KLEINE SCHIFFELUXUSRegent Seven Seas

Regent Seven Seas: Kreuzfahrten zu Weihnachten 2022 und 2023

Für un­ver­gess­li­che Er­leb­nisse auf ho­her See zu Weih­nach­ten und zum Jah­res­wech­sel hat die Lu­xus­ree­de­rei Re­gent Se­ven Seas Crui­ses ins­ge­samt sie­ben Kreuz­fahr­ten auf­ge­legt, die im De­zem­ber 2022 oder im De­zem­ber 2023 star­ten und zwi­schen 14 und 67 Nächte um­fas­sen.

Von den Küs­ten Aus­tra­li­ens und Neu­see­lands über das exo­ti­sche Afrika, die Kul­tur und die Far­ben Asi­ens bis zu viel­fäl­ti­gen Rei­se­zie­len auf dem ame­ri­ka­ni­schen Kon­ti­nent kön­nen die Gäste aus ei­nem brei­ten Spek­trum an Rei­se­rou­ten über die Fest­tage wäh­len.

Se­ven Seas Ex­plo­rer /​ Christ­mas Stair­case (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Im Rah­men des All-in­clu­sive-Er­leb­nis­ses von Re­gent Se­ven Seas wer­den spe­zi­elle Fei­er­tags­me­nüs für den Hei­li­gen Abend, den ers­ten Weih­nachts­tag und Cha­nukka zu­sam­men­ge­stellt. Am Hei­li­gen Abend ste­hen da­bei Ge­richte im eu­ro­päi­schen Stil be­reit und am ers­ten Weih­nachts­tag ein ame­ri­ka­ni­sches Menü.

Zu den sai­so­na­len Ge­rich­ten ge­hö­ren ein ge­ba­cke­ner Schin­ken mit tra­di­tio­nel­len Bei­la­gen, ein ge­bra­te­ner Trut­hahn mit Ma­ro­nen­fül­lung, Kür­bis­ku­chen mit Prei­sel­bee­ren und Zimt-Va­nille-Sauce so­wie ein klas­si­scher eng­li­scher Weih­nachts­pud­ding mit Va­nille- und Whis­key­soße.

Se­ven Seas Ex­plo­rer /​ Christ­mas De­co­ra­ti­ons (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

In je­der Bar wer­den ein spe­zi­ell her­ge­stell­ter „Cran­berry Santa Claus­mo­po­li­tan“ und Ei­er­punsch an­ge­bo­ten. Das sai­so­nale Un­ter­hal­tungs­pro­gramm reicht von Weih­nachts- und Cha­nukka-Got­tes­diens­ten bis zu fest­li­chen The­men­aben­den und mu­si­ka­li­schen Dar­bie­tun­gen.

Die Se­ven Seas Ex­plo­rer star­tet am 12. De­zem­ber 2022 in Sin­ga­pur zur 17-Nächte-Kreuz­fahrt „Coas­tal Be­au­ties of the Pa­ci­fic“ nach Aus­tra­lien mit Stopps auf Java, Bali und Thurs­day Is­land. Den Weih­nachts­tag ver­brin­gen die Gäste auf den Whits­undays, die Aus­schif­fung er­folgt in Syd­ney. Die Reise kann zu­dem um ein kos­ten­lo­ses, drei­tä­gi­ges Land­pro­gramm vor der Ab­fahrt ver­län­gert wer­den.

Se­ven Seas Ex­plo­rer /​ Se­ven Seas Suite (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Bis zu 28 Land­aus­flüge sind im Rei­se­preis ent­hal­ten. Dar­un­ter be­fin­det sich ein Aus­ritt zu Hindu-Tem­peln in den Ber­gen von Se­marang, ein He­li­ko­pter­flug über die wun­der­schö­nen Strände und Ko­ral­len­riffe von Thurs­day Is­land oder eine lu­xu­riöse Ka­ta­mar­an­fahrt zum White­ha­ven Be­ach auf den Whits­undays, der re­gel­mä­ßig un­ter die zehn schöns­ten Strände der Welt ge­wählt wird.

Die 15-Nächte-Kreuz­fahrt „Ho­li­day Sa­fari“ der Se­ven Seas Voya­ger, die am 21. De­zem­ber 2022 in Kap­stadt be­ginnt, ver­spricht ma­gi­sche Er­in­ne­run­gen – vom kos­ten­lo­sen, drei Nächte dau­ern­den Pro­gramm „Wi­ne­lands & Wild­life“ vor oder nach der Kreuz­fahrt in Kap­stadt bis zu den Na­tur­wun­dern von Na­mi­bia, der Gast­freund­schaft von Mo­sam­bik und der na­tür­li­chen Schön­heit von Ri­chards Bay.

Se­ven Seas Ex­plo­rer /​ Con­cierge Suite (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Die Rei­sen­den kön­nen aus 20 im Rei­se­preis ent­hal­te­nen Land­aus­flü­gen wäh­len. Dar­un­ter be­fin­det sich eine Robben‑, Del­fin- und Pe­li­kan-Kreuz­fahrt in der La­gune von Wal­vis Bay in Na­mi­bia, aber auch ein Spa­zier­gang durch den leb­haf­ten Zen­tral­markt in Ma­puto in Mo­sam­bik und eine Pirsch­fahrt zu Ele­fan­ten, Gi­raf­fen, Lö­wen, Leo­par­den und Breit­maul­nas­hör­nern im Hluhluwe-Wild­re­ser­vat.

Am 22. De­zem­ber 2023 bricht die Se­ven Seas Ex­plo­rer zur 14-Nächte-Kreuz­fahrt „New Zea­land New Year“ von Syd­ney nach Auck­land auf. Die Gäste kön­nen sich da­bei auf die atem­be­rau­ben­den Fjorde Neu­see­lands und eine Aus­wahl von 46 im Rei­se­preis ent­hal­te­nen Land­aus­flü­gen in neun An­lauf­hä­fen freuen.

Se­ven Seas Voya­ger (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Dazu ge­hö­ren eine Käse- und Scho­ko­la­den­ver­kos­tung in Tas­ma­nien, ein Schlamm­bad oder der Be­such ei­nes lo­ka­len Maori-Dor­fes in Ro­torua, ein Yoga- und Me­di­ta­ti­ons-Retreat in Christ­church und eine ad­re­na­linge­la­dene Ge­län­de­tour durch das Hoch­land der neu­see­län­di­schen Süd­al­pen.

An Bord der neuen Se­ven Seas Gran­deur, die ab 2023 ein Teil der Flotte von Re­gent Se­ven Seas Crui­ses sein wird, kön­nen die Gäste ab 21. De­zem­ber 2023 an der 16-Nächte-Kreuz­fahrt „Com­fort Across the Ca­nal“ teil­neh­men, die von Mi­ami nach Los An­ge­les führt.

Se­ven Seas Gran­deur (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Da­bei er­kun­den sie Ziele wie die Ca­y­man Is­lands, Ni­ca­ra­gua so­wie Aca­pulco und Cabo San Lu­cas in Me­xiko. Von Schutz­ge­bie­ten für Schild­krö­ten, Sta­chel­ro­chen und Rum-De­stil­le­rien bis zu gla­mou­rö­sen Strän­den, Kunst­vier­teln, Te­quila-Ver­kos­tun­gen und Salsa-Kur­sen gibt es so­wohl an Bord als auch an Land viel zu ent­de­cken.

Für alle, die die ver­lo­rene Rei­se­zeit nach­ho­len möch­ten, wird die Se­ven Seas Sple­ndor am 4. De­zem­ber 2023 ab Mi­ami zur 67 Nächte dau­ern­den „Grand Voyage Cir­cle South Ame­rica“ in See ste­chen. Zu den High­lights die­ser Reise rund um Süd­ame­rika ge­hö­ren Me­xiko, Be­lize, Hon­du­ras, Gua­te­mala, Chile, Ar­gen­ti­nien, Bra­si­lien so­wie je­weils eine Über­nach­tung an Land in Pa­nama City und Bue­nos Ai­res.

Se­ven Seas Sple­ndor (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Zu den Hö­he­punk­ten der 194 im Rei­se­preis ent­hal­te­nen Land­aus­flüge zäh­len ein Schutz­ge­biet mit Af­fen und Le­gua­nen in Hon­du­ras, eine Dschun­gel­fahrt auf ei­nem Ka­nal in Costa Rica, ein Mit­tag­essen im be­rühm­ten Re­stau­rant „Ma­la­bar“ in Peru und eine Tango-Auf­füh­rung in Ar­gen­ti­nien.

Die Gäste der „Grand Voyage“ kom­men au­ßer­dem in den Ge­nuss ei­nes im Rei­se­preis ent­hal­te­nen Abend­essens und Ho­tel­auf­ent­halts vor der Kreuz­fahrt so­wie ei­nes ebenso im Rei­se­preis ent­hal­te­nen ex­klu­si­ven Er­leb­nis­ses an Land.

Su­pe­rior Suite /​ Se­ven Seas Sple­ndor (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Auch die Gäste an Bord der Se­ven Seas Ma­ri­ner kön­nen wäh­rend der Kreuz­fahrt „Christ­mas in the Ama­zon“ un­ver­gess­li­che Ur­laubs­er­in­ne­run­gen sam­meln. Auf die­ser 25 Nächte dau­ern­den Reise, die am 12. De­zem­ber 2023 in Mi­ami star­tet, sind 90 Land­aus­flüge in Zie­len wie St. Barts, Gua­de­loupe, Tri­ni­dad & To­bago, Gre­nada und Bra­si­lien im Rei­se­preis ent­hal­ten.

Die Rei­sen­den ver­brin­gen den ers­ten Weih­nachts­fei­er­tag in­mit­ten der Re­nais­sance-Pracht von Man­aus – dem „Pa­ris der Tro­pen“ am Ama­zo­nas – und ent­de­cken auf ei­ner Fluss­kreuz­fahrt rosa Del­fine, exo­ti­sche Or­chi­deen und Kai­mane. Wei­tere High­lights sind die Fla­min­gos und der Bo­ta­ni­sche Gar­ten von Gua­de­loupe, Schnor­cheln und Wal­be­ob­ach­tun­gen auf Do­mi­nica so­wie ein ka­ri­bi­sches Es­sen auf den Ba­ha­mas.

Se­ven Seas Ma­ri­ner (c) Re­gent Se­ven Seas Crui­ses

Die 21 Nächte dau­ernde Reise „Earth, Fire & Ice“ an Bord der Se­ven Seas Sple­ndor führt ab 20. De­zem­ber 2023 über Weih­nach­ten und den Jah­res­wech­sel von Lima nach Bue­nos Ai­res und bie­tet eine Aus­wahl von 33 im Rei­se­preis ent­hal­te­nen Land­aus­flü­gen.

Zu den un­ver­zicht­ba­ren Er­leb­nis­sen auf die­ser Reise ge­hö­ren die von der UNESCO ge­schützte Wand aus blauem Eis in der chi­le­ni­schen La­guna San Ra­fael, die Pin­guin­ko­lo­nien und die süd­lichste an­gli­ka­ni­sche Kir­che der Welt auf den Falk­land­in­seln so­wie der kos­mo­po­li­ti­sche Yacht­ha­fen des schi­cken Ba­de­orts Punta del Este in Uru­guay.

www.RSSC.com

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"