eclipse kön­nen aber auch bei ei­nem Aus­flug mit dem U‑Boot in die ei­si­gen Tie­fen der Ant­ark­tis vor­drin­gen oder aus un­ver­gleich­li­cher Vo­gel­per­spek­tive mit ei­nem der bei­den Hub­schrau­ber an Bord die atem­be­rau­bende Land­schaft ge­nie­ßen. Diese Aus­flüge sind ge­gen Auf­preis ver­füg­bar.

Sce­nic Nep­tune (c) Sce­nic Lu­xury Crui­ses /​ F‑Stop Mo­vies

An Bord der Sce­nic Eclipse wer­den Vor­träge über die Ge­schichte der Ant­ark­tis, die Geo­gra­phie und das Öko­sys­tem ge­hal­ten. Das Schiff ver­fügt über ein 20-köp­fi­ges Dis­co­very Team mit Spe­zia­lis­ten der Po­lar­re­gion. Ihr Fach­wis­sen macht es auch mög­lich, die per­fekte Rei­se­route für die Ex­pe­di­tion je­den Tag neu zu ent­wer­fen und das Beste aus dem 18 bis 20 Stun­den dau­ern­den Ta­ges­licht zu ma­chen.

Alle Rei­sen der Sce­nic Eclipse sind „All In­clu­sive“: Ne­ben bis zu zehn ku­li­na­ri­schen Er­leb­nisse und Pre­mium-Mar­ken­ge­tränke an Bord sind auch die Hin- und Rück­flüge, die Trans­fers und die Aus­flüge im Preis ent­hal­ten. Alle neuen Bu­chun­gen sind durch die fle­xi­blen Richt­li­nien von Sce­nic ab­ge­deckt: Die Gäste kön­nen ihre Kreuz­fahrt bis zu 60 Tage vor dem Ab­flug auf ein an­de­res Rei­se­da­tum oder eine an­dere Rei­se­route ver­schie­ben.

www.scenic.eu

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"